90 Punkte

Leuchtendes Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. In der Nase frische Himbeeren und Erdbeeren, etwas rote Johannisbeere. Sehr saftig am Gaumen mit angenehm eingebundener Säure, frischer Frucht, endet im Finale minimal harsch.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in