92 Punkte

Tiefdunkles, sattes Granat. In der Nase zunächst nach Siegellack, dann nach Lakritze und Trüffel, nach reifer Amarenakirsche, erinnert im Nachhall an sehr reife Banane. Öffnet sich dann am Gaumen auf betont holzwürzig-malzigen Nuancen, dicht und kompakt, baut sich groß auf, satte Länge mit minimaler Nachtrocknung.

Tasting: Sizilien Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 24.09.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nero d’Avola, Nero d’Avola, Syrah, Syrah
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in