93 Punkte

Sattes funkelndes, Rubingranat; kompakte, intensive Nase mit Noten nach Feigen, eingelegten Kirschen, frisch; im Ansatz sehr üppig, mit viel reifer Frucht und viel kernigem Tannin, dicht gewebt, fest und stoffig, im Finale nach dunkler Schokolade.

Tasting: Amarone und Recioto
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2006, am 10.03.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Corvinone Veronese, Rondinella , Oseleta
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
azienda.agricola@trabucchi.it

Erwähnt in