90 Punkte

Leuchtendes Rubin mit Granatrand. Zeigt in der Nase Noten nach Zwetschken, Himbeere, etwas Pfirsich, fein und ausgewogen. Stoffiges Tannin am Gaumen, süße Frucht, im hinteren Bereich anhaltend, geschmeidig.

Tasting: Piemont alternativ – Unentdeckte Schätze; 21.11.2014 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Vini Mascoli, Klaus-Weiler; Müller, Groß St. Florian; Fiasco Classico, Nürnberg; Cantina Rabaja, Konstanz; Drexler, Freiburg; Sardo Vino, Ludwigsburg; Jacopini, Neunkirchen; Wyhus Belp, Belp; Vini d'Amato, Basel; Fuster, St. Gallen; Divo, Penthalaz; Batai
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in