95 Punkte

Sattes, tiefdunkles Rubin. Eröffnet in der Nase mit leicht rauchigen Noten, etwas Graphit, dann viel Zwetschken und schwarze Kirschen, im Hintergrund nach Kardamom. Sehr dicht und satt in Ansatz und Verlauf, viel dunkle Frucht, vor allem Brombeeren und Zwetschken, kompaktes, zupackendes Tannin, entwickelt satten Druck.

Tasting: Toscana Centrale - Viva il Chianti Classico!; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Rieger Weine, Salzburg; Superiore, Dresden; Caratello, St. Gallen; Weibel, Thun;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in