90 Punkte

Leuchtendes Rubin mit feinem Granatrand. Satte, ansprechende Nase mit viel reifen roten Früchten, saftige Kirsche, Zwetschke, etwas Rosenblätter, etwas Sandelholz. Am Gaumen dann leider recht spröde, wirkt karg, im Finale ausgesprochen trocknendes Tannin, man darf auf die Entwicklung gespannt sein.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
Pfanner & Gutmann, Feldkirch; Rieger Weine, Salzburg; Noitz, Palt; Farnetani, München; Fischer & Trezza, Stuttgart; Lobenberg, Bremen; AMC, Saarbrücken; Caratello, St. Gallen; Wyhus Belp, Belp
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in