93 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin mit feinem Granatschimmer. Sehr einprägsame und dichte Nase, satt nach Himbeeren, Rosenblättern und Brombeeren, etwas Sandelholz. Am Gaumen dichtes und zupackendes Tannin, füllt den Mund voll aus, salzig, im hinteren Verlauf aber leider recht trocknend, braucht noch lange Lagerung.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
Pfanner & Gutmann, Feldkirch; Rieger Weine, Salzburg; Noitz, Palt; Farnetani, München; Fischer & Trezza, Stuttgart; Lobenberg, Bremen; AMC, Saarbrücken; Caratello, St. Gallen; Wyhus Belp, Belp
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in