91 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin mit Granatschimmer. Zeigt in der Nase schöne gereifte Fruchtnoten, nach eingelegten Kirschen und Zwetschken. Am Gaumen rund und geschmeidig, auch da viel reife Frucht, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, viel süßer Schmelz.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2016, am 18.03.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in