88 Punkte

Feige, Kiwi und gezuckerte Grapefruit im reifen Bukett. Süßlich-mollig am Gaumen mit weicher Säure und gutmütiger Kontur. Herbsüße Noten aus getrockneter Mango und Papaya im Nachgeschmack.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 3/2016, am 26.04.2016
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Ugni Blanc
Bezugsquellen
www.hawesko.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in