89 Punkte

Funkelndes, sattes Rubingranat; feine und klare Nase mit Noten nach Rosenblättern, etwas Veilchen, dunkelbeerige Frucht; zeigt am Gaumen viel süße Frucht, feinmaschiges, gut integriertes Tannin, entfaltet sich geschmeidig und konstant, im Finale guter Druck.

Tasting: Piemont; 02.11.2007 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
stroppiana.vini@libero.it

Erwähnt in