93 Punkte

Kräftiges, intensives Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. Wirkt zuerst nicht ganz sauber, gibt dann Töne von Holunderbeeren-Sirup preis. Im Trunk sehr saftig, tolle Frucht mit fein eingewobenem Tannin, baut sich langsam, aber lange auf und endet im Abgang immer weiter fruchtbetont.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.6%
Bezugsquellen
Caffo, Planegg; De Cassan, Krefeld-Ürdingen; Wein Kästli, Muri bei Bern; Angolo di Vino, Pratteln; Geiselbrecht, Münchenwiler
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in