91 Punkte

Intensives, leuchtendes Hellorange mit brillantem Kern und anhaltender Perlage. In der Nase nach Schwarzbrot-Kruste, Cassis, nach Waldbeeren und feinen blumigen Noten. Am Gaumen kompakte Frucht mit feinem Säurespiel, öffnet sich auf kecker Perlage, zeigt im hinteren Bereich schönen Schmelz mit zartbitterem Abgang.

Tasting: Weinguide 2019/20 Südtirol; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 12.06.2019

FACTS

Kategorie
Schaumwein
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Flaschengärung
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in