93 Punkte

Leuchtendes, sattes Strohgelb mit viel anhaltender Perlage. Sehr ansprechende und duftige Nase, nach baumfrischem Apfel, etwas Marille, unterlegt von Noten nach Feuerstein und Hefegebäck. Salzig und dicht am Gaumen, breitet sich im vorderen Bereich satt aus, entfaltet sich dann geschmeidig und lange, guter Druck im Finale, gut eingebundene Perlage.

Tasting: Weinguide 2018/19 Südtirol; Verkostet von: Simon Staffler, Othmar Kiem
Veröffentlicht am 12.06.2018

FACTS

Kategorie
Sekt
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Flaschengärung, Stahltank
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in