91 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Reife Pflaumen, ein Hauch von Heidelbeerkonfit, ein Hauch von Dörrfrüchte unterlegt. Saftig, feine Fruchtsüße am Gaumen, dezente Tannine, zitroniger Touch, mineralisch-kalkige Noten im Abgang, ein guter Speisenbegleiter.

Tasting: Kalifornien Update 2016; 13.12.2016 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Durif
Alkoholgehalt
14.8%
Bezugsquellen
www.artezinwines.com

Erwähnt in