92 Punkte

Leuchtendes Rubingranat. Offene und zugängliche Nase, nach Kirschen, Preiselbeeren und Zwetschken, spannend und einladend. Geschliffen und geschmeidig am Gaumen, zeigt schöne Kirsche und Zwetschke, dann feinmaschiges Tannin, öffnet sich elegant, saftig im Finale.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Kiem, Othmar
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2017, am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Wein & Co., Wien; Superiore, Dresden; Smart Wines, Köln; Zanini, Besazio
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in