90 Punkte

Dieser mit 14,5% Alkohol nicht gerade leichte Valpolicella aus 100 Prozent Corvinara ist ein guter, individueller Wein, hinterließ bei mir persönlich einen gewissen rustikalen Charakter. Natürlich hat nach dem Ornellaia 1998 fast jeder Wein einen harten Stand. • Kräftiges Karmingranat, ausgeockert, breiter Rand, in der Nase rauchig, zart rosinierter Duft, am Gaumen frische Herzkirschen, süß und lebendig zugleich, erdiger Kern, kräftiger Alkohol, etwas Bitterschokolade und Kakao, austrocknende Tannine, individueller Wein.

Tasting: Spitzenitaliener bei Christie´s; 02.01.2003 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank / großes Holzfass

Erwähnt in