95 Punkte

Sattes, dunkles Rubingranat. Sehr ansprechende, duftige Noten, nach Brombeeren, Himbeeren, auch etwas getrocknete Tomaten, dann auch Trüffel. Am Gaumen viel straffes, dicht gewebtes Tannin, zupackend wie eine eiserne Faust, hat aber auch schönen süßen Fruchtschmelz, der das Tannin zart umhüllt, im Finale erdige Töne, kann noch lange im Keller reifen.

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?
Veröffentlicht am 21.11.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Con Vino Toepler, Siegen; Lobenberg, Bremen; Caratello, St. Gallen
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in