94 Punkte

Brillantes, leuchtendes Grüngelb mit anhaltender Perlage. Zeigt sich in der Nase sehr elegant, nach Zitronensaft, Orangenblüten, auch nach Kokosflocken, klar. Wunderbar frisch am Gaumen, herzhaft und satt, breitet sich sehr gut aus, harmonisch und ausgewogen, lange. Der beste Beweis, dass guter Prosecco auch ein paar Jahre alt sein darf.

Tasting: Trophy Prosecco 2020; Verkostet von: Simon Staffler, Kiem Othmar
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2020, am 20.05.2020
Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in