90 Punkte

Helles Grüngelb, anhaltende Perlage. Sehr intensive Nase, nach Marillen und Akazienhonig, etwas Gebäck. Am Gaumen viel reife, süße Fruchtnoten, etwas Honig, schönes Spiel, gehaltvoll, im Finale salzig.

Tasting: Prosecco - Prickelndes für den Sommer
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2012, am 24.05.2012

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Bezugsquellen
La Muhr, Gmunden; Non solo Vino, Linz;
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in