95 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze unterlegtes Brombeerkonfit, schwarze Kirschen, ein Hauch von Lakritzen, etwas getrocknetes Moos, kandierte Orangenzesten. Saftig, dunkelbeerig, angenehme Extraktsüße, elegant, geschliffene Tannine, feine Struktur, rotes Waldbeerkonfit im Nachhall, sehr gute Länge, gutes Potenzial.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Malbec
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.gute-weine.de
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in