86 Punkte

Im ersten Eindruck eher traubig mit Komponenten von Kernobst und Most. Am Gaumen auffallende Holznoten, die die Fruchtigkeit eher überdecken. Im Nachklang überwiegen diese Noten ebenfalls.

Tasting: Bar- & Spiritsguide 2017 ; Verkostet von: Falstaff-Verkosterteam
Veröffentlicht am 29.11.2016

FACTS

Kategorie
Fruchtbrand
Alkoholgehalt
38%
Preisspanne
ab 30 €

Erwähnt in