Als neues Mitglied dürfen die Weingüter des Markgrafen von Baden, mit den Weingütern Schloss Staufenberg (Durbach, Ortenau), Schloss Salem (Salem, Bodensee) und Schloss Rheinburg (Gailingen, Bodensee) mit dem Jahrgang 2011 erstmals den Traubenadler auf der Kapsel verwenden. Ebenso werden die beiden ehemaligen Gründungsmitglieder aus dem Kraichgau, Weingut Heitlinger und Weingut Burg Ravensburg, nach dem Besitzerwechsel und der Fusion in 2009 unter Weingut Heitlinger GmbH neu aufgenommen.

Entscheidend für die Aufnahmen war nicht nur die seit Jahren zu beobachtende steigende Weinqualität sondern auch das große Engagement für die Weinlandschaft mit der Erhaltung aufwändig zu bewirtschaftender Lagen sowie die Förderung des Berufsstandes. Die beiden neuen Mitglieder Prinz Bernhard von Baden (Markgraf von Baden) und Heinz Heiler (Heitlinger GmbH) freuen sich über die Bestätigung Ihrer qualitätsorientierten und nachhaltig angelegten Arbeit in Weinberg und Keller.

Der große Unternehmergeist von Heinz Heiler führte dazu, im Kraichgau eine Investition in die Zukunft zu tätigen. Neben der Umstrukturierung der Wirtschaftsgebäude zu einer qualitätsorientierten aber auch betriebswirtschaftlich nachhaltigen Erzeugung ist es auch die Erschließung und Erneuerung traditioneller Lagen in den Gemarkungen um Östringen bei Sinsheim, die viel Idealismus und Engagement abverlangen. Für die hohe Qualität und die schnelle Anpassung des Niveaus des Weinguts Heitlinger an die Weine der Burg Ravensburg ist weiterhin Claus Burmeister verantwortlich, der mit dem früheren VDP-Mitgliedsbetrieb bis zum Ausscheiden aus dem Verband in 2009 als Regionalvorstand ehrenamtlich tätig war.

Prinz Bernhard von Baden hingegen führte seine Betriebe aus der Tradition heraus an die Spitze der badischen Weinerzeuger und darf im 900-jährigen Bestehen der Markgrafen von Baden im Jahre 2012 nun auch die Mitgliedschaft im VDP feiern. Nicht minder waren die Investitionen in den letzten zehn Jahren in den Erhalt und die Pflege der geschichtsträchtigen Wirtschaftsgebäude sowie in Know-How und schonende Techniken in Weinberg und Keller, um das Qualitätsniveau der Weine aus der Ortenau und dem Bodensee auf das heutige Niveau zu bringen. Als Geschäftsführer beweist sein Bruder Prinz Michael von Baden kaufmännisches Geschick, denn der hohe Aufwand für die Bewahrung der historischen Gebäude ist immens und die Bewirtschaftung mancher Lage sehr aufwändig. Die Herren Volker Faust (Schloss Salem) und Achim Kirchner (Schloss Staufenberg) unterstützen das Haus Baden seit vielen Jahren als Betriebsleiter in den Bestrebungen.

www.vdp.de

(bed)












Mehr zum Thema

News

Die Stunde Null für den österreichischen Wein

40 Jahre Falstaff: Der Weinskandal hätte zur wirtschaftlichen Katastrophe führen können, wurde aber die Geburtsstunde eines neuen Qualitätsanspruchs...

News

Torres: Aus Katalonien in die Welt

Kein spanisches Weingut besitzt international einen höheren Bekanntheitsgrad: Die Weine, die Familie Torres in Katalonien und anderswo erzeugt, haben...

News

Fünf Fragen an Maximilian Riedel

Die Dekanter von Riedel zählen nicht nur zu den Design-Ikonen, sie sind ebenso funktional. Maximilian Riedel stellt die Kollektion vor.

News

Die Kunst des Dekantierens

Schick und funktional: Der Dekanter ermöglicht uns den perfekten Weingenuss. Falstaff erklärt, was beim Dekantieren alles zu beachten ist.

News

Die Sieger der Kamptal DAC Trophy 2020

Bei der Kamptal DAC Trophy holte sich Johannes Hirsch aus Kammern die Trophy für seinen Grünen Veltliner und Willi Bründlmayer bekam die...

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2020

Der Chianti Classico hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Qualitätssprung gemacht: Die Top Drei Chianti Classico kommen von den...

News

Leo Hillinger: Der Tausendsassa im Portrait

Leo Hillinger aus Jois ist Österreichs bekannteste Winzerpersönlichkeit. Der 52-Jährige ist Marketingstratege, Immobilienentwickler, TV-Star,...

News

Frankreich: Wein-Diebstahl mit filmreifer Verfolgungsjagd

Diebe hatten es auf die Grand Crus der Domaine de Rymska Saint-Jean-de-Trézy abgesehen. Auf der Flucht warfen Sie mit Flaschen auf die Verfolger.

News

Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die besten Schaumweine aus der Schweiz

Immer mehr Schweizer Produzenten überraschen mit charaktervollen, ausdrucksstarken Schäumern, die auf dem internationalen Parkett mithalten können.

News

Die besten aus der Champagne

Die beeindruckende Vielfalt und Innovation der Champagner bereiten »Perlenliebhaber« und Weinfreunden aufregende Sternstunden.

News

Brunello di Montalcino: 40 Jahre DOCG und eine Geschichte von Rekorden

Vom ersten italienischen Fine Wine in den USA zur globalen Marke – alle Rekorde einer italienischen Weinikone.

Advertorial
News

Faszinierender Süden: Tenute Rubino und Susumaniello

Die Tenute Rubino zählen zu den ersten, die auf die Susumaniello-Rebe setzten. Falstaff-Italien Experten Othmar Kiem und Simon Staffler verkosten die...

Advertorial
News

Die Weinwelt trauert um Wilhelm Haag

Der Doyen der Mittelmosel starb im Alter von 83 Jahren.

News

Die besten Schaumweine aus Italien

Prosecco aus dem Veneto, Schaumweine mit klassischer Flaschengärung aus der Franciacorta und dem Trentino – italienische Schaumweine erfreuen sich...

News

Die besten Weine zu Weihnachten: Süßweine

Ganz gleich ob zum Auftakt des Festmahls, zum fruchtigen Dessert oder zur Käseplatte – der Süßwein überzeugt. Falstaff berät bei der Auswahl fürs...

News

Durchbruch bei Forschung gegen Korkfehler

Mit einer natürlichen Methode zur vollständigen Entfernung des geschmacksverändernden Stoffes TCA erreicht der größte Korkenhersteller der Welt einen...