Zunehmend nachhaltige Landwirtschaft im Triveneto

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Der Pinot Grigio DOC delle Venezie ist der meistproduzierte und meistexportierte weiße Stillwein Italiens. Zahlenmäßig bedeutet das: Nordamerika 44%, England 27% und Deutschland 10%. Seit geraumer Zeit bewegen sich das Triveneto – das sind die Regionen Friaul, Veneto und Trentino – wie auch andere italienische Regionen in eine bestimmte Richtung, die der Sensibilität der einzelnen Weinbauern entspricht und verschiedene Zertifizierungsmodelle umfasst. Dabei geht es um das Konzept der Nachhaltigkeit, welches sich in den spezifischen Bereichen der Landwirtschaft, Ökologie, Ethik und in sozialen Themen widerspiegelt. Damit werden die Unternehmen aufwertet und deren Ansehen auf nationaler und internationaler Ebene enorm gesteigert.

Die von Valoritalia geteilten Daten zeigen deutlich, dass etwa
77,8 % der europäischen Verbraucher hohen Wert auf eine Rückverfolgbarkeit der Produkte legen, während 60,4 % »Bio«-Produkte für ihre Gesundheit befürworten. Das Konsortium »Delle Venezie DOC Pinot Grigio«, das seit 2017 ein einziges großes Weinanbaugebiet mit 19 weiteren historischen DOC-Weinen teilt und unter Schutz gestellt hat, ist besonders sensibel zu diesem Thema eingestellt und fördert jene Produktionsweisen, die zunehmend im Einklang mit der Umwelt stehen. Ein umweltfreundliches Entwicklungsmodell für den Weinsektor wird seit Jahren angestrebt, welches neben der Bio-Zertifizierung, mehrere italienische Projekte für nachhaltigen Weinbau umfasst.

Umweltfreundliche Entwicklungsmodelle

Einige seien an dieser Stelle erwähnt: V.I.V.A (das auf der Berechnung des Wasser und des CO2-Fußabdrucks basiert),
R.R.R (entwickelt vom Konsortium Valpolicella für die Ursprungsgebiete der Weine), Equalitas (basierend auf den drei Säulen der Nachhaltigkeit für Ökologie, Wirtschaft und Soziales) und SQNPI, das italienische Qualitätssystem für integrierten Weinbau, das anhand einer Biene auf dem Etikett zu erkennen ist.

Letzteres ist ein Programm, das in der landwirtschaftlichen Produktion des Triveneto zunehmend an Bedeutung gewinnt: Ende 2019 erhielten 696 lokale Betriebe (nicht ausschließlich Weingüter) von insgesamt 1.445 die SQNPI-Zertifizierung. Das ist im Vergleich zum Vorjahr fast die doppelte Menge und somit ein Zeichen, dass die lokalen Produzenten auf immer höhere Qualitäts- und Zertifizierungsstandards ausgerichtet sind. »Die integrierte Weinproduktion findet im Anbaugebiet des DOC delle Venezie viele Befürworter«, so die Worte von Präsident Albino Armani, absoluter Verfechter des Qualitäts- und Zertifizierungssystems SQNPI, mit dem es seine eigene gesamte Produktion bescheinigt und fährt fort: »Besonders tugendhaft ist die autonome Provinz Trient, wo nicht nur der Pinot Grigio, sondern 100 % der Weinproduktion die SQNPI-Zertifizierung haben.«

www.veneto.eu

Mehr zum Thema

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

Top 6 Weine zu Rehwild

Das feinste und beliebteste Wildfleisch kombiniert man am besten mit ebenso feinen Weinen. Die Falstaff-Weinredaktion verrät mit welchen.

News

Falstaff sucht den beliebtesten Nachwuchs-Winzer Deutschlands 2021

Wer sind Ihrer Meinung nach aktuell die vielversprechendsten Winzer-Talente in Deutschland? Verraten Sie es uns und nominieren Sie Ihren Favoriten!

News

Die Sieger der Sizilien Trophy 2021

Sizilien, die zweitgröße Weinbauregion Italiens, hat einiges zu bieten wenn es um qualitative Weine geht. Die Gewinner der Falstaff-Trophy im...

News

Top 6 Weine zu Federwild

Federwild kann auf alle erdenklichen Arten genossen werden – und findet auch zahlreiche Weinbegleiter. Die Falstaff-Weinredaktion verrät welche.

News

San Daniele: Dolce Vita con Prosciutto

Feinwürziger Duft, süßlich-zartschmelzender Geschmack – der berühmte Rohschinken aus dem Friaul. Falstaff verrät, wie Sie beste Qualität erkennen.

News

Virtual News: Ornellaia Wine & Talks

Gutsdirektor Axel Heinz präsentiert via Instagram- und WeChat jeden Dienstag im April die neuen Jahrgänge und Spannendes aus der Welt des...

News

Falstaff 02/2020: Das Friaul genussvoll entdecken

Wir haben in unserer neuen Ausgabe die besten Tipps und Empfehlungen gesammelt. Für die Zeit nach der Corona-Krise oder einfach, um die kulinarische...

Rezept

Rosa Hirschkeule

Dieses Rezept stammt von Alessandro Gavagna, Küchenchef des italienischen Restaurants »La Subida«.

News

Einzigartig: Vertikale Sassicaia 2016 bis 1985

Als ersten Wein aus Italien zeichnete Robert Parker den Sassicaia 1985 mit 100 Punkten aus. Der Sassicaia 2016 erhielt wieder 100 Parker Punkte. Eine...

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

Valpolicella ist ein heiterer Wein: fruchtbetont, ausgestattet mit weichem Tannin und feinem Trinkfluss. Wir haben ihn in den Varianten Valpolicella,...

News

Traum-Ristorante für Design-Liebhaber

FOTOS: Ein ganzes Jahr arbeitete Benedikt Bolza an der Fertigstellung seines »Ristorante Alle Scuderie« in Umbrien. Das Ergebnis kann sich sehen...

News

La Grande Grigliata: BBQ auf Italienisch

Branzino, Gamberi, Bistecca alla Fiorentina & Co: Mediterrane Rezepttipps für die einfache Feuerküche.

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!