Zum Tag des deutschen Bieres

Die Deutschen trinken jährlich 107 Liter Bier – immerhin 25 Liter weniger als die tschechischen Nachbarn.

© Shutterstock

Die Deutschen trinken jährlich 107 Liter Bier – immerhin 25 Liter weniger als die tschechischen Nachbarn.

© Shutterstock

Das Reinheitsgebot geht in eine neue Runde: Auch wenn der Gerstensaft eigentlich ganzjährig im Mittelpunkt steht, am 23. April jährt sich das Gründungsjahr zum 501. Mal und somit ist der Tag noch ein bisschen besonderer. Die Deutschen lieben ihr Bier, nur die Tschechen trinken mehr. Aktuelle Zahlen des Brauerei-Bund belegen, dass es inzwischen 1.400 Brauereien in Deutschland gibt. Maßgeblich an dem Zuwachs beteiligt ist die Region um Hamburg und Schleswig-Holstein. Hier sind die Brauereien in den vergangenen Jahren mit Aufkommen des Craft Beer-Booms hochgeschossen, allein 2016 waren es acht neue Brauereien. Aber auch Berlin trägt zur wachsenden Biervielfalt Deutschlands bei – seit 2006 sind in der Hauptstadt 27 neue Brauereien entstanden, darunter Brlo (2014) oder Hops & Barley (2008).

Der Nabel der Bier-Nation

Das größte Hopfenanbaugebiet heißt Hallertau und liegt in Bayern. Ebenfalls in Bayern, genauer gesagt in Oberfranken, steht mit Weihenstephan die älteste, noch bestehende Brauerei und auch die Brauereidichte ist hier mit 624 Braustätten am höchsten – gefolgt von Baden-Württemberg mit 195 und Nordrhein-Westfalen mit 132. Last but not least ist Bayern die Wiege des Reinheitsgebots und auch das größte Volksfest der Welt ist hier zu Hause: Auf dem Oktoberfest tummeln sich jährlich Millionen Besucher die neben Fahrgeschäften und Zuckerwatte vor allem eines im Kopf haben: Bier.

via GIPHY

Bierpreisbremse: Ja oder Nein?

Wie in jedem Jahr sorgt der konstant ansteigende Bierpreis auf der Wiesn für Aufruhr, in diesem Jahr aber wird die Diskussion anders und früher geführt. Denn die von Josef Schmid angestrebte »Bierpreisbremse« sorgt nicht bei jedem für Freudensprünge. Noch wird diskutiert, ob der 2. Bürgermeister der Isarmetropole und kommunale Wiesn-Chef mit seiner Idee durchkommt, wird am 9. Mai entschieden. Sein Triptychon-Vorschlag:

  1. Das bisherige Standgeld soll in eine Umsatzpacht umgewandelt werden.
  2. Um die Besucher vor denen damit verbundenen angestiegenen Kosten zu schützen soll die sogenannten »Bierpreisbremse« die nächsten drei Jahre den Bierpreis konstant auf maximal 10,70 Euro pro Maß beschränken.
  3. Als Zuckerl und Quasi-Entschädigung für steigende Kosten der Wiesn-Wirte soll das Oktoberfest um einen Tag verlängert werden – den sogenannten »Wiesn-Montag«.

Doch bis es soweit ist feiern wir erstmal das deutsche Bier – wer übrigens Angst vor einem leeren Bierglas hat, leidet offiziellen an Cenosillicaphobie.

via GIPHY

Weitere (Fun) Facts rund um das Thema Bier finden Sie unter www.meinbauch.net/tag-des-deutschen-bieres. Prost!

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Quiz: Sind Sie Oktoberfest?

München im Ausnahmezustand – und Sie mitten drin? Machen Sie den Test, denn ab 21. September heißt es wieder: »O'Zapft is!«

News

Bier: Wie das Korn flüssig wird

Wasser, Hopfen, Malz und Hefe – mehr Zutaten benötigt ein traditionelles Bier nicht. Und doch steckt hinter der Herstellung ein Handwerk, das viel...

News

Bierige Zitate: Wer hat's gesagt?

Von Arnold Schwarzenegger über Benjamin Franklin bis hin zu Frank Zappa – was Prominente und Stars über den Gerstensaft sagen.

News

Zahlen, bitte! Bierige Facts & Figures

Wie kalt sollte Bier getrunken werden, welche Aromen stecken in ihm und wo wird am meisten gebraut? Falstaff gibt Antworten.

News

Die Geschichte des Biers

Schon vor mehr als 13.000 Jahren brauten unsere Ahnen Bier. Es ist das älteste uns bekannte alkoholische Getränk und ein großer Erfolg in fast allen...

News

Falstaff und Almdudler suchen die beliebtesten Biergärten

Im Hinterhof unter Kastanienbäumen, idyllisch am See oder mitten auf dem Stadtplatz: Wo in Deutschland genießt man den Bier-Sommer am besten? Jetzt...

News

Unterwegs durch das Waadtland

Ob »à pied« oder »à vélo« – zu Fuß oder mit dem Fahrrad, das Erkunden der vielfältigen Landschaften des Waadtlands ist Genuss pur.

News

Berlin: BrewDog übernimmt Stone Brewing World

Die schottische Brauerei übernimmt von den Amerikanern den Berliner Standort in Mariendorf und plant experimentelle Sude in der künftig offenen...

News

Craft Beer-Revolution im Waadtland

Die Dichte an Kleinbrauereien in der Waadt ist enorm, und jedes Jahr kommen neue dazu. Drei Waadtländer Craft-Beer-Produzenten erlangten mit ihren...

News

Falstaff sucht die beliebtesten Mikrobrauerein Deutschlands

Naturtrübes Pils oder India Pale Ale? Welche Mikrobrauerei hat sich in Ihr Herz gebraut? Nominieren Sie jetzt Ihren Lieblings-Betrieb, damit er es in...

News

Biergenuss im Dreistromland Nordrhein-Westfalen

Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Diese vier Zutaten zeigen, wie wenig im Grunde nötig ist, um etwas Besonderes zu erschaffen. Mit diesen Rohstoffen wird...

Advertorial
News

Die Lösung lautet: Költ

Zwei ehemalige Werber haben ein Bier erfunden, das die besten Zutaten aus Kölsch und Alt vereinigt. Ob es die viel gepflegte Feindschaft zwischen Köln...

News

BrewDog eröffnet erstes Craft Beer Hotel

»Hoppiest Place on Earth«: In der Dusche des »DogHouse« gibt es einen Bierkühlschrank, die Zimmer sind mit Zapfhähnen ausgestattet und geben den Blick...

News

Bier-Cocktails im »Steigenberger München«

Das Hotel in Schwabing erfrischt im »Valentinum & Bar« mit sommerlichen Drinks wie Weißbier Mojito und bietet künftig auch Bier-Pairings an. PLUS:...

News

Tag des deutschen Bieres: Dr. August Gresser im Interview

Am 23. April feiert Deutschland sein Bier, der promovierte Brauchtechniker und Gründer von Slow Brewing spricht im Interview über die Philosophie des...

News

Tag des deutschen Bieres 2018

Am 23. April ist Tag des deutschen Bieres. Wir verraten, wo sich das Weissbier-Carousel dreht und wo der Nabel der Bier-Nation liegt.

News

Zum Tag der gesunden Ernährung

Am 7. März stehen Fleischkonsum, Saisonalität und Regionalität noch mehr im Fokus als sonst.

News

Deutschland feiert den Tag des Apfels

Seit 2010 steht Deutschland am 11. Januar ganz im Zeichen des Apfels, wir haben ein paar Rezepttipps zusammengetragen.

News

Den Tag des Kaffees mit Mehrwert genießen

Deutsche Kaffeeröstereien engagieren sich immer mehr in nachhaltigen Projekten und unterstützen die Kaffeebauern tatkräftig.

News

Deutschland feiert den Tag des Sekt

Am Muttertagswochenende laden 14 Sektkellereien vom Rheingau bis Sachsen zu sich ein.