»Zuehlke«: Hamburger Bistroküche mit Pfiff

Hamburgs Genussmenschen kennen das »Zuehlke«. Der Eppendorfer Weg 58 ist länger schon eine gute Adresse für artisanes, kulinarisches Handwerk, für luftgetrocknete Schinken, hausgemachte Wurst und gereiften Käse, saisonales Gemüse – gelebte Regionalität zum Mitnehmen und für Daheim. Auch einen guten Schluck Wein gab es immer schon dazu. Jetzt hat Betreiber Andreas Zühlke seinen Laden nochmal ganz neu erfunden, der 35-jährige gelernte Koch hat Tisch sowie Stühle aufgestellt und lädt sich jetzt auch Gäste ein. Das neue Konzept: »Ich bin Natural Wein Bistro, Manufaktur, Weinbar und Mikrorestaurant, mit stetig wechselnder Karte, fermentiertem Gemüse, Produkte von kleinen Erzeugern, Käse und Ziegenfleisch vom Bioziegenhof am Wiesengrund, Geflügel, Bentheimer Schweine von Frank Gadow, Gut Schönmoorer Hof…«.

24 Plätze gibt es jetzt im gemütlichen Laden, Zühkle kocht à la minute, gegrillt wird vor der Tür. Auf der Speisekarte liest sich das dann so: Artischocken à la Barigoul, Weißwein, Butter, Petersilie und Grillbrot. Oder ein Wolfsbarsch mit Kräuterfüllung, buntem Salat und Salsa Verde. Die »Andipasti« sind ausgewählt und es gibt auch »3erlei Homemade Wurst« zum Salat. Dazu eine spannende Weinauswahl mit 100 Positionen Naturwein, »Von Freude«-Bier aus Hamburg, Kaffee von Fabian Schmidtke aus Altona.

Weinbar mit südländischem Flair

»Ich möchte eine Weinbar wie im Süden machen, geile Produkte, mittlere Portionen, alle dürfen zusammen essen und sollen sich Zeit nehmen mit Fokus auf Natural Wine und Food«, erklärt Andreas Zühlke, der auch selbst schlachtet und zerlegt, Pasteten und Wurst selbst und auch auf Bestellung herstellt. Sein Wissen um die Kulinarik, die Produkte und Weine mit denen Zühkle arbeitet, gibt es obendrauf – wenn Kunden oder Bistrobesucher interessiert sind, bleibt er keine Antwort schuldig.

Eine Besonderheit sind auch die Öffnungszeiten: Montag und Dienstag ist Produktion und geschlossen – wenn allerdings drei Lichtlein brennen, besteht die Möglichkeit zu klingeln und ein Glässchen Wein zu genießen. Manchmal »wenn die Sonne scheint und ich Lust hab« ist das Weinbistro, das regulär nur von Mittwoch bis Freitags besucht werden kann, außerhalb der regulären Öffnungszeiten geöffnet. Bis 19.30 Uhr kann reserviert werden – danach bleibt sitzen, wer sitzt. Bei einem Fußball-Heimspiel allerdings ist Ausnahmezustand: dann schließt Andreas Zühlke zwei Stunden vor Anpfiff um seine Mannschaft anzufeuern. Den FC St. Pauli natürlich!

Zuehlke
Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg

www.facebook.com/zuehlkehamburg

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Julian Schweighart gewinnt Ruinart Sommelier Challenge

Der Nachwuchssommelier aus dem Hamburger »Lakeside« gewinnt den Wettbewerb in Deutschland und wird mit einer Reise in die Champagne belohnt.

News

Top 10: Die besten Wein-Bars in Hamburg

Winzerabende, feine Weine, gutes Essen – diese hanseatischen Weinbars gilt es zu besuchen!

News

Gründerpreis für »Café Über den Tellerrand«

Zum zweiten Mal wurde der Gewinner des Deutschen Gastro-Gründerpreises auf der Internorga-Messe in Hamburg gekürt.

News

Internorga: Die Gewinner der Zukunftspreise stehen fest

Auch dieses Jahr wurde am Vorabend der Internorga der begehrte Zukunftspreis an die vielversprechendsten Branchentrendsetter verliehen.

News

Top 5 Fischbrötchen in Hamburg

Anlässlich des bevorstehenden Matjes-Festivals haben wir uns auf die Suche nach den besten Lokalen, Imbissen und Buden für Fischbrötchen gemacht.

News

Hamburg: Feuer im »Le Canard Nouveau«

Samstagfrüh brach ein Brand im beliebten Edel-Restaurant an der Elbchaussee aus. Die Ursache ist noch unbekannt.

News

Carine Patricio gewinnt deutsche Ruinart Sommelier Challenge

Am 28. Mai setzte sich die Sommelière Carine Patricio in Hamburg gegen die anderen elf Teilnehmer durch und gewann eine Reise in die Champagne.

News

Hamburg: Die originellsten Hotel-Neueröffnungen

Ein Hotel für Einheimische, ein Schildkrötenhotel und ein neues Wahrzeichen: Hamburg bekommt 2018 Zuwachs von vielen Hotels mit spannenden...

News

Hamburg: Hapag-Lloyd Cruises tauft die Hanseatic nature

Hapag-Lloyd Cruises setzt zwei neue Expeditionsschiffe ein: Von polaren Gewässern bis zum Amazonas. Die Hanseatic nature soll am 12. April 2019 in...

News

Signa baut neuen Elbtower in Hamburg

Das österreichische Unternehmen plant mit den David Chipperfield Architects auch Bars, Restaurants und ein Hotel in dem zukünftigen Wahrzeichen,...

News

»Raw«-Konzept in Tim Mälzers »Die Gute Botschaft«

Das als Tagesrestaurant gestartete Projekt des Fernsehkochs nimmt am Abend die hanseatisch-japanische Fusionsküche ins Visir.

News

Hawesko ist offizieller Weinpartner der »Elphi«

Das hanseatische Weinkontor versorgt das Publikum mit hochkarätigen Weinen, »Hauschampagner« ist Ruinart aus dem Hause Moët & Hennessy.

News

»Yùmi« – Südostasien an der Hamburger Grindelallee

Die bunt-fröhliche Garküche mit authentischer, vietnamesischer Straßenküche hellt graue Herbsttage auf.

News

Ausstellung: Kein Bier ohne Alster - Hamburg, das Brauhaus der Hanse

Am 7. September 2016 startet im Museum für Hamburigsche Geschichte eine Ausstellung über die Geschichte des Biers in der Hansestadt.

News

»Ban«: Bánh mì in Hamburg

Das vietnamesische Bistro bietet den Streetfood-Sandwich-Klassiker in Bestform.

News

Robert Stolz: vom Plöner See an die Alster

Der Sternekoch wird neuer Küchenchef im »Jahreszeiten Grill« in Hamburg.

News

Hamburg: Aus Fastfood wird »good food«

Imageschaden ade: Diese drei Neueröffnungen überzeugen mit guten Burgern und pulled meat.

News

»Laschori«: Konzept-Küche in Hamburg Blankenese

In dem neuen Restaurant wird ein ein Burger- Seafood- und Steakhouse-Restaurantkonzept geboten.