Zenith, die Zehntelsekunde und die Ennstal-Classic

Der »El Primero« Chronograf ist der ideale Zeitmesser für die Ennstal-Classic.

Foto beigestellt

Der »El Primero« Chronograf ist der ideale Zeitmesser für die Ennstal-Classic.

Foto beigestellt

Die im Jahre 1865 gegründete Uhrenmanufaktur lässt die Ennstal-Classic im wahrsten Sinne des Wortes richtig ticken. Zenith engagiert sich bereits seit Jahren weltweit mit viel Liebe bei Oldtimer-Veranstaltungen. Der Hersteller steht seit 151 Jahren für vollständig in der Schweiz entworfene und gefertigte Taschen- und Armbanduhren. Zenith konnte bereits 2333 Siege bei so bezeichneten und unabhängig ausgetragenen Chronometer-Wettbewerben für sich verbuchen. Bei diesen prestigeträchtigen Wettbewerben wurde und wird stets jener Zeitmesser prämiert, der unter absolut identen Prüfbedingungen und innert einem genau definierten Zeitraum am präzisesten tickt. Zenith konnte bisher mehr als 300 Patente anmelden, daraus entstanden mehr als 600 Uhrwerksvarianten. Mit seiner atypisch hohen Unruhfrequenz von 36.000 Halbschwingungen pro Stunde (A/h) und seiner sehr kompakten, sprich flachen Bauweise setzt das ursprünglich im Jahre 1969 vorgestellte »El Primero«-Kaliber bis heute noch immer Maßstäbe. 36.000 A/h pro Stunde!

36.000 A/h bedeuten, dass ein Chronograf im Zuge eines Stoppvorganges die Zehntelsekunde anzeigen und diese vom Zifferblatt abgelesen werden kann. Die große Mehrheit der damals und heute gefertigten Chronografen kann dies jedoch nicht. Sie zeigen auf ihren Zifferblättern, entsprechend der Unruhfrequenz von 28.800 A/h, 21.600 A/h oder 18.000 A/h ihres Uhrwerks, entweder die Achtel-, Sechstel- oder Fünftelsekunde an. Das Absurde dabei ist, dass in der Realität nichts in Achtel- Sechstel- oder Fünftelsekunden angegeben/gemessen wird. Oder ist Ihnen da etwas Konkretes bekannt? Unsere Zeitmessung definiert sich über Jahre, Monate, Wochen, Tage, Stunden, Minuten, Sekunden, Zehntel-, Hundertstel und Tausendstelsekunden.

Die Entwickler und Uhrmacher, die das »El Primero«-Kaliber von Zenith konzipierten, erhöhten die Unruhfrequenz hauptsächlich ob der damit einhergehenden nochmals besseren Regulierfähigkeit und der natürlich daraus resultierenden Gangstabilität. Bestimmt hatten sie aber auch die Zehntelsekunde im Hinterkopf, denn auch in den 1960er-Jahren war das bereits ein Thema. Breguet und Chopard fertigen heute in kleinen Serien ebenso Chronografenkaliber mit einer Unruhfrequenz von 36.000 A/h, die überwiegende Mehrheit aller in der Schweiz hergestellten Pendants tickt jedoch mit 28.800 A/h und zeigt somit die Achtelsekunde an.

Auch beim Oldtimerfahren kommt es stets auf die Zehntel- und Hundertstelsekunden an und sonst nichts. Oldtimerfahren ist mehr als nur ein Fortbewegen von A nach B. Oldtimerfahrer genießen jede einzelne Minute, Sekunde und Zehntelsekunde mit ihren historischen Boliden. Der Weg ist das Ziel! Engagierte Oldtimerfahrer nehmen zudem gern an einschlägigen Rallyes wie der Ennstal-Classic teil. Man trifft sich um gemeinsam dem Hobby zu frönen, aber auch, um sich zu messen. Wer kann die Herausforderungen der Wertungsprüfungen, das Gleichmäßigkeitsfahren und das exakte Überfahren von Schläuchen und Durchfahren von Lichtschranken präziser bewerkstelligen? Dabei geht es immer um Zeit: Je weniger davon verstreicht oder man von vorgegebenen Sollzeiten abweicht, desto besser ist es.

Bei Oldtimer-Rallyes kommen klassische Schnitttabellen zum Einsatz, diese ermöglichen das Gleichmäßigkeitsfahren über eine größere Distanz bei einer Wertungsprüfung. Damit der Beifahrer die gefahrene Geschwindigkeit mit der Wegstrecke und Sollzeit in Einklang bringen kann, benötigt er die exakt verstrichene Zeit und laufend Zwischenzeiten, und diese muss laut Reglement der Ennstal-Classic eine mechanische Stoppuhr liefern. Elektronische Helferleins, welcher Art auch immer, sind streng verboten. Wird man damit erwischt, so erfolgt die sofortige Disqualifizierung. Stets sind Sekunden, Zehntelsekunden und Hundertstelsekunden das Maß der Dinge.

»El Primero«-Chronografen messen und zeigen die Zehntelsekunde, also jene Zeiteinheit die auch bei der kommenden 26. Ausgabe der Ennstal-Classic wieder über Sieg oder Niederlage entscheiden wird. Von dem diesjährigen Ennstal-Classic-Chronografen wird es 25 Stück geben. Zudem erhalten die Sieger ein graviertes Exemplar.

www.zenith-watches.com

www.ennstal-classic.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Demokratisierung des Jahreskalenders

Die »Master Collection Annual Calendar« von Longines macht das möglich! Einst als kleine Komplikation deutlich unterhalb eines ewigen Kalendariums...

News

Perfekter Reisebegleiter: Glashütte Original »Senator Cosmopolite«

Suchen Sie ein veritables Antidot für eine Smartwatch, wenn es darum geht die Zonenzeiten dieser Erde in den Griff zu bekommen? Der »Senator...

News

Swatch Sistem51 – Feine Mechanik zum kleinen Preis

Vor dem Urlaub – aber nicht nur da – fragt man sich: Welche hochwertige und unauffällige Armbanduhr könnte ich mitnehmen? Eine coole Second Watch ist...

News

Blancpain: die dritte Taucheruhr für einen guten Zweck

Die Manufaktur fasst ihre Aktivitäten zum Schutz der Ozeane unter dem Namen »Blancpain Ocean Commitment« zusammen. »Fifty Fathoms Ocean Commitment...

News

Noch mehr Badespaß mit Nomos Glashütte

Bis vor fünf Jahren hatte die sympathische, kleine Uhrenmanufaktur aus Glashütte in Sachsen noch gar keine richtig wasserdichte Armbanduhr. Nun...

News

Gulf Oil-Mania & TAG Heuer!

Wer kennt sie nicht die legendäre orange und blaue Farbe des Gulf Oil Logos? Die Schweizer Uhrenmarke setzt aus gutem Grund wieder auf die Kultfarben.

News

Wir hören das Ticken bei Leica

Der führende Kamerahersteller wird Uhrmacher. Dr. Andreas Kaufmann, Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender, stellte uns in Wetzlar sein...

News

Im Rhythmus der Zeit

Die Uhrenbranche stellte in Genf ihre Neuheiten vor. Dabei werden Trends bestätigt oder neue vorgegeben. LIVING hat sechs Modelle, die zeigen, wo die...

News

150 Jahre IWC - eine feine Auswahl von Jubiläumsuhren

Zum diesjährigen runden Geburtstag schuf die Schaffhauser Manufaktur eine eigene Jubiläums-Kollektion. Alle 27 Modelle sind limitiert und werden in...

News

Chopard »Mille Miglia 2018 Race Edition«

Seit 30 Jahren ist Chopard Partner und offizieller Zeitmesser der Mille Miglia, der legendären Oldtimer-Rallye und zum Jubiläum bringt Chopard eine...

News

Wir gratulieren! 150 Jahre IWC

Meilensteine der Geschichte der Schaffhauser Chronometer-Manufaktur, die im Jahr 1868 von einem US-Amerikaner gegründet wurde.

News

Best of alkoholfreier Genuss

Es muss nicht immer prozentig sein: Wir haben uns auf dem alkoholfreien Markt umgesehen und die besten Drinks zusammengetragen.

News

Limitierte Meisterstücke von Rado

Rado bat sechs Designer, sich über die Kult-Uhr »True« des Hauses Gedanken zu machen. Das Resultat sind sechs limitierte Meisterstücke, die neue Wege...

News

Schürze an! Küchen-Accessoires für den Mann

Männer an den Herd! Damit sie dort auch bleiben, braucht es testosteron-affine Utensilien. Eine kleine Auswahl für Küchenchefs.

News

Icons: Luxusuhren – Tickende Kostbarkeiten

Die hier gezeigten Zeitmesser teilen sich die Eigenschaften, dass sie extrem kompliziert sind, es viel Zeit braucht, sie herzustellen, und sie daher...

News

50 Jahre Davidoff Cigars

Was 1968 mit der Gründung der Zigarrenmarke Davidoff und den in Kuba hergestellten Zigarren Ambassadrice No. 1 und No. 2 begann, ist mittlerweile eine...

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit. Das Falstaff-Team wünscht alles Gute im neuen Jahr!

News

Gewinnspiel: 10x1 Lavazza Kalender 2018

»2030 – What are you doing?« fragt Lavazza in seinem Jahreskalender, Persönlichkeiten wie Massimo Bottura oder Andre Agassi posieren und beziehen...

Advertorial
News

Das beste Magazin für Fans von älteren Autos

»Zwischengas« bietet wie ein Sterne-Restaurant Höhepunkte in jedem Gang! Der kostenlose Wochenrückblick gilt in der Szene als »bestes Magazin«.

Advertorial
News

Ein außergewöhnlicher Abend in der Klimt-Villa

Letzten Mittwoch lud die Schweizer Uhrenmanufaktur gemeinsam mit Familie Hübner und Falstaff zur exklusiven Präsentation des »Atelier Reverso« in die...