Gewinnerin Yvonne Lux (Maritim Airport Hotel Hannover), Platz zwei Larissa Schnabel (Hotelrestaurant Zur Post in Odenthal) und Platz drei Julia Komp (La Poele d’Or in Köln). / Foto beigestellt
Gewinnerin Yvonne Lux (Maritim Airport Hotel Hannover), Platz zwei Larissa Schnabel (Hotelrestaurant Zur Post in Odenthal) und Platz drei Julia Komp (La Poele d’Or in Köln). / Foto beigestellt

Auf dem Food-Festival Eat & Style in Berlin fand erstmals der Titelkampf um die Krone der »Next Queen of Cuisine« statt. Yvonne Lux, Chef de Partie im Maritim Airport Hotel Hannover, setzte sich gegen 110 Kandidatinnen durch. Die »Next Queen of Cuisine« verrät ihre Beweggründe, ihre Ziele und was Sie schon immer von einer Königen wissen wollten.  

Seit 2008 sind Sie im Maritim Airport Hotel Hannover, seit 2012 in Ihrer derzeitigen Position. Wie können wir uns Ihren Aufgabenbereich vorstellen?
Lux: Ich vertrete und unterstütze die Küchenleitung, Insider sagen auch »unsere Geheimwaffe«.

Ist das der Grund, warum Sie sich für den Wettbewerb »Next Queen of Cuisine« entschieden haben?
Lux: Mein Chef hat von diesem Wettbewerb erfahren und die E-Mail an mich weitergeleitet. Daraufhin habe ich mich beworben. Natürlich auch, weil es einmal nur um »Mädels« ging.

Mit »Next Queen of Cuisine« haben Sie nicht Ihren ersten Titel in der Tasche. Was sind Ihre nächsten Ziele?
Lux: Für mein Alter habe ich schon eine ganze Menge erreicht, was meinen Ehrgeiz immer wieder aufs Neue geweckt hat. Mal schauen was sich als Nächstes ergibt.

Mit wem wollen Sie einmal zusammen ein gutes Essen genießen?
Lux: Mit Ralf Bos, ein absolut angenehmer Mensch, der ein wahnsinniges Wissen über Produkte hat.

Ihre Henkersmahlzeit?
Lux: Grünkohl mit Pinkel und Kartoffeln

Der Held Ihrer Kindheit?
Lux: Mein Papa

TV-Kochsendungen: Fluch oder Segen?
Lux: Ich schaue ganz gerne einmal eine TV-Kochsendung. Leider sind sie nicht immer ganz realitätsnah. Nichts desto trotz haben diese Sendungen den Beruf Koch und die Gastronomie für den Nachwuchs wieder interessant gemacht.


  Die Wirkungsstätte der »Next Queen of Cuisine»: Das Restaurant »Rotisserie« im Maritim Airport Hotel Hannover. / Fotos beigestellt

Die glückliche Gewinnerin Yvonne Lux. / Foto beigestellt
Die glückliche Gewinnerin Yvonne Lux. / Foto beigestellt

Karriereprofil Yvonne Lux:
Die gebürtige Bremerin machte ihre Ausbildung zur Köchin im Prüser´s Gasthof in Hellwege. Im Anschluss startete sie als Commis im Maritim Airport Hotel Hannover, wo sie 2011 zur Ausbildungsleiterin ernannt wurde. Lux hat unzählige Auszeichnungen wie den Citti Cup, Jahrgangsbeste der IHK Stade, und bestes Dessert und beste Gesamtleistung im Wettbewerb Loose Käsekrone, erhalten.

Über »Next Queen of Cuisine 2014«:
Die Jury war hart – aber gerecht. Eine Truppe von Profi- Köchen und Gourmets, darunter Cornelia Poletto, Léa Linster, Meta Hiltebrand, Sonja Frühsammer, Stefan Marquard und Sarah Henke, haben die Menüs probiert, verglichen und bewertet. Extrem kreative Menüvorschläge, ungewöhnliche Zubereitungstechniken, Coolness, Timing, Talent & Können waren im Wettbewerb gefragt. »Next Queen of Cuisine«  ist Deutschlands neuer Award für die kreativste Nachwuchs-Spitzenköchin 2014. Aus allen Bewerberinnen wurden neun Kandidatinnen ausgewählt, die zwischen Juni und November 2014 bei verschiedenen Veranstaltungen ihre Kochkünste quer durch Deutschland unter Beweis stellten. Die Bewerber mussten ein 3-Gang-Menü aus Vorspeise, Hauptspeise und Dessert in einem festgelegten Zeitlimit zaubern. Kreativität, fachliche Umsetzung, Optik und natürlich der Geschmack wurden bewertet. Dem Einfallsreichtum wurden keine Grenzen gesetzt: gewagte Kreationen, neuartige Kombinationen und überraschende Geschmacksexplosionen waren willkommen. Die »Next Queen« kommt groß raus: Neben einem einwöchigen Praktikum in der Spitzengastronomie und zahlreichen hochwertigen Sachpreisen, winkt jede Menge Aufmerksamkeit in der Koch-Szene.

www.nextqueenofcuisine.de

(von Alexandra Gorsche)

 

Mehr zum Thema

  • Eckart Witzigmann und Werner Matt gratulierten den Siegern des Wettkampfs. / Foto © Falstaff/Gorsche
    20.11.2014
    Die besten Lehrlinge aus der Hotellerie stehen fest
    Eckart Witzigmann ehrte die Gewinner der exklusiven Event-Reihe von Amuse Bouche.
  • Die Sieger mit Obmann Harald Herbst und der Jury. Foto: © Falstaff / Gorsche
    29.10.2014
    Junge Steirer kochen kreativ
    Zum 12. Mal fand der traditionelle Kochwettbewerb in der LBS Bad Gleichenberg statt.
  • Das Siegerteam der Cook&Shake Challenge 2014: Philipp und Altrichter © Philipp Blickfang
    20.10.2014
    Die cook & shake Challenge 2014
    Wer Karriere machen möchte, sollte sich hin und wieder einem Wettbewerb stellen.
  • Peter Schönig und Michael Wankerl / Foto beigestellt
    05.10.2013
    Österreichs Meister im Foodpairing sind gekürt
    Michael Wankerl und Peter Schönig haben die schönsten Harmonien gefunden.
  • Mehr zum Thema

    News

    Labvert gewinnt »Best of Interior 2020« Award

    Der erste Preis, und damit einer der begehrtesten Wohndesign-Awards, wurde an Stephan Vary und sein Wiener Büro für das Projekt »Die ultimative...

    News

    Design & Funktion: Was punktet bei Workwear?

    In der Gastronomie sind Design und Funktion der Bekleidung von Köchen und Service-Mitarbeitern gleichermaßen wichtig. Volker Haspel weiß mehr dazu.

    Advertorial
    News

    Städtetourismus: Lösungsansätze und Ausblick

    Covid-19 hat den Hoteliers viel abverlangt – in den Städten ist die Situation nach wie vor angespannt. Kreative Ansätze sind gefragt. Dekker und...

    News

    Auf der Jagd: Rezepte von Antoniewicz und Maurer

    Ein Plädoyer für mehr Bauchgefühl in der Küche, abseits der altbekannten Pfade. Heiko Antoniewicz und Ludwig Maurer widmen sich dem Zusammenspiel der...

    News

    Rote Bananen für Abwechslung und Farbe

    Die beliebte Tropenfrucht in außergewöhnlichem Gewand: rote Banane.

    News

    Limitierte Messer: Stay hungry, bleib hungrig!

    Friedr. Dick stellt mit dem Messer aus der Serie »Premier Plus« eine auf 500 Stück begrenzte Sonderedition vor, die ab Oktober 2020 über den...

    Advertorial
    News

    Weincenter Lörrach mit größerem Web-Sortiment

    Im Weincenter Lörrach sind nur ausgewählte Weine, die durch ihre Qualität und das unschlagbare Preis-Genuss-Verhältnis überzeugen, erhältlich. Offline...

    Advertorial
    News

    Zero Waste: Leere Bio-Tonnen sind die Zukunft

    Gutes Tun und damit auch noch Geld sparen: PROFI zeigt, dass leere Bio-Tonnen nicht nur ethisch vorbildlich, sondern auch Budget-freundlich sind.

    News

    Die Küche der Zukunft

    iKitchen, digital und der Mensch im Fokus. Die neuesten Technologien, die aktuellen Trends: Wie die Digitalisierung die Gastroküchen revolutionieren...

    News

    Sting engagiert Riccardo Cotarella

    Der Popsänger holt sich mit Cotarella einen begehrten Önologen, der bereits zahlreiche bekannte italienische Weingüter beraten hat, auf sein Weingut...

    News

    Schürzen und Kleidung aus Plastikmüll

    Unternehmen wie »Kaya & Kato« bzw. »Greiff« machen es vor!

    News

    Team-Spirit spüren: Hotel »Post« Ischgl

    Superior für Mitarbeiter und Gäste bietet das legendäre Hotel »Post« der Familie Wolf, gelebte und ehrliche Gastfreundschaft lautet das Credo. Jetzt...

    Advertorial
    News

    Süß-saure Zitrusfrucht in tiefrot

    Die Blutlimette ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch mit Schale zum Verzehr geeignet.

    News

    Stay local or go global: »Lampl Stube«

    Was wäre das Leben ohne Genuss? Wenn das Herz für die gehobene Gastronomie schlägt, dann ist man im Gourmetrestaurant »Lampl Stube« in Kastelruth...

    Advertorial
    News

    Hochprozentiges: Klare Aussicht auf die Zukunft

    Klimawandel, EU-Verordnungen, ­gesellschaftliche Umbrüche und die Craft-Welle haben nachhaltige Auswirkungen auf die ­Spirits-Branche. Was machen die...

    News

    Upgrade yourself mit dem »Brotsommelier«

    Schmecken, riechen, sehen, fühlen – bei mehr als 3.000 ­verschiedenen Brotsorten in Deutschland kein leichtes Unterfangen.

    News

    Versichern: Das gilt es zu beachten

    Von der Pandemie über Cyber-Attacken bis hin zur No-Show: Gegen was kann und vor allem gegen was soll sich die Branche in Zeiten wie diesen...

    News

    Social Media Food Fotografie

    Sie wollen Ihre Kreationen auf Social Media bestmöglich in Szene setzen, um mehr Gäste zu erreichen? ­Ein Crash-Kurs plus Buchtipp. Prädikat »sehr zu...

    News

    Widakovich: Leidenschaft zum Steak

    Aktuelle Trends und Entwicklungen spielten bei der Konzeptentwicklung zum Buch »Medium Rare« eine große Rolle.

    News

    Perfekter Sound durch Hanffasern

    Synthesa entwickelte Platten aus Hanffasern, die auch die Akustik im Inneren verbessern. Die Platten bestehen aus nachwachsendem Rohstoff.