Witzigmann Symposium stellt Pilotprojekt »NAHtürlich« vor

Das Witzigmann Symposium 2016 vertiefte die Beziehung zwischen der BMW Group und der Witzigmann Academy weiter.

Foto beigestellt.

Das Witzigmann Symposium 2016 vertiefte die Beziehung zwischen der BMW Group und der Witzigmann Academy weiter.

Das Witzigmann Symposium 2016 vertiefte die Beziehung zwischen der BMW Group und der Witzigmann Academy weiter.

Foto beigestellt.

»Jahrhundert-Koch« Eckart Witzigmann macht seine Ansichten während des diesjährigen Witzigmann Symposiums klar: »In der Theorie ist man sich schnell einig, was gesundes und verantwortungsvolles Essen ausmacht. Die eigentliche Herausforderung ist die praktische Umsetzung im großen Stil.«

An dieser Umsetzung scheitert es bis jetzt noch oft, doch die BMW Group möchte mit dem neuen Pilotprojekt »NAHtürlich« zumindest in ihren Betriebskantinen eine Vorreiterrolle einnehmen was gesunde und nachhaltige Küche betrifft. Unterstützung bekommen sie hierbei von der Witzigmann Academy, die sich für die Förderung von Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung in Kochkunst und Ernährung einsetzt.

Konkret sieht die Umsetzung wie folgt aus: Im Forschungs- und Innovationszentrum in München steht seit Anfang Juni eine Essensstation zur Verfügung, an der ausschließlich Gerichte mit Produkten aus regionalem und saisonalem Anbau sowie aus artgerechter Tierhaltung und bestandserhaltender Fischerei angeboten werden. Der Erhalt und die Förderung der Gesundheit und der langfristigen Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter, aber auch die Verantwortung der Gesellschaft und der Umwelt gegenüber, stehen hier im Mittelpunkt. 

Frisch, regional und gesund: Diese Eigenschaften treffen im Idealfall auf die Zutaten in der Betriebsküche von BMW zu.
Frisch, regional und gesund: Diese Eigenschaften treffen im Idealfall auf die Zutaten in der Betriebsküche von BMW zu.

Foto beigestellt.

Ob und wann das Projekt in die 41 Betriebsrestaurants und Bistros der BMW Group österreich- bzw. deutschlandweit übernommen wird ist noch unklar. Der Leiter der BMW Group Betriebsgastronomie, Martin Straubinger, zeigt sich auf jeden Fall begeistert: »Bereits jetzt übertrifft die Nachfrage unsere Erwartungen. Statt der erwarteten 700 Essen täglich, sind wir jetzt bereits bei über 800.«

Noch bis Ende des Jahres läuft das Pilotprojekt, bei welchem viele »kleinere« Lieferanten mit BMW zusammenarbeiten und so für regionale Zutaten in der Betriebsküche sorgen.

So sieht das Pilotprojekt in der Praxis aus:

 

www.eckart-witzigmann-preis.de

Mehr zum Thema

News

Die spektakulärsten Restaurants der Welt

Dinieren im Unterwasser-Restaurant, ein 3-Gänge Menü im Ewigen Eis oder doch ein Drink hoch über Felsklippen. Diese Locations faszinieren ganz...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Italien: Den Süden kosten

Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

News

La Grande Grigliata: BBQ auf Italienisch

Branzino, Gamberi, Bistecca alla Fiorentina & Co: Mediterrane Rezepttipps für die einfache Feuerküche.

News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

Restaurant der Woche: Grill & Health

Schmackhafte, gesunde Küche: Die Hamburger Brasserie mit dazugehörigem hanseatischem Charme serviert Gerichte für Körper und Seele.

News

Feigen: Früchte der Götter

Ob süß oder pikant: Die Feige weiß stets ihre Vorzüge auszuspielen, wie unsere Rezepte zeigen.

News

Voting: Die beliebtesten Brunch- und Frühstücks-Lokale

Gourmet-Lokal, Luxus-Hotel, gemütliches Kaffeehaus oder internationales Café: Wo gehen Sie am liebsten Frühstücken und Brunchen? Nomieren Sie jetzt...

News

»Dstrikt Steakhouse«: Meat & Greet

Im »Dstrikt Steakhouse« des »The Ritz-Carlton, Vienna« wird Fleischeslust nach New Yorker Vorbild auf hohem Niveau zelebriert.

News

Espresso: Neapels kleine Schwarze

Für einen richtig guten Espresso muss man einiges beachten – die Neapolitaner wissen, wie man den kurzen Schwarzen richtig zubereitet, serviert und...

News

Restaurant der Woche: Bar Shuka

Das »Bar Shuka« bringt ein Stück Israel nach Frankfurt und kulinarische Völkerverständigung in die Küche des Restaurants.

News

»Eckart« 2017 geht an Alain Ducasse

Die Jury des Internationalen Eckart Witzigmann Preises verkündete ihre erste Entscheidung des Jahres 2017, die weiteren folgen im Sommer.

News

Starke Gefühle beim Eckart 2016

Bei der Verleihung des Eckart 2016 in München waren die Keywords klar definiert: Produkte, Nachhaltigkeit, Gefühle, Herkunft, Traditionen und große...

News

Witzigmann-Special: Chef Menü

Jeden Monat kocht im »Ikarus« ein anderer internationaler Spitzenkoch. Als Hommage an den großen Chef Eckart Witzigmann hat das gesamte Küchenteam...

News

Witzigmann-Special: Klassiker & Innovationen

Als Hommage an ihren »Chef« haben Martin Fauster und sein Team ein besonderes Menü zubereitet. Mit Produkten, die Witzigmann besonders gerne mag:...

News

Eckart Witzigmann: Die besten Originalrezepte

Der große Eckart Witzigmann ist nicht nur eine lebende Legende, er hat auch Küchengeschichte geschrieben: mit genialen Gerichten, die heute als...

News

Witzigmann-Special: Made in Salzburg

Was schenken Salzburger Köche einem Salzburger Koch zum Geburtstag? Ganz einfach: Rezepte mit den edelsten Produkten aus der Region – extra für ihn...

News

Eckart Witzigmann wird 75 – Grüße & Gratulationen

Freunde, Weggefährten und ehemalige Schüler gratulieren dem legendären »Chef« Eckart Witzigmann zum 75. Geburtstag.

News

Le chef – Eckart Witzigmann im Porträt

Zum 75. Geburtstag widmet Falstaff dem Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann eine Sonderausgabe. Das Porträt eines Starkoches.

News

Falstaff Spezial: Eckart Witzigmann wird 75

Falstaff »schenkt« dem »Koch des Jahrhunderts« zum Runden Geburtstag ein eigenes Magazin. Dieses wurde nun im Salzburger Hangar-7 präsentiert.