»Wir sind ein Team, egal ob geschäftlich oder privat«

Petra Lucas führt gemeinsam mit ihrem Mann Oliver das »grace« in Wien. ­Privates und Berufliches zu ­trennen, war vor allem zu Beginn kein leichtes Unterfangen.

© Nikola Milatovic

Petra Lucas führt gemeinsam mit ihrem Mann Oliver das »grace« in Wien. ­Privates und Berufliches zu ­trennen, war vor allem zu Beginn kein leichtes Unterfangen.

© Nikola Milatovic

Bei Oliver und Petra Lucas war die Trennung von Privatem und Beruflichem anfangs kein leichtes Unterfangen. Das Ehepaar eröffnete im Juni 2016 in Wien sein erstes gemeinsames Restaurant namens »grace«. Oliver Lucas ist Koch, Petra zu 50 Prozent Geschäftsführerin, Restaurantleiterin und für das Backoffice verantwortlich. »Wir sind beide sehr freizeitliebend und waren damit auch bereits vor der Selbstständigkeit sehr streng. Ganz trennen kann man Berufliches von Privatem wohl trotzdem nie«, erzählt Lucas. Genau wie Ilona Scholl kann sich aber auch Lucas eine Selbstständigkeit ohne ihren Mann nicht vorstellen: »Wir sind ein Team, egal ob geschäftlich oder privat, und das kommunizieren wir auch so. Obwohl der Genuss bei uns im ›grace‹ natürlich im Vordergrund steht, spielt das ganze Drumherum trotzdem eine wichtige Rolle – und ich bin ein Teil davon.«

»Was mir persönlich sehr hilft, sind meine zwei Stunden Auszeit pro Tag für Yoga und ein gutes Buch.«
Petra Lucas, Geschäftsführerin und Restaurantleiterin »grace«

»Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau.« Bei Petra und Oliver Lucas trifft dieses Sprichwort zu.

© Nikola Milatovic

Agnes Goldmann, Beziehungscoach und Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt Familienunternehmen, spricht in diesem Fall von Rollenklarheit: Wer ist wofür verantwortlich, wer wann entscheidungsbefugt? Und was macht die Unternehmensstruktur mit uns als Mann und Frau? Wer hat in der Beziehung die Hosen an – und wer im Unternehmen? Sobald sich beide Partner über ihre Rolle im Unternehmen und in der Beziehung im Klaren sind, sprich: jeder am richtigen Platz ist, es eine funktionierende Kommunikation gibt und Prozesse und Entwicklungen regelmäßig reflektiert und bei Bedarf adaptiert werden, können Familienunternehmen laut Goldmann eine enorme Kraft entwickeln. »Die größte Herausforderung ist, dass man in die Situation hineinrutscht und sich nicht bewusst anschaut, welche Chancen und Risiken sie mit sich bringt – sowohl für die Beziehungs- als auch für die Unternehmens-ebene«, erklärt Goldmann.

»Die Zusammenarbeit braucht klare Regeln: Wann wird über Berufliches geredet, wann fängt die private Zeit an?«
Agnes Goldmann, Beziehungscoach

Oft sei Paaren auch gar nicht bewusst, dass sie plötzlich ein Familienunternehmen sind. Viele glauben, das »gelte« nur, wenn man ein Unternehmen übernommen hat. Um Konflikte zu umgehen, sollten daher bereits im Vorfeld gewisse Spielregeln und Rahmenbedingungen definiert werden, die klar aufzeigen, wer welche Freiräume hat und welche Punkte abgesprochen werden müssen. Vor allem zu Beginn sollte alles angesprochen und ausdiskutiert werden, so mühsam es auch sein mag. »Besser, man merkt schnell, dass etwas anders ist, als man es sich vorgestellt hat, als sich dem Partner zuliebe zu verbiegen«, so Goldmann.

www.grace-restaurant.at

Artikel aus Falstaff Karriere 04/17.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Jean-Claude Bourgueil tritt kürzer

Der Sternekoch steht nach der Sommerpause nur noch eine begrenzte Zeit selbst am Herd in Düsseldorf und ändert sein Konzept im »Im Schiffchen by...

News

»Poké Makai«: Ein Trend kommt nach Köln

Spitzenkoch Mirko Gaul hat den hawaiianischen Klassiker im Namen des »Excelsior Hotel Ernst« in die Domstadt geholt.

News

Berliner »Sra Bua« ab 2019 ohne Tim Raue

Das Restaurant im Adlon Kempinski wird ab 2019 ohne den Berliner Spitzenkoch weitergeführt, Tim Raue plant Restaurant in Potsdam.

News

Berliner »reinstoff« schließt

Mit Jahresende geht in Berlin eine Ära zu Ende: Sabine Demel und Daniel Achilles schließen nach zehn Jahren ihre Pforten am gewohnten Schauplatz.

News

Ein Jahr »India Club« in Berlin

Küchenchef Manish Bahukhandi serviert seit einem Jahr indische Küche auf internationalem Niveau in der Hauptstadt.

News

Nie wieder Vitello Heilbutto im Hamburger »Trific«

Das beliebte Restaurant von Oliver und Tanja Trific schließt Ende Mai und reißt ein Loch in die kulinarische Landschaft der Hansestadt.

News

»Mine/Wine«: Ein italienischer Russe in Berlin

Aram Mnatsakanov und Sohn Mikhail kredenzen in Charlottenburg hausgemachte Pasta und biodynamische Weine.

News

»Schwein« Berlin eröffnet in neuer Location

David Monnie und Christopher Kümper eröffnen in Charlottenburg ihre »Bistronomy« mit Fine-Dining-Bereich, Gin und Wein neu.

News

»Slate«: Ein Berliner Mix aus Weinbar und Restaurant

Nach einem Soft Opening hat das Wohlfühlrestaurant offiziell geöffnet und erwartet die Gäste mit raffinierten Gerichten zu exotischen Weinen.

News

Burg Schwarzenstein: Umbau abgeschlossen

Das »Restaurant Schwarzenstein« und die »Grill & Wine Bar« wurden binnen drei Wochen einem Facelift unterzogen und erstrahlen nun in neuer Eleganz.

News

»Bricole«: Das Berliner Vorspeisen-Restaurant

Das pfiffige Konzept im Prenzlauer Berg lässt sich von der französischen Küche inspirieren und fordert die Abschaffung des Hauptgangs.

News

Klimakiller Gastro? Karriere gibt die wichtigsten Tipps.

Ein Drittel der in Europa ausgestoßenen Treibhausgase wird durch Ernährung verursacht, neun Prozent allein durch Restaurants. Zeit zum Umdenken.

News

Bottura eröffnet Gucci Osteria in Florenz

Der Starkoch überrascht mit Fusionsküche und japanischen, peruanischen und mexikanischen Einflüssen, die von der kolumbianischen Küchenchefin...

News

Neue Doppelspitze im Restaurant »5« in Stuttgart

Chefkoch Claudio Urru teilt ab sofort den Posten des Küchenchefs im Restaurant »5« mit seinem bisherigen Souschef Alexander Dinter.

News

Gastro-Quereinsteiger: vom Gast zum Wirt

Die Gastronomie zählt zu den vielversprechendsten Branchen für Quereinsteiger. Doch der Traum vom ­eigenen Betrieb will gut durchdacht sein.

News

Massimo Bottura und Gucci eröffnen Restaurant

Gemeinsam mit dem Modeimperium Gucci soll Italiens bester Koch Massimo Bottura ein neues Restaurant eröffnen.

News

Düsseldorfer »Victorian« geschlossen

Das einstige Sternerestaurant bleibt vorerst auf Grund von Instandsetzungsarbeiten geschlossen, wie es weitergeht ist noch unklar.

News

Unschlagbares Team: Marie-Anne und Tim Raue

Trotz privater Trennung funktioniert die Zusammenarbeit mit Ex-Mann Tim im Berliner Restaurant »Tim Raue« einwandfrei. Marie-Anne Raue verrät warum.

News

Die Italo-Welle: italienische Gastronomieketten unter der Lupe

Ein Streifzug durch die erfolgreichsten ­italienischen Gastronomieketten, allen voran: Jamie ­Olivers »Jamie’s Italian«.

News

Düsseldorfer »Chrystall«: Pächter abgesprungen

Michael Kuchenbecker ist kurz vor der geplanten Übernahme der Gastronomien von Simone Chrystall von seinem Vertrag zurückgetreten, das Restaurant...