Wine goes Party – Kellerweinprobe und »Kraichgau-Groove«

Sie wollten schon immer einmal im Weinkeller feiern? Das können Sie Ende Oktober am Weingut VDP-Heitlinger.

Foto beigestellt

Sie wollten schon immer einmal im Weinkeller feiern? Das können Sie Ende Oktober am Weingut VDP-Heitlinger.

Foto beigestellt

Nicht nur die Location ist etwas Besonderes, auch die Kombination von cooler Musik in stimmiger Clubatmosphäre beim Probieren von besten Weinen mit köstlichen Kraichgau-Tapas ist hier die ganz besondere Attraktion.

Stahltanks sowie Barrique-Fässer sind in raffiniertes Licht getaucht und die Weingüter der »Weiße-Burgunder-Charta« präsentieren ihre Premium-Weine. Direkt daneben, nur getrennt durch eine große Glasfront, sorgt DJ Apelson für den Kraichgau-Groove, der in die Füße geht und bei dem man einfach mittanzen muss. Damit kommen sowohl die Weinfreunde und -kenner auf ihre Kosten als auch die Tanzbegeisterten. »Wine goes Party« beginnt um 20 Uhr und dauert bis in die frühen Morgenstunden.

Das Ganze ist eine Veranstaltung der vor knapp eineinhalb Jahren ins Leben gerufenen »Weiße-Burgunder-Charta« – dem Zusammenschluss von 14 Top-Winzern aus den beiden benachbarten badischen Weinbaugebieten Kraichgau und Badische Bergstraße, die zusammen 230 Hektar Weinbaufläche repräsentieren. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, die Spezialität der Region, nämlich die weißen Burgundersorten, noch bekannter zu machen sowie sie als typische Spezialität der Region nachhaltig zu etablieren.

Bei den Winzern der »Weiße-Burgunder-Charta« können edle Tropfen verkostet werden.
Bei den Winzern der »Weiße-Burgunder-Charta« können edle Tropfen verkostet werden.

Foto beigestellt

Die »Weiße-Burgunder-Charta« ist ein klares Bekenntnis zum traditionellen Winzerhandwerk und zudem zur Region Kraichgau und Bergstraße, betont der Vorsitzende Claus Burmeister: »Die gemeinsame Charta bringt unsere gemeinsame Faszination für die weißen Burgundersorten und für fesselnde Weine zum Ausdruck. Darüber hinaus sind die Bodengesundheit der Weinberge sowie naturnahe, nachhaltige Bewirtschaftung ein zentraler Bestandteil für die Charta-Weingüter«. Als Signet hat die Vereinigung an eine Kombination aus Kurpfälzer Löwen, Weinflasche und Esel, der das Wappentier des Ritterkantons Kraichgau ist, gewählt. Neben den Rebsorten-Charta-Weinen, welche die Individualität des jeweiligen Winzers ausdrücken, gibt es zudem noch eine spezielle Charta-Cuvée, die ebenfalls den Vorgaben »handverlesen und trocken« entsprechen muss. Dass die Bodenvielfalt im Kraichgau einmalig in Deutschland ist, hier Ton, Sand- und Kalkstein, Mergel, aber auch Löß vorhanden sind, hält Burmeister ebenso fest, wie dass neben dem Boden auch die klimatischen Bedingungen für weiße Burgundersorten perfekt sind.

Wine goes Party

Reservierung unter: winegoesparty@weingut-heitlinger.de oder 07259-91120
Eintritt (ab 18 Jahren): € 38 für Präsentations-Weine, Partyweine, Wasser & Party
Übernachtungen: Hotel Heitlinger Hof team@heitlingerhof.de

Folgende Weingüter aus dem Kraichgau und der Badischen Bergstraße sind dabei:

Weingut Boes, Malsch
Weingut Rudolf Bosch, Kronau
Weingut Heitlinger, Östringen-Tiefenbach
Weingut Burg Ravensburg, Sulzfeld
Weingut Gravino, Kürnbach
Wein- und Sektgut Bernd Hummel, Malsch
Weingut Ihle, Rauenberg
Weingut Klumpp, Bruchsal
Weingut Koch, Dielheim
Weingut Adam Müller, Leimen
Weingut Plag, Kürnbach
Weingut Rosenhof, Ladenburg
Weingut Seeger, Leimen
Weingut Winter, Heidelberg

Gewinnspiel

Wir verlosen 5x2 Tickets für die Kellerweinprobe im Weingut VDP-Heitlinger. Einfach die drei Fragen beantworten und mit etwas Glück gewinnen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.