Wie wirken sich 3000 Meter Höhe auf Weinfässer aus? / Symbolfoto: Falstaff (Bernhard Degen)
Wie wirken sich 3000 Meter Höhe auf Weinfässer aus? / Symbolfoto: Falstaff (Bernhard Degen)

Dass Wein in großen Höhen ganz anders schmeckt, das wissen zum Beispiel Fluggäste. Aber schmeckt der Wein schon beim Einkehren auf einer Skihütte  anders als im Tal? Fünf bayerische Winzer kamen jedenfalls bei einem Skiausflug zu diesem Schluss. In den Weinbauern reifte ein interessanter Plan: Um mehr über die Auswirkungen von Höhe auf den Wein zu erfahren, brachten sie nun ein 220-Liter-Fass der Rebsorte Müller-Thurgau auf Deutschlands höchsten Berg, die 2962 Meter hohe Zugspitze. 100 Tage lang soll der Wein dort bis zur Trinkreife bleiben. Ein Vergleichsfass reift zeitgleich im Tal, dann wird verkostet und verglichen. Das berichtet stern.de.

»Am 20. März werden wir unser Fass mit Müller-Thurgau auf der Zugspitze präsentieren«, meint Martin Mößlein, der Sprecher der fünf Winzer, die schon sehr gespannt sind, was ihr Projekt ergeben wird. Andere Experten sehen die Sache nüchterner und glauben nicht an große Einflüsse durch die »Höhenreifung«. Da könnte der Temperaturunterschied - das Fass übernachtet im Weinkeller und kommt tagsüber an die Luft - schon einen größeren Einfluss auf den Geschmack haben.

Der Falstaff machte übrigens bereits einmal die Probe aufs Exempel: Auf dem Söldener Gletscher wurden in 3333 Metern Höhe Weine verkostet. Das Ergebnis: Der Wein schmeckt nicht anders, er schmeckt höchstens ein bisschen weniger alkoholisch. Es ist eher der Geruch, der völlig anders ist. Möglicherweise wird auch das Experiment der fünf Bayern zu keinem bahnbrechenden Ergebnis kommen, aber als Werbeaktion dürfte es sich auszahlen.

(sb)

Mehr zum Thema

  • In einsamen Lagen große Lagen verkosten
    02.12.2010
    Wein am Berg: Schlank ab 3000 Metern
    Wein schmeckt in der Höhe anders – das haben Fluggesellschaften längst entdeckt. Und in der Skihütte? Falstaff sagt, welche Tropfen man in...
  • Mehr zum Thema

    News

    Languedoc: Qualitätsweine aus dem Süden Frankreichs

    Das Languedoc ist eines der größten Weinbaugebiete der Welt und bietet preiswerte Alltagsweine, immer öfter auch absolute Spitzen-Kreszenzen. Der...

    News

    Hillinger Junior mit eigenen Weinen »without Dad«

    Interview: Der Sohn des burgenländischen Winzers Leo Hillinger präsentiert seine erste Weinserie. Mit Falstaff sprach der 18-Jährige über seine Pläne...

    News

    Die Sieger der Apulien Trophy 2020

    Apulien hat weintechnisch so manches zu bieten – füllige Rotweine ebenso wie frisch-salzige Weiße. Das Ergebnis: Wir gratulieren Gianfranco Fino zum...

    News

    Brad Pitt launcht Rosé-Champagner »Fleur de Miraval«

    Der Hollywood-Star bringt in Kooperation mit der Familie Perrin und dem Champagnerhaus Pierre Péters prickelnde Preziosen auf den Markt.

    News

    Weinlese in Baden beginnt

    Nach der ersten Lese für Federweißer, Sektgrundweine und frühreife Rebsorten beginnt ab 7. September 2020 im sonnenverwöhnten Baden die Hauptlese.

    News

    VinVenture: Club der Weinpaten

    Eigener Wein 2.0 – Mit der ersten privatfinanzierten Jungwinzerförderung in die Winzerstars von morgen investieren und selbst mit anpacken.

    Advertorial
    News

    Kellerei Terlan: Faszination der Reife

    Die Weißweine der Kellerei Terlan in Südtirol bestechen durch Spannung, Mineralität und lange Reifezeiten.

    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Große Gewächse: Vorpremiere in Wiesbaden

    Von 23. bis 26. August lud der VDP zur GG-Vorpremiere. Das Falstaff-Team schloss anschließend eine zweitägige Verkostungsklausur am Lütjensee in...

    News

    Geldermann Sekt: Mit Julep Rosé den Sommer genießen

    Eine Neuinterpretation des klassischen Mint Julep – Cheers to blackberry and rosemary! Wir verlosen drei Julep Rosé-Sets.

    Advertorial
    News

    ALDI SÜD: Zeit der Reife

    Es ist ein Postkartenmotiv: der Keller eines Weinguts mit seinen gepflegten Holzfässern. Doch die Reifung der Weine im Eichenfass ist nicht nur schön...

    Advertorial
    News

    Die Sieger der PiWi Trophy Schweiz 2020

    Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten machen Nachhaltigkeit im Weinbau greifbar, treffen so den Nerv der Zeit und schmecken zudem noch äußerst...

    News

    Ornellaia: Benefiz Online-Auktion gestartet

    Zwölf edle Flaschen des Ornellaia Vendemmia d'Artista 2017 »Solare« mit speziellen Designeretiketten werden zum Charity-Los für das Programm Mind's...

    News

    Etiketten-Diebstahl im Weingut Egon Müller-Scharzhof

    Beim edlen Weingut an der Saar wurde eingebrochen. Die Diebe hatten es dabei aber nicht auf Schätze aus dem Weinkeller abgesehen – sondern auf...

    News

    Top 5: Die besten Sangiovese unter zehn Euro

    Sie ist eine der wichtigsten Rotweinsorten Italiens, die Sangiovese-Traube. Wir haben die besten Preis-Leistungs-Weine selektiert.

    News

    Die Weinlese 2020 hat begonnen

    Der Jahrgang 2020 verspricht ein Großer zu werden. Die Politik plädiert für faire Preise von mindestens 50 Cent pro Kilo Trauben.

    News

    Südtirol: Kleines Land – Große Weine

    Was die Fläche anbelangt, zählt Südtirol zu den Schlusslichtern. Dennoch vergeben Weinführer regelmäßig Höchstnoten an Südtiroler Spitzengewächse.

    News

    »Late Releases«: Gereifte Rieslinge von Gut Hermannsberg

    Erst mit Reife zeigt sich die Größe der Lagen: Im Interview erklärt Karsten Peter, warum sich das Weingut im Nahetal für die späte Vermarktung dreier...

    News

    Jahrhundertealte Rebsorte wiederentdeckt

    Sensation im Burgenland: Die jahrhundertealte Rebsorte »Muscat de Noir Eisenstadt« konnte ausgepflanzt werden.