Die Hänge der Mosel bringen einige der besten Rieslinger hervor. / © Shutterstock.com
Die Hänge der Mosel bringen einige der besten Rieslinger hervor. / © Shutterstock.com

Die Auktionen in Trier haben mittlerweile Tradition. Am 17. und 18. September 2015 finden die Weißwein-Auktionen wieder statt. Sowohl der Bernkasteler Ring e.V. und der Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) Mosel-Saar-Ruwer prästentieren und versteigern Mitte September Grosse Gewächse, kleine »Möselchen« und andere Spezialitäten der Steilhang-Frucht.

Alles der Reihe nach
Die beiden teilnehmenden Vereine teilen sich die Termine auf. Am 17. September kommen die Weine des Bernkasteler Rings e.V. unter den Hammer, am 18. September sind schließlich auch die Weine des VDP dran. Auch in Sachen Location sind die beiden Auktionen getrennt. Die Erste findet in der Orangerie des Hotels Nell's Park statt, die Zweite im IAT Plaza Hotel am Verteilerkreis.

Highlights der besonderen Sorte
Die Veranstalter geben ihr Bestes, um die Auktion für so viele wie möglich spannend zu machen. Einerseits feiert der Riesling-Kabinett – lange Zeit als »Möselchen« fast verlacht – eine Renaissance, andererseits werden gereifte Trockenauslesen vom Weingut Egon Müller aus Scharzhof in Witingen angeboten. Die 0,375-Liter-Flasche wird ab 1000 Euro angeboten, die 0,75-Liter-Flasche ab 2000 Euro. Ein Glanzlicht der Bernkasteler-Auktion ist der Urgestein Riesling 2014 Merler Fettregen, der mit 35 Euro Startgebot zur Versteigerung kommt. In Analogie zu den Grossen Gewächsen der VDP wird dieser Wein als Qualitätswein in den Verkehr gebracht, obwohl es sich hierbei praktisch um einen »naturreinen« Wein ohne Anreicherungen und einem Mostgewicht im Auslese-Bereich behandelt. Sozusagen ist er damit der hochwertigste und terroir-affine fruchtsüße Wein im Kallfelz-Sortiment, der zur Auktion kommt.

Wer sich eine kleine Vorschau der zu versteigernden Weine holen will, kann dies bereits auf der Website des Bernkasteler Rings e.V. tun. Der Verein hat bereits sein vollständiges Angebot bei den Auktionen online veröffentlicht unter: www.bernkasteler-ring.de

INFOS
Datum: Samstag, 17. und 18. September 2015
Zeit: täglich: Vorprobe von 9 Uhr bis 11 Uhr; Versteigerungen ab 13 Uhr
Ort: Sa: Orangerie, Hotel Nell's Park, 54292 Trier; So: IAT Plaza Hotel, 549292 Trier
Anmeldung: Beim Bernkasteler Ring e.V. telefonisch unter +49/(0)65 31/97 25 22 oder unter www.bernkasteler-ring.de oder beim VDP telefonisch unter +49/(0)651/750 41.

grosserring.de

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Hochwertige Lagen bei Würzburg / Foto beigestellt
    03.08.2015
    VDP: Weingut Juliusspital setzt eine Runde aus
    Das fränkische Weingut bringt seine Grossen Gewächse erst zwei Jahre nach der Lese.
  • Die Rieslinge vom Gut Hermannsberg waren dieses Jahr auf der GG-Präsentation nicht vertreten. / Foto beigestellt
    26.08.2015
    Kein Riesling Kupfergrube GG auf der VDP Präsentation
    Das Weingut Hermannsberg will an die Spitze und gibt seinen Grossen-Gewächsen Zeit.
  • Aus für die cross-over Küche im »Becker's XO«. / Foto beigestellt
    01.09.2015
    »Becker's XO« in Trier steht vor dem Aus
    Der Mietvertrag des Gastrobetriebs wurde unerwartet gekündigt, Wolfgang Becker ist entsetzt.
  • Jörn Goziewski / Foto beigestellt
    03.09.2015
    Jörn Goziewski macht jetzt eigene Weine
    Der Shootingstar löst sich von der Rheingauer Ankermühle und macht Wein ohne Kompromisse.
  • Primus inter Pares der deutschen Sekt-Elite: Volker Raumland mit seiner Frau Heide-Rose und seinen Töchtern Marie Luise und Katharina. / Foto beigestellt
    07.08.2015
    Winzersekt: Prickelndes Vergnügen
    Mit diesen Weinen kommt man prima durch den Sommer: Deutschlands Winzer entdecken ihr Händchen für hochwertigen Sekt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Ein Paradies am Fuß des Tafelbergs

    Das Weingut De Grendel erzeugt Spitzenweine – aus dem Geist einer alten Familientradition und mit dem Know-how eines passionierten Weinmachers.

    Advertorial
    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Die zweite Chance des Orleans

    Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

    News

    Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

    Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

    Advertorial
    News

    Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

    Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstube Eselsburg

    Anette Berberich empfängt Weinfreunde seit 2008 in rustikalem und gemütlichem Ambiente. Topgewächse ergänzen die Gerichte der traditionellen Pfälzer...

    Advertorial
    News

    Champagne Krug – Clos du Mesnil 2002 gewinnen

    Klein und hochexklusiv, dadurch zeichnen sich die Champagner von Krug aus. Wir verlosen zwei Flaschen Clos du Mesnil aus dem Jahr 2002 im Wert von je...

    Advertorial
    News

    Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!

    News

    Die besten Chardonnays aus aller Welt

    Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

    News

    Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

    News

    Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

    Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

    News

    So kommen die Perlen in den Wein

    Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

    News

    Gewürztraminer: Die ganze Pracht

    In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

    News

    Masseto: Klima sorgte für »hochklassische« Ernte

    Der atypische Wetterverlauf in der Toskana erwies sich nachträglich als ideal für die Weinqualität. Die Ernte auf Masseto erinnere an die großen...

    News

    Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

    Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

    News

    Méthode Ancestrale: Prickelnde Renaissance

    Die Méthode ancéstrale ist insbesondere bei Naturweinmachern beliebt. Sie erlaubt eine Schaumweinbereitung ohne Zusatzstoffe.

    News

    Wein aus den Alpen

    Die Alpen sind die Heimat einiger der interessantesten Weinregionen Europas. Ob Nebbiolo, Merlot, Chardonnay oder Pinot Noir – die großen Weinsorten...

    News

    Duero: Iberiens Lebensader

    Ein Fluss, zwei Länder: Der Duero fließt auf fast 900 Kilometern von Altkastilien bis nach Portugal. An seinen Ufern liegen einige der bekanntesten...

    News

    100 Punkte für Dom Pérignon P2 2002

    Late Releases des legendären Champagnerhauses bringen zwei Mal 100 Falstaff-Punkte. Enormes Potenzial für weitere Jahrzehnte.