Wenn sich am 31. März 2012 die »Earth Hour« zum sechsten Mal jährt, gehen pünkltich um 20:30 Uhr  weltweit für eine Stunde die Lichter aus – als Zeichen für den Schutz des Planeten. Und der Berliner Spitzenkoch Danijel Kresovic steht in seiner Küche. Im Dunkeln. Dieses Jahr steht die »Earth Hour« unter dem Motto »Ernährung im Einklang mit Klima- und Naturschutz«, weswegen sich Kresovic etwas Besonderes ausdachte. Er und das Team vom Restaurant 44 stellen am 31. März 2012 die erste Pop-up-Dunkelküche vor. Für eine Stunde gehen um 20:30 Uhr die Lichter aus, während das klimafreundliche Drei-Gänge-Menü für die Gäste weiter vorbereitet wird:
 
Gebackenes »grünes« Ei / Pekannuss / Beete / Bergamotte / Blüten
Adlerfisch / Falafel / Erbse / Regenbogenmöhre / Schwarzkümmel-Sud
Rübli-Soufflé / Walnüsse / Karamell »Demi Sel«-Eis / Mandel

 
Im Menü-Preis von 75,00 Euro pro Person sind außerdem Wasser, Kaffee und eine Flasche Wein (weiß oder rot nach Wahl) vom Gut Dr. Bürklin-Wolf enthalten, das für sein nachhaltiges Konzept bekannt ist:
 
Weißwein: Dr. Bürklin-Wolf Riesling, QbA, trocken
Rotwein: Villa Bürklin Spätburgunder/Sangiovese, QbA, trocken, Barrique
 
Danijel Kresovic und sein Restaurant 44
Bei einem Besuch des Restaurant 44 im Swissôtel Berlin wird niemand die Küche daheim vermissen. In einem zeitlosen Ambiente mit Blick auf den Ku’damm hat sich Executive Chef Danijel Kresovic mit seiner offenen Küche einen Namen gemacht. Auf seine Anregung hin wurde für den talentierten Koch eine 25 Quadratmeter große Kräuterterrasse mit über 50 exquisiten und exotischen Gewächsen angelegt, die die Basis für Kresovics leichte und gesunde Köstlichkeiten darstellen. Seit vier Jahren hat Kresovic schon die Leitung über das Küchenteam des Restaurant 44 und stellte sein Können bereits im Sterne-Restaurant Imperial, Bühlerhöhe, im Aubergine in Cape Town (Südafrika) und im Harlekin Berlin unter Beweis.
 
Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf
Das Weingut setzt verstärkt auf Nachhaltigkeit, verzichtet auf synthetische Spritzmittel oder mineralischen Dünger und pflügt wieder mit Pferd. Außerdem wird Mist oder Kompost verwendet und versucht, durch Pheromonfallen den Schädlingsbefall zu bekämpfen. 2005 ist die gesamte Anbaufläche auf biodynamischen Weinbau umgestellt worden, so dass Dr. Bürklin-Wolf als erstes ausländisches Weingut eine Aufnahme in die französische Vereinigung biodynamischer Winzer BIODYVIN gelang.

Reservierungen für die Daniel Kresovics »Earth Hour 2012« ab sofort unter T: +49/(0)30/220 10 2288 oder unter restaurant44.berlin@swissotel.com entgegen genommen.


www.restaurant44.de

 

(top)

Mehr zum Thema

News

Die 10 beliebtesten Pasta-Gerichte

Pasta geht immer! Wir haben die zehn Lieblingsrezepte der Falstaff-Community ermittelt.

News

Restaurant der Woche: Kulmeck

Eine so entspannte Atmosphäre als wäre man bei Freunden eingeladen – Willkommen im »Kulmeck« in Heringsdorf auf Usedom.

News

Pasta: Geschichte, Sorten und Rezepte

Pasta ist nicht nur das Nationalgericht Italiens, sondern eine der populärsten Speisen weltweit. Kein anderes Nahrungsmittel hat so viele verschiedene...

News

10 Fakten über Pasta

Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen? Fragen...

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

7 »arty« Brunch-Spots in München

In diesen speziellen Münchner Lokalitäten, lässt es sich in besonders inspirierendem Ambiente frühstücken oder brunchen.

News

Die jungen Wilden: Zürcher Gastro-Nachwuchs

Die Gastroszene in Zürich ist bekannt für ihre Innovationskraft. An kreativem Nachwuchs mangelt es der Foodmetropole nämlich nicht.

News

Falstaff TV-Premiere: Glänzender Start

Mit seiner ersten Produktion » LandLeben « hat Falstaff TV alle Quoten-Erwartungen weit übertroffen. Noch bis Dezember ist die Serie auf ORF III zu...

News

Restaurant der Woche: The Cord

Im neuen Restaurant »The Cord« von Thomas Kammeier wird trendbewusste Grillkunst ausgeübt.

News

Essay: Das Leben wieder fühlen

Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

News

Cortis Küchenzettel: Maronen lassen die Pasta herbsteln

Natürlich ist der Kürbis ein wunderbar saisonales Gemüse, das den Tisch im Herbst mit Farbe erfüllt. Doch da gibt es noch so viel mehr!

News

Mauro Colagreco eröffnet zwei neue Restaurants

FOTOS: Der Spitzenkoch wird Patron der Restaurants »Ceto« und »Riviera« im »The Maybourne Riviera« nahe seinem »Mirazur« in Menton.

News

Kernspaltung: Kürbiskernöl erobert die Spitzenküche

Öl aus Kürbiskernen ist eine lokale Delikatesse der Steiermark, die immer mehr überregionale Bedeutung gewinnt. Und auch unter Spitzenköchen wird...

News

Maronen: Das Brot der Bäume

Edelkastanien sind nicht nur ein beliebter Freiluft-Snack in der kälteren Jahreszeit. In manchen Ländern werden sogar eigene »Maronen-Festivals«...

News

Pop-Up-Installation im KaDeWe: Dom Pérignon x Lady Gaga

Dom Pérignon und Lady Gaga, eine kongeniale Verbindung zweier Perfektionisten und kreativer Freigeister wird im Berliner Luxuskaufhaus zum Leben...

News

Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

News

Restaurant der Woche: Markos

Die neue Heimat von Marco Akuzun sind das Bistro »Kostbar« und das Gourmetrestaurant »Markos« in Weingarten. Dort begeistert er die Gäste mit neuen...