Weinreben und Klimawandel: Pinot Noir übersteht 150 Tage ohne Wasser

Die robusten Pinot Noir Trauben.

© Shutterstock

Die robusten Pinot Noir Trauben.

Die robusten Pinot Noir Trauben.

© Shutterstock

http://www.falstaff.de/nd/weinreben-und-klimawandel-pinot-noir-uebersteht-150-tage-ohne-wasser/ Weinreben und Klimawandel: Pinot Noir übersteht 150 Tage ohne Wasser Ein französischer Wissenschaftler hat Weinreben auf ihre Trockenheitsresistenz getestet und kam zu erstaunlichen Ergebnissen: Pinot Noir sei von den getesteten Reben am robustesten. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/0/d/csm_header-shutterstock_1833467308_4b7b331c1a.jpg

Sylvain Delzon ist Wissenschaftler am nationalen Forschungsinstitut für Landwirtschaft, Lebensmittelwesen und Umwelt, dem INRAE in Frankreich. Als Spezialist für Ökophysiologie kam er zu dem Ergebnis, dass bereits 50 Tage ohne jegliches Wasser ausreichen würden, um die Rebsorte Floreal abzutöten, während Pinot Noir 150 Tage ohne Wasserzufuhr auskommt. Auch Merlot, Cabernet Sauvignon und Sylvaner seien sehr robust.

Bedrohungen für Cognac und Neuseeland

Der Forscher untersuchte das Risiko hydraulischer Fehlfunktionen bei Dürren in 329 Weinbergen auf der ganzen Welt. »Die Weinberge von Cognac mit ihren 85% Ugni Blanc oder Marlborough mit ihren 78% Sauvignon haben durch den Klimawandel alles zu befürchten«, warnt er.

Sylvain Delzon analysiert derzeit die Daten der räumlichen Erfassung aller Wassergehalte im ersten Meter der Böden, um ihr Wasserpotenzial zu schätzen und festzustellen, ob sie nahe an den Schwellenwerten für den Zerfall der einzelnen Rebsorten liegen. »Die Idee ist, zu sehen, ob die Niederschlagssummen die Anfälligkeit der Rebsorten ausgleichen. In Neuseeland ist dies bei Sauvignon mit seiner niedrigen Kavitationsschwelle wahrscheinlich der Fall.«

Reben so anfällig wie Tomaten

Außerdem kommt er zu dem Ergebnis, dass Weinreben genauso anfällig für Trockenheit sind wie Tomaten. »Im Durchschnitt entstehen in ihren saftführenden Gefäßen Luftblasen, die sie am Wassertransport hindern, wenn das Wasserpotenzial des Xylems unter -2,5 MPa sinkt« und weiter: »Man kann durchaus Rebsorten kreuzen, um sie trockenheitstoleranter zu machen«.

So bringt der Klimawandel viele Herausforderungen für Weinbauern weltweit, an die sie sich rasch anpassen müssen, um zukünftig ausreichend gegen Dürren und Temperaturschwankungen gewappnet zu sein. (Vitisphere)

Mehr zum Thema

News

Studie: Catena Zapata beweist Terroir-Effekt

Eine neue Studie des argentinischen Weinguts Catena Zapata hat gezeigt: Malbec aus verschiedenen Subregionen Mendozas lässt sich an den Phenolen...

News

Weltfrauentag: Ein Danke an unsere Winzerinnen

FOTOS: Eine Würdigung von starken Frauen im Weinbau. Diese Winzerinnen stehen stellvertretend für außergewöhnliche Leistungen von Frauen in der...

News

Studien zeigen: Bio-Wein schmeckt besser

200.000 Weine wurden von unabhängigen Kritikern in Kalifornien und Frankreich analysiert. Das Ergebnis: Weine aus biologisch erzeugten Trauben...

News

Hochwasser am Rhein: »Nur Vorwarnstufe«

Schneeschmelze und ergiebige Regenfälle sorgen derzeit für Hochwasser an Rhein und Mosel. Das Schlimmste könnte allerdings noch bevorstehen.

News

1990er: Österreichs Weinszene im Aufbruch

40 Jahre Falstaff: Mit Können, Wissen und großen Ambitionen haben diese Winzer das österreichische Weinwunder bewirkt – für das Falstaff Jubiläums...

News

Bernkasteler Ring mit frischem Wind

Deutschlands älteste Weinversteigerungs-Gesellschaft »Bernkasteler« setzt auf die Jugend. Jüngster Zuwachs Kilian Schmitges im Interview.

News

Die Stunde Null für den österreichischen Wein

40 Jahre Falstaff: Der Weinskandal hätte zur wirtschaftlichen Katastrophe führen können, wurde aber die Geburtsstunde eines neuen Qualitätsanspruchs...

News

Geschützter Ursprung für Würzburger Stein-Berg

Goethes Liebingswein: Nach sechs Jahren anerkennt Brüssel den Würzburger Stein-Berg als »geschützte Ursprungsbezeichnung«.

News

Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

News

Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

News

»Projekt PiWi«: Die perfekte Rebe

Weinbau ohne Spritzmittel? Was wie ein Wunschtraum klingt, könnte nun Realität werden. Dank neuer, gegen Pilze immuner Rebsorten, die trotzdem gute...

News

Die Weinlese 2020 hat begonnen

Der Jahrgang 2020 verspricht ein Großer zu werden. Die Politik plädiert für faire Preise von mindestens 50 Cent pro Kilo Trauben.

News

Jahrhundertealte Rebsorte wiederentdeckt

Sensation im Burgenland: Die jahrhundertealte Rebsorte »Muscat de Noir Eisenstadt« konnte ausgepflanzt werden.

News

Penfolds: Grange 1951 um 103.000 Dollar verkauft

1951 Penfolds Bin 1 Grange Flasche bricht den Rekord: 103.000 australische Dollar wurden für die Wein-Rarität bezahlt.

News

Update: Weinbauregion Rheinhessen

Deutschlands größtes Anbaugebiet war einstmals für Süße und für Tiefstpreise bekannt. Heute ist vielleicht nicht alles, aber doch vieles anders.

News

Ralf Schumacher: Der Rennfahrer als Winzer

Früher jagte Ralf Schumacher über die Rennstrecken der Welt. Ins Cockpit steigt er schon lange nicht mehr, man findet ihn jetzt häufiger in einem...

News

Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

News

Duero: Iberiens Lebensader

Ein Fluss, zwei Länder: Der Duero fließt auf fast 900 Kilometern von Altkastilien bis nach Portugal. An seinen Ufern liegen einige der bekanntesten...

News

Taste of China

Chinesischer Wein ist in Europa noch echte Mangelware. Nun finden die ersten Weine von Projekten auch den Weg zu uns. Die folgenden Tropfen stellen...

News

Haut-Batailley launcht zweites Label »Verso«

Château Haut-Batailley kündigte ihr neues Label »Verso« an und bringt den ersten Vintage auf den Markt.