Weingut Michel ist 20. Mitglied des VDP Baden

Winzer Josef Michel hat das Weingut 1983 mit seinen Eltern gegründet.

© VDP

Winzer Josef Michel hat das Weingut 1983 mit seinen Eltern gegründet.

© VDP

Der Traubenadler des VDP auf der Kapsel eines Weins – das ist für den Weinkenner ein Qualitätsversprechen, und für den Winzer ein Adelsschlag. Denn der Zugang zum ruhm- und geschichtsreichen Verband ist ein Hindernislauf. Nur wer über Jahre ein kontinuierlich hohes Niveau für Spitzenweine garantieren kann, rückt überhaupt in den Kreis der möglichen Kandidaten auf. Zum zweiten gilt es, politische Hürden zu nehmen. Und zu guter Letzt muss auch noch »Platz« für einen Neuling sein. Denn die Anzahl der VDP-Betriebe oszilliert bundesweit traditionell in einem engen Korridor rund um die Zahl 200. Erst wenn durch die regelmäßig stattfindenden Überprüfungen ein Weingut aus dem Verband auscheiden muss, öffnet sich die Türe für ein anderes Weingut.

Das strenge Prüfreglement bestanden hat nun das Weingut Michel aus Achkarren am Kaiserstuhl. Mit der Berufung Michels erlangt ein vergleichsweise junger Betrieb die Weihen des VDP: Es war 1983, mitten in einer krisenhaften Entwicklung des badischen Weinmarkts, als Josef Michel gemeinsam mit seinen Eltern das Weingut gründete. Ihr Mut wurde belohnt: Michel, der von Anbeginn für die Vinifikation verantwortlich zeichnete, machte sich rasch einen Namen für sehr klare, stoffige Weißweine und für dichte, glutvolle Rote. Und eine weitere Eigenschaft machte (und macht) Michels Weine bei den Kennern beliebt: Ihre außergewöhnliche Preiswürdigkeit. Dabei sind angesichts seines Lagenportfolios aus Achkarren und Ihringen natürlich zwei Faktoren gesetzt: Sein Ding sind Burgundersorten, die auf Vulkanverwitterungsböden wachsen. 98 Prozent der heutigen 13 Hektar Rebfläche sind mit Spätburgunder, Grauburgunder, Weißburgunder und Chardonnay bestockt.

Und der Winzer ist heute noch mehr denn je mit ganzem Herzen bei der Sache. Wenn er über seinen Wingert spricht, gerät er ins Schwärmen: »Ich weiß nicht, wie oft ich mich schon von Westen kommend meinem Achkarrer Tal genähert habe. Trotzdem begeistert mich dieser Berg immer wieder aufs Neue. Der Achkarrer Schlossberg bringt nicht nur Spitzenweine hervor, er sieht auch noch verdammt gut aus.«

Für den VDP Baden ist Michel ein mehr als nur würdiges 20. Mitglied. Die Aufnahme des Achkarrer Familienguts, in dem mit Sohn Robin auch schon die nächste Generation mitwirkt, ist ein bedeutungsvolles Zeichen dafür, dass der VDP alles andere als ein blasierter Zirkel angestaubter historischer Betriebe ist. So drückt auch Joachim Heger, der nicht nur Regionalvorsitzender des VDP Baden, sondern auch Präsidiumsmitglied des VDP-Bundesverbandes ist, seine Anerkennung für seinen Kollegen und Weinbergs-Nachbarn aus: »Josef Michel ist es gelungen, sein Weingut optimal aufzustellen und mit viel Akribie und Herzblut den Herkunftsgedanken umzusetzen. Er interpretiert mit seinen Burgundern den Charakter der Weinberge und das mediterrane Klima des Kaiserstuhls in vorbildlicher Weise.«

www.vdp-baden.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Weinbar-mit-Sommelier bei »LiquidLife«

Die Event-Reihe lockt an ausgewählten Wochenenden mit unterschiedliche Küchen- und Sommelierteams in die Vinothek von Carolin Spanier-Gillot.

News

Mit Liebe zum Detail: Publikumswein Schnaitmann

Für die Falstaff Publikums-Trophy lautete das Thema dieses Jahr: alles außer Riesling – und unter zehn Euro. Den Sieg trug ein Weißburgunder aus...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Aus Kiedrich in die Welt: Weinbotschafter Wilhelm Weil

Wilhelm Weil ist ein rastloser Botschafter – für das Weingut Weil ebenso wie für den Rheingauer Riesling und den deutschen Wein im Allgemeinen.

News

VDP.Events: Es ist Zeit für 2017

Wir verraten, wo und wann der neue Jahrgang verkostet werden kann und was VDP.Winzer und Experten über 2017 sagen.

Advertorial
News

Pinault ist neuer Eigentümer von Clos de Tart

Der Kaufpreis für das 7,5 Hektar große Weingut im Burgund wurde auf Rekordverdächtige 200 Millionen Euro geschätzt.

News

Bollinger R.D. 2004 ab sofort erhältlich

Das Champagnerhaus bringt seinen neuesten Jahrgangschampagner nach 13 Jahre Reife in den Handel.

News

Lebenswerk: Helmut Dönnhoff

Als im Weinbau der mittleren Nahe der Ausverkauf drohte, übernahm Helmut Dönnhoff mutig und besonnen eine Steillage nach der anderen. So schuf er...

News

Michel Fouquet: Wahlheimat Rheingau

Der Franzose kam viel herum, ehe er vor rund zehn Jahren im Rheingau sesshaft wurde. Jetzt wurde der gebürtige Bordelaiser Falstaff Sommelier des...

News

Historische Verkostung: Burgenland schlägt Bordeaux

Erstmals 100 Falstaff Punkte für einen Rotwein aus Österreich: Batonnage 2015. Premiers Crus aus dem Bordelais mussten sich hinten anstellen.

News

Portrait: Karl-Friedrich Scheufele nimmt sich Zeit für Wein

Schon in jungen Jahren entdeckte Scheufele seine Leidenschaft für Wein. Mit dem Kauf des Château Monestier ­La Tour im Herzen von Bergerac erfüllte...

News

Sette Ponti zu Gast im Düsseldorfer »Saittavini«

Othmar Kiem und Antonio Moretti Cuseri führten begeisterte Wein-Aficionados durch eine Vertikale mit acht Jahrgängen des renommierten Spitzenweins...

News

Neue Sommelier-Bewegung mit René Antrag & Co

Die besten Sommeliers im deutschsprachigen Raum haben sich zusammengeschlossen, um für einen Wissenstransfer innerhalb der Sommelerie zu sorgen.

News

Neue Önologin auf Masseto: Eleonora Marconi

Die Önologin Eleonora Marconi wird ab sofort das toskanische Weingut Masseto verstärken und somit Gutsdirektor Axel Heinz unterstützen.

News

World Champions: Château de Beaucastel

Die Familie Perrin erzeugt feinwürzige Weine in denen die Sonne des französischen Südens eingefangen wird und hat es damit längst auf die besten...

News

Falstaffs Damenwahl präsentiert drei Winzerinnen

Dörte Näkel, Andrea Wirsching und Victoria Lergenmüller stellen am 21. April bei einer offenen Verkostung ihre Weine im Schloss Hugenpoet vor.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Schachner

2016 als neuer WeinPlace ausgezeichnet hat mit Schachner auch die Insel Sylt eine ausgezeichnete Vinothek.

Advertorial
News

Mosel-Kabinett erklimmt Raritätenstatus

Die Herbstversteigerungen von Großem Ring und Bernkasteler Ring haben bemerkenswerte Ergebnisse hervorgebracht. Am bedeutendsten: Die Preise für den...

News

So war der VDP.Ball des Weines 2017

1.700 Weinliebhaber genossen in der Gala-Nacht im Wiesbadener Kurhaus bei 81 verschiedenen Weinen die Qualitäten aus Deutschland und dem Gastland...

News

Paukenschlag in Bacharach

Mit dem Kauf von nahezu zehn Hektar am Stück wird das Weingut Ratzenberger quasi über Nacht zum größten VDP-Betrieb am Mittelrhein.