Rudy Kurniawan, der größte Weinfälscher aller Zeiten, sorgte auch an seinem vierten Prozesstag für Aufsehen. Ein Urteil gegen den 37-Jährigen gibt es noch nicht, doch nach der abermaligen Verschiebung des Urteilsspruchs auf 4. August einigte sich Kurniawan mit dem Milliardär Bill Koch auf einen hochinteressanten Deal: Der Angeklagte zahlt an Koch drei Millionen Dollar Schadenersatz und wird »alles auspacken«. Gleichzeitig ist ein Zivilprozess Kochs gegen Kurniawan vom Tisch. Das berichtet die BBC.

Koch, der auch in New York gegen Kurniawan ausgesagt hatte, gilt seit Jahren als Vorkämpfer gegen Weinfälschungen. Von Kurniawans Informationen bezüglich der Weinfälscher-Industrie erhofft er sich viele neue Impulse.

14 Jahre Haft?
Kurniawan wurde im Dezember 2013 bereits für schuldig befunden, nur das Strafausmaß ist noch unklar. Der Richter vertagte den Urteilsspruch erneut, weil das Ausmaß der angerichteten Schäden immer noch nicht feststeht. Ursprünglich wurde der Schaden auf 20 Millionen Dollar geschätzt, die Anklage forderte dafür 14 Jahre Haft. Die Verteidigung hält die bisher in Haft verbrachte Zeit für ausreichend und verlangt eine Strafe von maximal 12.500 Dollar.

»Dr. Conti«, wie Kurniawan wegen seiner Vorliebe für die Domaine Romanée-Conti gennant wurde, wurde 2012 verhaftet. Ermittler fanden gefälschte Rezepte für Weine und Stapel von Etiketten in seinem Haus in Los Angeles, das Kurniawan gemeinsam mit seiner Mutter bewohnte.

(sb)

Mehr zum Thema

  • 24.11.2013
    Der große Grand-Cru-Schwindel
    Fast ein Jahrzehnt düpierte ein Hochstapler die amerikanische Weinwelt. Jetzt steht der größte Weinfälscher aller Zeiten vor Gericht.
  • 19.12.2013
    Grand-Cru-Schwindler Kurniawan verurteilt
    Nur wenige Stunden benötigten die Geschworenen, um den größten Weinfälscher aller Zeiten für schuldig zu befinden.
  • 16.05.2014
    14 Jahre Haft für Weinfälscher Kurniawan gefordert
    Die Staatsanwaltschaft möchte am größten Weinfälscher aller Zeiten ein Exempel statuieren. Die Verteidigung empfindet dagegen die bisherige...
  • Mehr zum Thema

    News

    Ein Rosé der im Weinschrank nicht fehlen darf

    Der Billecart-Salmon Cuvée Elisabeth Salmon Rosé Millésimé 2008 ist zweifelsohne einer der eindrucksvollsten Champagner der letzten Jahre. Hier...

    Advertorial
    News

    10 Rotwein-Ikonen aus Kalifornien

    Der Bundesstaat an der Pazifikküste hat sich längst als Wein-Eldorado der USA etabliert, das Napa Valley steht für Kult-Cabernet Sauvignons.

    News

    10 Rotwein-Ikonen: Best of Europe

    Neben den Big Playern Frankreich, Italien und Spanien entsteht auch in Deutschland, Portugal, Österreich und der Schweiz eine Vielfalt an tollen Roten...

    News

    Lagen-Porträt: Marcobrunn im Rheingau

    Die Erbacher Lage Marcobrunn bringt einen der gesuchtesten Rheingauer Weine hervor – meist trocken, manchmal edelsüß. Und wie schon Theodor Fontane...

    News

    10 Rotwein-Ikonen aus dem Piemont

    Unterteilt in vier Anbauzonen, bedecken hier knapp 50.000 Hektar Reben das Land. Die DOCG-Gebiete Barolo und Barbaresco bringen die besten Weine.

    News

    Down Under – tief erleuchtet

    Wer sich dieser Tage des Spätfrühlings freut, der dürfte nicht ganz helle sein – oder auf der sonnenverwöhnten Südhalbkugel unseres wunderbaren...

    Advertorial
    News

    A star is born: Laurent Perrier Grande Siècle Itération No. 25

    Rechtzeitig für die Festtage gibt es diesen besonderen prickelnden Tropfen: die fünfundzwanzigste Ausgabe des von Champagnerfreunden hoch geschätzten...

    News

    Weinguide Deutschland 2022: Stimmen aus der Jury (Teil 2)

    Die Mitglieder unseres 15-köpfigen Juryteams verraten ihre persönlichen Favoriten der »Mega-Verkostung« und geben ein allgemeines Fazit ab.

    News

    Top 5 Weinbars in Frankfurt am Main

    Wir verraten, in welchen Weinbars der Finanz-Metropole sich sowohl regionale als auch internationale Tropfen besonders gut genießen lassen.

    News

    Klimawandel und Fine Wines

    Der Klimawandel ist in der Landwirtschaft deutlich spürbar und stellt auch den Weinbau vor große Herausforderungen. Führende Winzer aus der ganzen...

    News

    Rhône & Loire: 10 Rotwein-Ikonen

    Dank seiner klimatischen Bedingungen von Nord nach Süd präsentieren sich Rotweine aus dem Rhônetal sehr facettenreich und vielschichtig.

    News

    Die Sieger der Rote Cuvées Trophy Deutschland

    Rote Cuvée-Weine aus Deutschland werden immer besser. Cabernet und Merlot, Syrah und Tempranillo – der Auswahl bei der Abstimmung der Assemblagen...

    News

    Neueröffnung in Düsseldorf: House of Caviar

    Der niederländische Feinkosthändler feierte gemeinsam mit Sternekoch Holger Berens die Eröffnung des Boutique-Konzeptes in der KÖ Galerie.

    News

    Sensation: Zlatic wird Dritter bei europäisch-afrikanischer Sommeliermeisterschaft

    Das harte Training, die vielen Entbehrungen und der enorme Einsatz haben schließlich zum Erfolg geführt; und der Tiroler Suwi Zlatic schreibt mit...

    News

    Rotes Neuseeland: Das Burgund des Südens

    In Neuseeland rücken langsam aber sicher die eleganten Rotweine ins Blickfeld der Weinwelt – vor allem der Pinot Noir scheint sich auf der pazifischen...

    News

    Die Sieger des Kremstal DAC Cup 2021

    Die Falstaff-Weinredaktion hat 165 Grüne Veltliner und Rieslinge aus dem Kremstal verkostet. Cup Sieger sind das Weingut Stadt Krems und das...

    News

    Entdecken Sie die portugiesische Vielfalt

    Ob edle portugiesische Weine, herrliche Spirituosen oder erlesene Gourmetspezialitäten – der Online-Shop PortugalVineyards überrascht mit einer...

    Advertorial
    News

    Top 6 Weine zu Hirsch

    Das edelste Wild verlangt am Teller nach einer ebensolchen Weinbegleitung. Die Falstaff-Weinredaktion gibt Tipps für das perfekte Pairing.

    News

    Israelische Firma präsentiert »Fleischstücke« aus dem 3D Drucker

    Das Unternehmen Redefine Meat möchte die europäische Gastronomie mit ihren veganen Fleischalternativen revolutionieren.

    News

    Studie: Pfälzer Winzer verdienen am besten

    Eine neue Studie des DLR Rheinpfalz — ein Institut für Weinbau und Önologie — belegt bedeutende Einkommensunterschiede im deutschen Weinbau.