Die Weinberge des Weingutes Schnaitmann / Foto: beigestellt
Die Weinberge des Weingutes Schnaitmann / Foto: beigestellt

Das nennt man dann wohl ein internationales Gipfeltreffen: An einem der exklusivsten Orte Stuttgarts, dem Kriegsberg im Züblin-Weinberg, der einen spektakulären Blick auf das urbane Leben der Schwabenmetropole bietet, treffen sich am 7. September 2013 zwei der besten Weingüter Deutschlands und Österreichs zu einer besonders exklusiven Weinverkostung.

Deutsch-österreichische Freundschaft
Ganz im Sinne der deutsch-österreichischen Freundschaft präsentieren Emmerich Knoll Junior und Rainer Schnaitmann ihre besten Weine. Dazu sorgt Armin Karrer, der österreichische Spitzenkoch aus Fellbach, für das leibliche Wohl.

Weingut wie ein Uhrmacherbetrieb
Das Weingut Emmerich Knoll im niederösterreichischen Unterloiben genießt längst nicht nur in Österreich Kultstatus. In der Alpenrepublik zählt es zur absoluten Spitze, was nicht nur die fünf Falstaff-Sterne unterstreichen. Emmerich Knoll und sein weitgereister und ebenso weinbegeisterter Sohn Emmerich Junior bearbeiten auf den 14 Hektar Toplagen Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg zu je rund 45 Prozent Riesling und Grüner Veltliner, die restlichen zehn Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Rivaner, Blauer Burgunder und seit einigen Jahren auch Gelber Traminer. Um das Terroir umzusetzen und die Feinheiten herauszuarbeiten, sind die Knolls wie die Schweizer Uhrmacher: detailverliebt und kompromisslos.


Die genaue Weinfolge der Verkostung ist noch nicht entschieden / Foto: beigestellt

Sauvignon-Blanc-Pionier
Der württembergische Starwinzer Rainer Schnaitmann kann in seiner Familie auf eine 500-jährige Weintradition zurückblicken. 1997 gründete er das Weingut Rainer Schnaitmann in Fellbach. Und der Erfolg stellte sich fast umgehend ein. Schon 2005 wurde das Weingut vom Magazin »Stern« zu den 100 besten deutschen Adressen gezählt. Mit seinem Sauvignon Blanc sorgte Schnaitmann für Aufsehen: Nach einigen Spitzenplatzierungen gewann er mit seinem 2010er die vom Falstaff unterstützte und vom bekannten Weinexperten Mario Scheuermann initiierte Sauvignon Blanc ­Trophy 2011. Als »Pionier dieser Sorte« wurde er damals tituliert. Ein zweiter Paradewein Schnaitmanns ist der Fellbacher Lämmler, der 2009er wurde vom Falstaff mit großartigen 94 Punkten bewertet, als Schnaitmann mit diesem Großen Gewächs den Spätburgunderpreis 2011 gewann.

Ein Tiroler erobert Baden-Württemberg
Schon seit 1996 ist der gebürtige Tiroler Armin Karrer in baden-württembergischen Restaurants tätig. Der Spitzenkoch lernte schon unter anderem in München mit Heinz Winkler im »Tantris« und mit Eckart Witzigmann im »Aubergine«. Letzterer hat den heute 45-jährigen Karrer besonders geprägt. Witzigmanns Art zu kochen entsprach am ehesten Karrers Stil. Beiden ist wichtig, dass die verwendeten Produkte der Star der Küche bleiben. Auch der gesundheitliche Aspekt ist für Karrer, der mit seinen Restaurants im Stuttgarter »Turm« und aktuell im »avui« in Fellbach auf Aufsehen sorgte, wichtig.

Weinevent im Stuttgarter Kriegsberg
7. September 2013, 19 Uhr
Züblin-Weinbergshaus, Birkenwaldstrasse 55c
70191 Stuttgart

Eintritt: 150 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.weingut-schnaitmann.de

Anfahrt vom Hauptbahnhof mit der Buslinie 44 Richtung Killesberg, Haltestelle Postdörfle, anschließend zwei Minuten Fussweg. Keine Parkmöglichkeit in der Birkenwaldstrasse!

(sb)

Mehr zum Thema

News

Schaumwein aus Italien

Italien surft auf der Sparkling-Welle. Schaumweine erfreuen sich im ganzen Land großer Beliebtheit. Es gibt viele spannende Sekte in klassischer...

News

MONTEVERRO: kompromisslos nachhaltig...

Dem Weingut in der südlichen Maremma ist die Umwelt seit jeher ein großes Anliegen. Jedes Detail, insbesondere im Weinkeller, ist dank seines...

Advertorial
News

Champagner im Trend

Die Champagne überrascht mit einer facettenreicheren Produktpalette und zahlreichen Neuentdeckungen.

News

Ein Paradies am Fuß des Tafelbergs

Das Weingut De Grendel erzeugt Spitzenweine – aus dem Geist einer alten Familientradition und mit dem Know-how eines passionierten Weinmachers.

Advertorial
News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Die zweite Chance des Orleans

Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

News

Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

Advertorial
News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Das schmale Land der besten Weine

Das Burgenland und seine Weinbaugebiete haben einen unglaublichen Aufschwung hinter sich. Jetzt stabilisiert die alte Avantgarde das Erreichte.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstube Eselsburg

Anette Berberich empfängt Weinfreunde seit 2008 in rustikalem und gemütlichem Ambiente. Topgewächse ergänzen die Gerichte der traditionellen Pfälzer...

Advertorial
News

Champagne Krug – Clos du Mesnil 2002 gewinnen

Klein und hochexklusiv, dadurch zeichnen sich die Champagner von Krug aus. Wir verlosen zwei Flaschen Clos du Mesnil aus dem Jahr 2002 im Wert von je...

Advertorial
News

Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!

News

Die besten Chardonnays aus aller Welt

Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

News

Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

News

Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

News

So kommen die Perlen in den Wein

Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

News

Gewürztraminer: Die ganze Pracht

In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

News

Masseto: Klima sorgte für »hochklassische« Ernte

Der atypische Wetterverlauf in der Toskana erwies sich nachträglich als ideal für die Weinqualität. Die Ernte auf Masseto erinnere an die großen...

News

Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

News

Méthode Traditionnelle: Die Champagnermethode

Früher galt das durch Flaschengärung entstandene CO2 im Champagnerwein eher als Makel. Der Mönch Dom Pérignon machte die Méthode Traditionnelle zu...