In der Toskana sind die Trauben bereits reif / © Shutterstock
In der Toskana sind die Trauben bereits reif / © Shutterstock

Brütende Hitze, Temperaturen über 40 Grad und das anhaltend über Wochen hinweg: was den Tourismus freut, ist der Landwirtschaft Leid. In Italien sehen sich die Bauern nun mit den Auswirkungen der Hitzewelle konfrontiert. Medienberichten zufolge wird aufgrund der hohen Temperaturen die Weinernte in mehreren italienischen Regionen auf Anfang August vorverlegt, da die Trauben jetzt schon reif sind. Betroffen von dieser Maßnahme sind Sizilien und Kalabrien, aber auch nördlichere Weinbauregionen wie Piemont, Veneto, Toskana und Franciacorta. Die Weinlese soll dort bereits am 10. August beginnen – zehn Tage früher, wenn man das Datum mit dem durchschnittlichen Erntebeginn der vergangenen zehn Jahre vergleicht. Aufgrund des Witterungsverlaufs rechnen die Weinbauern mit einer sehr guten Qualität des Rebmaterials, allerdings dürfte die Erntemenge rund ein Fünftel unter dem Duchschnittswert liegen.

Enorme Schäden
Viel größer sind da schon die Einbußen, die die restliche italienische Landwirtschaft befürchten muss. Der Landwirtschaftsverband Coldiretti schätzt den durch die Juli-Hitze entstandenen Schaden auf 200 Millionen Euro. Betroffen sind insbesondere Obst-, Mais- und Gemüsebetriebe, auch bei der Produktion von Milch, Eiern und Honig sind Einbußen zu erwarten, da die Tiere extrem unter der Hitze litten.

(Redaktion)


Mehr zum Thema

  • 23.07.2015
    In Bologna gibt's nur mehr warmes Bier
    Der Bürgermeister will mit ungewöhnlichen Mitteln Trinkgelagen Einhalt gebieten.
  • Simonmattia Riva aus Italien siegt bei der vierten Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier in Brasilien / © Doemens
    21.07.2015
    Weltbester Biersommelier kommt aus Italien
    Simonmattia Riva überzeugt bei der Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier in Brasilien.
  • 16.07.2015
    Aperitivo der Woche: Spritz Sunset
    Pünktlich zum Sommer wird der Aperol Spritz innoviert. Der rot-goldene Klassiker bekommt eine Frischzellenkur
  • 23.07.2015
    In Bologna gibt's nur noch warmes Bier
    Der Bürgermeister will mit ungewöhnlichen Mitteln Trinkgelagen Einhalt gebieten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Schaumwein aus Italien

    Italien surft auf der Sparkling-Welle. Schaumweine erfreuen sich im ganzen Land großer Beliebtheit. Es gibt viele spannende Sekte in klassischer...

    News

    MONTEVERRO: kompromisslos nachhaltig...

    Dem Weingut in der südlichen Maremma ist die Umwelt seit jeher ein großes Anliegen. Jedes Detail, insbesondere im Weinkeller, ist dank seines...

    Advertorial
    News

    Champagner im Trend

    Die Champagne überrascht mit einer facettenreicheren Produktpalette und zahlreichen Neuentdeckungen.

    News

    Ein Paradies am Fuß des Tafelbergs

    Das Weingut De Grendel erzeugt Spitzenweine – aus dem Geist einer alten Familientradition und mit dem Know-how eines passionierten Weinmachers.

    Advertorial
    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Die zweite Chance des Orleans

    Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

    News

    Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

    Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

    Advertorial
    News

    Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

    Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

    News

    Das schmale Land der besten Weine

    Das Burgenland und seine Weinbaugebiete haben einen unglaublichen Aufschwung hinter sich. Jetzt stabilisiert die alte Avantgarde das Erreichte.

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstube Eselsburg

    Anette Berberich empfängt Weinfreunde seit 2008 in rustikalem und gemütlichem Ambiente. Topgewächse ergänzen die Gerichte der traditionellen Pfälzer...

    Advertorial
    News

    Champagne Krug – Clos du Mesnil 2002 gewinnen

    Klein und hochexklusiv, dadurch zeichnen sich die Champagner von Krug aus. Wir verlosen zwei Flaschen Clos du Mesnil aus dem Jahr 2002 im Wert von je...

    Advertorial
    News

    Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!

    News

    Die besten Chardonnays aus aller Welt

    Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

    News

    Ornellaia Lese: Merlot beeindruckt schon jetzt

    Kaum ein anderer Wein-Jahrgang musste sich mit so vielen unterschiedlichen Klimabedingungen auseinandersetzen. Das Ergebnis kann sich trotzdem – oder...

    News

    Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

    News

    Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

    Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

    News

    So kommen die Perlen in den Wein

    Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

    News

    Gewürztraminer: Die ganze Pracht

    In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

    News

    Masseto: Klima sorgte für »hochklassische« Ernte

    Der atypische Wetterverlauf in der Toskana erwies sich nachträglich als ideal für die Weinqualität. Die Ernte auf Masseto erinnere an die großen...

    News

    Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

    Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.