Kroatien
Kroatien © Getty Images

Die Aufteilung der kroatischen Weinlandschaft in zahlreiche Untergebiete ­orientiert sich an den geo­grafi­schen und klimatischen Gegebenheiten der einzelnen Regionen. Man könnte sie grob in Istrien, die Küstenzone mit Dalmatien und den Inseln sowie den Norden, das slawonische Gebiet, gliedern.

Kontinentalkroatien mit dem Donau-Gebiet besteht aus den sieben Weinbau-­Bereichen ­Zagorje-Medjimurje, Plešivica, ­Pokuplje (Kupa-Gebiet), Prigorje-Bilogora, Slavonija (Slawonien) und Podunavlje (Donaugebiet); hier werden vorwiegend Weiß­weine produziert. Im Weinbaugebiet mit der Bezeichnung »Kroatisches Küstenland« ist vor allem Dalmatien bekannt, wo sich die Rebflächen von Rijeka bis nach Dubrovnik ­erstrecken und etwa 50 Prozent der arbeitenden Bevölkerung im Weinbau beschäftigt sind.

Das Kroatische Küs­tenland ist in die Wein­bau-Bereiche Istrien, Sjeverna Dalmacija (Norddalmatien), Srednja/Juzna Dalmacija (Mittel- und Süddalmatien mit vielen Inseln wie Hvar, Korcula, Lastovo und Vis) und ­Dalmatinska Zagora (Dalmatinisches Hinterland) gegliedert. Hier wachsen vor allem ausgezeichnete kraftvolle Rotweine aus autochthonen Rebsorten wie zum Beispiel Plavac Mali (kroat. »Kleiner Blauer«). Dessen Verwandte, der Zinfandel aus Kalifornien oder der Primitivo aus Apulien, sind in der Weinwelt bereits besser bekannt.

In Dalmatien sind große Entwicklungen im Gange: Auf der Insel Hvar etwa hat der Erfolgswinzer Zlatan Plenkovic sein kleines Familienweingut sukzessive zu ­einer veritablen Großkellerei weiterentwickelt. Auch andere Weingüter wie Grabovac, Milicic, Skaramuca oder Andro Tomic haben die Initiative ergriffen. Dazu gesellen sich die traditionsreichen Genossenschaften wie Donja Banda, Svirce oder Dingac. Hier dreht sich alles um eine ganz besondere Rotweinsorte, die unter verschiedenen Namen abgefüllt wird: Auch wenn »Postup«, »Dingac« oder eine andere Bezeichnung auf dem Etikett zu lesen ist, handelt es sich doch immer um Plavac Mali. In der Hand des richtigen Önologen kann aus diesen Trauben ein sehr eigenständiger und großer Wein entstehen.

Diese Tatsache hat neue Investoren nach Dalmatien gelockt – dass darunter auch Amerikaner sind, verwundert nicht. Über viele Jahrzehnte wurde nicht nur in Kalifornien nach der Wiege des Zinfandel, der das önologische Nationalheiligtum Amerikas schlechthin darstellt, geforscht. Über den Umweg zu einem nahen Verwandten im italienischen Apulien,dem bereits genannten Primitivo, fand man – wie die Genanalyse zeigt – in Kroatien den Ur-Zinfandel, eine fast vergessene Rebsorte mit dem Namen »Crljenac«. Dieser ist auch ein ­Elternteil des hoch geschätzten Plavac Mali.

von Peter Moser

Weiteres zu kroatischen Winzern und ihren Weinen finden Sie in Falstaff 05/2010

>> Peter Mosers Verkostungsnotizen »Best of Kroatien 2010«

Mehr zum Thema

News

Ein Paradies am Fuß des Tafelbergs

Das Weingut De Grendel erzeugt Spitzenweine – aus dem Geist einer alten Familientradition und mit dem Know-how eines passionierten Weinmachers.

Advertorial
News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Die zweite Chance des Orleans

Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

News

Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

Advertorial
News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstube Eselsburg

Anette Berberich empfängt Weinfreunde seit 2008 in rustikalem und gemütlichem Ambiente. Topgewächse ergänzen die Gerichte der traditionellen Pfälzer...

Advertorial
News

Champagne Krug – Clos du Mesnil 2002 gewinnen

Klein und hochexklusiv, dadurch zeichnen sich die Champagner von Krug aus. Wir verlosen zwei Flaschen Clos du Mesnil aus dem Jahr 2002 im Wert von je...

Advertorial
News

Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!

News

Die besten Chardonnays aus aller Welt

Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

News

Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

News

Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

News

So kommen die Perlen in den Wein

Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

News

Gewürztraminer: Die ganze Pracht

In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

News

Masseto: Klima sorgte für »hochklassische« Ernte

Der atypische Wetterverlauf in der Toskana erwies sich nachträglich als ideal für die Weinqualität. Die Ernte auf Masseto erinnere an die großen...

News

Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

News

Méthode Ancestrale: Prickelnde Renaissance

Die Méthode ancéstrale ist insbesondere bei Naturweinmachern beliebt. Sie erlaubt eine Schaumweinbereitung ohne Zusatzstoffe.

News

Wein aus den Alpen

Die Alpen sind die Heimat einiger der interessantesten Weinregionen Europas. Ob Nebbiolo, Merlot, Chardonnay oder Pinot Noir – die großen Weinsorten...

News

Duero: Iberiens Lebensader

Ein Fluss, zwei Länder: Der Duero fließt auf fast 900 Kilometern von Altkastilien bis nach Portugal. An seinen Ufern liegen einige der bekanntesten...

News

100 Punkte für Dom Pérignon P2 2002

Late Releases des legendären Champagnerhauses bringen zwei Mal 100 Falstaff-Punkte. Enormes Potenzial für weitere Jahrzehnte.