Wein-Diebstahl im »Kronenschlösschen«: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungsverfahren ein

© Foto bereitgestellt

© Foto bereitgestellt

http://www.falstaff.de/nd/wein-diebstahl-im-kronenschloesschen-staatsanwaltschaft-stellt-ermittlungsverfahren-ein/ Wein-Diebstahl im »Kronenschlösschen«: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungsverfahren ein Nach einem spektakulären Wein-Diebstahl Anfang 2021 im Rheingauer Hotel »Kronenschlösschen« verdächtigten die Behörden zunächst die Betreiberfamilie. Nun wurde das Ermittlungsverfahren jedoch eingestellt. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/b/a/csm_csm_kronenschloesschen-c-beigestellt-2640_c214b6338f_94843a13e9.jpeg

Es war nicht das erste Mal, dass ein gut gefüllter Restaurant-Keller Objekt krimineller Begierde wurde und sich der Einbruch-Diebstahl dabei gezielt auf internationale Spitzenweine konzentrierte. Dem Hotel »Kronenschlösschen« in Hattenheim, seit mehr als 25 Jahren Austragungsort des weltweit größten Gourmet-Festivals, ist das im Januar 2021 passiert. Mitten in der Nacht. Kein Zufallsdelikt einer Laienspielschar, eher ein gut organisierter Coup von Profis, die wussten, was es hier zu holen gibt.

Denn der Keller des renommierten Hauses ist legendär, hier schlummern Wein-Raritäten aus aller Herren Länder, natürlich auch solche, die fünfstellige Beträge kosten. Pro Flasche. Einsehen kann man das gesamte Wein-Sortiment auf der ebenso legendären und mehrfach ausgezeichneten Weinkarte, die jedem Gast im Gourmet-Restaurant und dem Bistro zugänglich ist. Quasi Insider-Wissen für jeden, auch wenn er nur einen günstigen Schoppen trinkt. 

Betreiberfamilie und Sommelier beschuldigt

Die Polizei, die am Tag nach dem Einbruch mit großem personellen Aufgebot das Anwesen auf den Kopf stellte und vermeintliche Spuren sicherte, tappte zunächst im Dunkeln. Wie schon ihre Kollegen in den anderen, gleichgearteten Einbrüchen in exponierte Weinkeller. Auch die ermittelnde Staatsanwaltschaft konnten sich zunächst keinen Reim darauf machen, leitete dann aber ein Ermittlungsverfahren gegen den Eigentümer Hans B. Ullrich, seine Tochter Johanna und den Chef-Sommelier Florian Richter ein. Der Vorwurf: Ullrich und seine Tochter hätten im Zusammenwirken mit dem Sommelier den Einbruch fingiert und danach die Weine an Kunden verkauft. Dazu wäre geplant gewesen, den Versicherungswert in sechsstelliger Summe einzustreichen.

Diesbezüglich hatte die Gothaer Versicherung Strafanzeigen wegen Verdacht auf Versicherungsbetrug gestellt. Im Mai 2021 fanden daraufhin bei den Ullrichs zu Hause und im »Kronenschlösschen« Hausdurchsuchungen von Polizei und Steuerfahndung statt. »Eine völlig überzogene Aktion ohne konkrete Hinweise, Indizien oder Spuren«, sagt Hans B. Ullrich, selbst Jurist und Rechtsanwalt. »Meine Hinweise wurden nicht beachtet. Plötzlich steht man als vermeintlicher Straftäter da, obwohl im deutschen Strafrecht grundsätzlich die Unschuldsvermutung gilt.« 

Keinerlei Indizien

Im gesamten Zeitraum der Ermittlungen habe die Kripo, die Ermittlungen leitete KOK Ziegert aus Bad Schwalbach, nicht ein einziges Gespräch mit ihm geführt. Es hätte auch keine Vernehmung gegeben. Jetzt wurde das Verfahren gegen Ullrich, seine Tochter und Florian Richter eingestellt. Nach 20 Monaten, und natürlich auf Kosten der Staatskasse. Der Grund: keinerlei Indizien, geschweige denn Beweise. Außer Spesen nichts gewesen. Für die Gothaer Versicherung aber kein Grund, die fällige Versicherungssumme auszuzahlen.

Hans B. Ullrich hat inzwischen Zivilklage vor dem Landgericht Wiesbaden gegen die zahlungsunwillige Versicherung eingereicht. »Natürlich geht es um die ausstehende Schadensregulierung. Aber mir geht es auch um die Verletzung der Persönlichkeitsrechte und um Verleumdung von meiner Tochter, unserem Mitarbeiter Florian Richter und mir. Das kann nicht einfach so stehen bleiben, auch wenn sich alle Verdächtigungen in Luft aufgelöst haben «, sagt Ullrich. 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Carol Duval-Leroy im Falstaff-Talk

Carol Duval-Leroy übernahm 1991 im Alter von 35 Jahren die Leitung des Champagnerhauses ihrer Familie, als ihr Mann jung verstarb. In den 30 Jahren...

News

Essay: Champagnerbläschen steigen auf

Was kann der Schaumwein, was stille Weine nicht vermögen? Er ist ein Getränk aus dem Reich der Bilder und Zeichen. Seine Sinnesreize schaffen ein...

News

Magische Perlen: Die besten Champagner

Die vom lateinischen »Campania« abgeleitete Bezeichnung »Champagner«, ein Synonym offener Landschaft mit weiten Feldern, ist in der ländlich geprägten...

News

Die besten Schaumweine der Schweiz

Die Schweiz ist ein Schaumweinland. Das Angebot an Spitzenprodukten – insbesondere aus dem nahen Frankreich – ist gross. Seit einigen Jahren wächst...

News

Das große Schaumwein-ABC

Was versteht man unter Transvasierverfahren? Und was ist der Unterschied zwischen Extra Dry und Extra Brut? Das Falstaff Schaumwein-ABC kennt die...

News

Ruggeri: Prosecco mit Spitzenqualität

Die Prosecco-Manufaktur Ruggeri ist bekannt für seine international vielfach ausgezeichnete, anhaltende Spitzenqualität.

Advertorial
News

Weinikonen: Die besten Luxus-Champagner

Champagner ist der luxuriöseste aller Schaumweine. In der Kategorie sind wahre Weinikonen zu finden, denen nichts anderes als die Höchstnote zusteht.

News

Die besten Schaumweine aus aller Welt

Schaumweine entstehen in praktisch allen Weinregionen der Welt. Während einige Prickler neuartiger Herkunft noch heute als Exoten gelten, sind andere...

News

Wissenschaft: Prickelndes am Gaumen

Wer gerne scharf isst, hat meistens auch Freude an Sparkling. Denn der Trigeminusnerv nimmt nicht nur Temperatur und Textur von Speisen und Getränken...

News

Albaniens Welt-Weinerbe

Albanien ist eines der ältesten Weinbauländer in Europa. Einst war das Land Teil des antiken Königreichs Illyrien. Frühen schriftlichen Zeugnissen...

News

Top 5 Weinbars in Stuttgart

Nach Feierabend noch schnell ein Glas Wein trinken? Das geht in Stuttgart, einer der wenigen Großstädte Deutschlands mit eigenem Weingut, natürlich...

News

Nordmazedonien – Zenith des Balkanweins

Die Weinwelt ist natürlich voll von Beschreibungen und Redewendungen, aber wenn es eine gibt, die genau zu Nordmazedonien passt, dann ist es einfach:...

News

100mal Assmannshäuser Höllenberg, Teil III

Assmannshäuser Höllenberg – über viele Jahrzehnte war das die erste Adresse für Rotweine in Deutschland. 100 Höllenberg-Spätburgunder von 1882 bis...

News

100mal Assmannshäuser Höllenberg – Teil II

Assmannshäuser Höllenberg – über viele Jahrzehnte war das die erste Adresse für Rotweine in Deutschland. 100 Höllenberg-Spätburgunder von 1882 bis...

News

100mal Assmannshäuser Höllenberg – Teil I

Assmannshäuser Höllenberg – über viele Jahrzehnte war das die erste Adresse für Rotweine in Deutschland. 100 Höllenberg-Spätburgunder von 1882 bis...

News

Kochen für den Frieden: »Das Rheingau Gourmet & Wein Festival«

Mit dem Erlös aus der Veranstaltung mit dem russischstämmigen Sternekoch Alexander Wulf werden Flüchtlinge aus der Ukraine unterstützt.

News

Robert Weil beendet vorzeitig Subskription für Monte Vacano

Binnen eines Monats kamen viermal so viele Reservierungen herein, wie Flaschen aus dem Jahrgang 2018 zur Verfügung stehen. Nun gibt es eine Warteliste...

News

Aus für Nils Henkel

Der Zwei-Sterne-Koch kehrt nach eigener Aussage nicht wieder zurück auf Burg Schwarzenstein im Rheingau.

News

Steinberg: Gourmandise für Reben

Seit der Weinberg vom Zisterzienser Kloster Eberbach angelegt wurde, gilt der Steinberg als eine der besten Lagen des Rheingaus, ja sogar ganz...

News

Best of Rheingau: Hotels, Restaurants und Weingüter

Gesammelte Empfehlungen für einen kulinarischen (Kurz-)Urlaub in der Region mit extrem hoher Sternedichte.