Weihnachten fürstlich feiern mit ALDI SÜD

© Shutterstock

© Shutterstock

Großen Genuss kann man auf ganz unterschiedliche Art erleben. Die Bandbreite reicht dabei von ziemlich einfach bis richtig opulent. Mal tut es eine Scheibe frisches Sauerteigbrot mit gesalzener Butter, mal darf es etwas mehr sein: edle Fische, die besten Fleischstücke, gereifter Käse. Da es auf das Jahresende und die großen Feste zugeht, wollen wir einmal in die Vollen greifen und schwelgen in edlen Zutaten sowie feinen Weinen.

Klar, dass Champagner dabei nicht fehlen darf. Kein Getränk symbolisiert Luxus besser und sorgt für eine so prickelnde Stimmung. Zum Aperitif reichen wir einen Champagner »Veuve Monsigny« Premier Cru, der nach Beeren duftet, fein perlt und wunderbar elegant ist. Danach freuen wir uns auf die Vorspeise: Thunfischtatar mit geröstetem Weißbrot. Den sehr frischen Fisch in ganz kleine Würfel schneiden, ebenso eine halbe Schalotte und etwas ­Ingwer und Koriander. Mit Olivenöl, Li­monensaft, Salz, Pfeffer sowie etwas ­Sojasauce abschmecken und vorsichtig nachwürzen! Zu diesem Tatar passt die Rosé-Variante von »Veuve Monsigny« perfekt: Sie duftet nach roten Früchten, unterlegt mit Hagebutte und Rauch. Der fein strukturierte Champagner ergänzt die ­würzige Vorspeise perfekt.

Wilder Genuss

Zum Hauptgang gibt es einen ausgelösten Hirschrücken – das gleiche Stück vom Reh geht genauso gut, aber auch ein Rücken vom Frischling ist delikat. Wildfleisch verfügt über besonders feinen Geschmack und Schmelz – den wollen wir maximal zur Geltung bringen. Deshalb das Fleisch nur kurz anbraten, salzen, pfeffern und bei 150 Grad etwa 10 bis 15 Minuten in den Backofen stellen. Die Kerntemperatur sollte etwa 52 bis 55 Grad betragen, das ist mehr oder weniger rot bis rosa. Danach noch einmal in schäumender Butter mit Thymian und Rosmarin schwenken. Das sorgt für Glanz. Dazu gibt es ein Selleriepüree, das wir – falls vorhanden – mit ein paar Trüffelscheiben adeln können. Schließlich geht es heute um Genuss!

Die Weine sollten entsprechend edel sein: Mit seinem Duft nach Rosenblättern, feiner Würze und geschliffenen Gerbstoffen passt der 2011er Barolo Riserva DOCG wunderbar zum Wild. Sein älterer Bruder aus dem Jahr 2010 wirkt eine Spur kompakter, zupackender – am besten probiert man aus, welcher von beiden den persönlichen Geschmack am besten trifft. Wer es fruchtiger mag, bewegt sich vom Piemont, der Heimat des Barolo, gen Westen ins Rhônetal. Dort wurde unser 2017er Châteauneuf-du-Pape gekeltert: Der französische Klassiker duftet nach reifen Pflaumen und Brombeeren, am Gaumen überzeugt er durch reife Gerbstoffe und Länge.

Süße Versuchung

Vor dem süßen Abschluss servieren wir noch ein Stück alten Comté. Der nussig-aromatische Hartkäse aus Frankreich passt exzellent zu einem Stück Früchtebrot und dem 2013er Rioja DOCa Reserva »Baron ­de Escal«, der uns mit reifer Frucht und geschmeidigen Gerbstoffen ein klassisches Rioja-Erlebnis beschert.

Die Alternative ­aus Italien ist der 2016 Fossalto Rosso Toscana IGT, der Kraft mit feinem Schmelz verbindet. Nun fehlt nur noch ein süßer Ausklang. Aber bitte keine Umstände: Also am besten ein paar Cantuccini und ein Gläschen Süßwein. Nein, dieses Mal keine Riesling-Auslese aus Deutschland. Stattdessen gibt es einen De Bortoli Dessertwein Family Reserve Australien, der nach Trockenfrüchten, Honig und reifer Zitrusfrucht duftet. Ja, es stimmt: In Down Under können sie auch Dessertwein!

Info

Weitere Infos zum exklusiven Weinsortiment von ALDI SÜD gibt es online unter:
www.aldi-sued.de
www.meine-weinwelt.de

Mehr zum Thema

News

Weinbau in Luxemburg

Selbst viele Weinkenner können es kaum glauben, dass das Großherzogtum am Oberlauf der Mosel ein Weinbauland ist. Der jüngste Spitzenjahrgang 2018...

News

Die jungen Wilden Winzer der Steiermark

Die einen setzen den Weg ihrer Eltern fort, die anderen wagen mit neuen Produkten den Sprung ins eiskalte Wasser: Steirische Jungunternehmer – nicht...

News

Magic Mountain: Rüdesheimer Berg

Der Rüdesheimer Berg Schlossberg ist in mehrfacher Hinsicht die exponierteste Lage des Rheingaus: Er ist der steilste, der gesteinsreichste und der...

News

Best of Bio: Weißweine aus Südtirol

Im aktuellen Falstaff Weinguide 2020/2021 wurden elf Bio-Weißweine und fünf weiße Bio-Cuvées mit 90 Falstaff-Punkten oder mehr bewertet.

News

Wörthersee-Insider: Drei spannende Sommer-Weine

Andreas Katona, der Sommelier des »See Restaurant Saag«, hat sommerliche Tipps: Vom Cider bis zu erfrischenden Naturweinen.

News

Die Sieger der Prosecco Trophy 2020

Prosecco im Höhenflug: Der Schaumwein ist zum Inbegriff italienischen Lebensstils geworden. Falstaff hat verkostet und gratuliert den Weingütern...

News

Die Meilensteine des steirischen Weinbaus

Das steirische Weinland gilt vielen als eine der schönsten Weinlandschaften Europas. In den hügeligen Rebbergen an und nahe der slowenischen Grenze...

News

Deutschland unter den World's Best Vineyards

Eine internationale Jury ermittelt jedes Jahr die Top 50 der Welt, darunter sind 2020 zwei deutsche Weingüter. Alle Platzierungen hier im Überblick.

News

Mamoiada: Rotwein-Tradition auf Sardinien

Eine Jahrgangspräsentation im Zeichen von Covid-19 macht neugierig auf die kleine sardische Rotweinhochburg.

News

Penfolds: Grange 1951 um 103.000 Dollar verkauft

1951 Penfolds Bin 1 Grange Flasche bricht den Rekord: 103.000 australische Dollar wurden für die Wein-Rarität bezahlt.

News

Liv-Ex: Primeurkampagne 2019 ein unerwarteter Erfolg

In einem neuen Research-Bericht zieht die Londoner Fine Wine Börse ein weitgehend positives Fazit der diesjährigen Primeurkamapgne.

News

Diese Weine empfiehlt Christian Zach für den Sommer

Der Falstaff-Sommelier des Jahres 2017 setzt für sommerliche Erfrischungen voll auf frisch knackige Weine aus der Steiermark.

News

ALDI eröffnet Pop-Up Bistro in Köln

Ab 26. April kann man im Kölner Mediapark in industriellem Upcycling-Charme bei ALDI SÜD Essen gehen.

News

ALDI SÜD Pop Up zur ProWein in Düsseldorf

Anlässlich der Weinmesse lädt eine temporäre Filiale in der Altstadt zur kostenlosen Verkostung und Weintyp-Bestimmung.