Wahl der 74. Deutschen Weinkönigin: Publikum darf erstmals mitentscheiden

Die 73. Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich aus Baden.

© Shutterstock

Die 73. Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich aus Baden.

Die 73. Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich aus Baden.

© Shutterstock

http://www.falstaff.de/nd/wahl-der-74-deutschen-weinkoenigin-publikum-darf-erstmals-mitentscheiden/ Wahl der 74. Deutschen Weinkönigin: Publikum darf erstmals mitentscheiden Das DWI und der SWR wollen das Format rund um die Wahl zur Deutschen Weinkönigin modernisieren und künftig auch die Zuschauer mitbestimmen lassen. Zudem bekommen Bühne und Logo einen neuen Anstrich. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/3/e/csm_csm_Wahl_DWK_2021_Sina_Erdrich_Kro__nung-2640_cd31374236_e5264b52cd.jpg

Ende September ist es wieder soweit: Die Wahl der Deutschen Weinkönigin steht an. Doch im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, greifen diesmal wichtige Neuerungen: Laut Aussendung des Deutschen Weininstituts (DWI) und des SWR soll auch das Publikum künftig ein Wörtchen mitzureden haben. Alle Zuschauer der TV-Sendung, des Livestreams und im Saal sollen im Finale der 74. Deutschen Weinkönigin für ihre Favoritin stimmen dürfen. 

Mehr Transparenz

Laut Angaben des DWI und SWR wolle man dem Format mit dieser Entscheidung ein moderneres Image verleihen. Darüber hinaus gehe es auch um Transparenz: »Wir wollen mit der Publikumsabstimmung die Zuschauerinnen und Zuschauer und deren Meinung in die Wahl mit einbeziehen, um so noch mehr Transparenz für die Wahlentscheidung zu schaffen. Wir freuen uns, dass der SWR diesen Schritt aktiv mit uns gestaltet hat«, erklärt Monika Reule, Geschäftsführerin des DWI. 

Neues Bühnenbild

Neben dem neu eingeführten Publikumsvoting soll auch das Bühnenbild des Veranstaltungsorts in Neustadt an der Weinstraße modernisiert werden. Bereits dieses Jahr wird eine großflächige LED-Wand eingesetzt, die unter anderem für Spielaufgaben verwendet werden kann und so aktiv ins Geschehen integriert wird. In 2023 folgt dann in einem zweiten Schritt ein Neubau der Bühne

Neben den Umbaumaßnahmen soll auch das Logo generalüberholt und laut Angaben »frischer« und »jünger« gestaltet werden. SWR Hauptabteilungsleiter »Land und Leute« Günther Dudek begrüßt die geplanten Maßnahmen: »Die Wahl der Deutschen Weinkönigin gehört seit vielen Jahren zu den Programmhighlights des SWR. Es ist uns daher ein wichtiges Anliegen, das Format stetig weiterzuentwickeln und zu modernisieren. Wir sehen hier das Potential, jüngere Zielgruppen für uns zu begeistern und zu gewinnen.«

Verringerte Teilnehmeranzahl

Für die Wahl zur 74. Deutschen Weinkönigin stehen in diesem Jahr acht Bewerberinnen zur Auswahl. Grund für die reduzierte Teilnehmeranzahl ist unter anderem die durch das Corona-Virus bedingte verlängerte Amtszeit vieler Gebietsweinköniginnen, die sich schon zuvor für die Wahl aufgestellt hatten. Statt der üblichen sechs Kandidatinnen sollen laut Angaben des DWI und SWR nach dem Vorentscheid nur fünf Teilnehmerinnen ins Finale um die Krone einziehen. Im vergangenen Jahr hatte Sina Erdrich aus Baden den Wettbewerb für sich entscheiden können und wurde damit zur 73. Deutschen Weinkönigin ernannt. 

Übertragung im Livestream und TV

Den Vorentscheid und somit die Auswahl der fünf Finalistinnen durch eine 70-köpfige Jury können Zuschauer am 24. September um 16 Uhr entweder per Livestream auf deutscheweine.de sowie swr.de verfolgen oder zeitversetzt am darauffolgenden Sonntag um 14 Uhr im SWR Fernsehen. Das Finale findet am 30. September statt und wird ab 20.15 Uhr live im SWR sowie im Online-Livestream übertragen. Darüber hinaus können sich Fans auch Karten für den Vorentscheid oder das Finale vor Ort sichern, die im Saalbau von Neustadt an der Weinstraße stattfinden. Das Ticket für die Vorrunde liegt bei 43 Euro, der Preis für das Finale bei 49 Euro. Enthalten sind neben dem Zugang zur Veranstaltung auch ein Begrüßungssekt, Wasser, Snacks sowie Weine aus deutschen Anbaugebieten. 


Die diesjährigen Teilnehmerinnen zur Wahl der 74. Deutschen Weinkönigin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Carol Duval-Leroy im Falstaff-Talk

Carol Duval-Leroy übernahm 1991 im Alter von 35 Jahren die Leitung des Champagnerhauses ihrer Familie, als ihr Mann jung verstarb. In den 30 Jahren...

News

Essay: Champagnerbläschen steigen auf

Was kann der Schaumwein, was stille Weine nicht vermögen? Er ist ein Getränk aus dem Reich der Bilder und Zeichen. Seine Sinnesreize schaffen ein...

News

Magische Perlen: Die besten Champagner

Die vom lateinischen »Campania« abgeleitete Bezeichnung »Champagner«, ein Synonym offener Landschaft mit weiten Feldern, ist in der ländlich geprägten...

News

Die besten Schaumweine der Schweiz

Die Schweiz ist ein Schaumweinland. Das Angebot an Spitzenprodukten – insbesondere aus dem nahen Frankreich – ist gross. Seit einigen Jahren wächst...

News

Das große Schaumwein-ABC

Was versteht man unter Transvasierverfahren? Und was ist der Unterschied zwischen Extra Dry und Extra Brut? Das Falstaff Schaumwein-ABC kennt die...

News

Ruggeri: Prosecco mit Spitzenqualität

Die Prosecco-Manufaktur Ruggeri ist bekannt für seine international vielfach ausgezeichnete, anhaltende Spitzenqualität.

Advertorial
News

Weinikonen: Die besten Luxus-Champagner

Champagner ist der luxuriöseste aller Schaumweine. In der Kategorie sind wahre Weinikonen zu finden, denen nichts anderes als die Höchstnote zusteht.

News

Die besten Schaumweine aus aller Welt

Schaumweine entstehen in praktisch allen Weinregionen der Welt. Während einige Prickler neuartiger Herkunft noch heute als Exoten gelten, sind andere...

News

Wissenschaft: Prickelndes am Gaumen

Wer gerne scharf isst, hat meistens auch Freude an Sparkling. Denn der Trigeminusnerv nimmt nicht nur Temperatur und Textur von Speisen und Getränken...

News

Albaniens Welt-Weinerbe

Albanien ist eines der ältesten Weinbauländer in Europa. Einst war das Land Teil des antiken Königreichs Illyrien. Frühen schriftlichen Zeugnissen...

News

Top 5 Weinbars in Stuttgart

Nach Feierabend noch schnell ein Glas Wein trinken? Das geht in Stuttgart, einer der wenigen Großstädte Deutschlands mit eigenem Weingut, natürlich...

News

Carolin Klöckner ist Deutsche Weinkönigin 2018

Die 70. Weinhoheit ist gekürt. Nach über 30 Jahren geht der beliebte Titel wieder nach Württemberg, Klara Zehnder und Inga Storck sind...

News

Inga Storck ist neue Weinkönigin der Pfalz

Die Nachfolgerin von Anastasia Kronauer wurde im Saalbau in Neustadt nach einem zweistündigen Finale zur Weinhoheit 2017/18 gekürt.

News

Katharina Staab ist Deutschlands 69. Weinkönigin

Bei dem spannenden Finale im Saalbau im pfälzischen Neustadt konnte sich die Oberhauserin von der Nahe gegen ihre fünf Mitstreiterinnen durchsetzen.

News

Die neue Mosel-Weinkönigin heißt Kathrin Hegner

Die 24-Jährige aus dem Ruwertal wurde kürzlich in den Adelsstand erhoben. Als Weinprinzessinnen 2017/2018 fungieren Alina Scholtes und Marie Jakoby.

News

Lena Endesfelder zu Gast in Franken

Die deutsche Weinkönigin begibt sich mit ihren Prinzessinnen Mara Waltz und Christina Schneider auf DeutschlandTour nach Franken.

News

Silena Werner ist neue fränkische Weinkönigin

Die 20-Jährige aus Stammheim konnte sich mit Charme, Humor und Wissen gegen ihre Mitbewerberinnen durchsetzen.

News

68. Deutsche Weinkönigin heißt Lena Endesfelder

Bei der Wahl in der Mainzer Rheingoldhalle wurde die Jungwinzerin von der Mosel zur neuen Weinhoheit gewählt.

News

Deutsche Weinkönigin 2016: Das sind die Finalistinnen

Beim Vorentscheid konnten sechs Kandidatinnen die Jury von sich überzeugen, das Finale ist am 30. September.

News

Magdalena Malin regiert künftig das Weinland Baden

Die Meersburgerin überzeugte die Fachjury und löst als 67. Weinkönigin Isabella Vetter ab.