Vorarlberg: Drei Genussziele im Portrait

Franz Blum holt die Netze ein.

© Vorarlberg Tourismus/Joachim Negwer

Franz Blum holt die Netze ein.

© Vorarlberg Tourismus/Joachim Negwer

Genussland Vorarlberg – in seinem neuen Magazin stellt das österreichische Bundesland an der Grenze zu der Schweiz und Deutschland seine kulinarischen Highlights vor. Zwischen dem Bodensee und den Gipfeln majestätischer Berge finden sich allerhand Köche, Gastgeber, feine Spezialitäten und unvergessliche Landschaftserlebnisse, die es zu besuchen, probieren und bestaunen gilt.

»Fangfrisch vom Bodensee«

Franz Blum ist Fischer in dritter Generation. Weil die Fischerei am Besten im Morgengrauen funktioniert beginnt sein Tag noch vor dem ersten Hahnenschrei: Um halb fünf fährt er mit seinem Boot raus und holt die am Vorabend ausgelegten Netze ein. Wobei die Lage für die Berufsfischer alles andere als einfach ist: Der Bodensee ist so sauber wie nie zuvor – und genau das ist das Problem. Was für die Gäste Badespaß bedeutet, bedeutet für die Fische wenig Nährstoffe. Trotzdem zappeln in den Netzen vom »Fränzle«, wie ihn alle nennen, Felchen, Barsch, Zander, Hecht oder Plötze, die Hauptfischsorten des Sees. Die werden anschließend vom Experten selbst filetiert und weitgehend von Gräten befreit und liegen pünktlich um 9.30 Uhr in der Kühltheke des Restaurants »Fränzle's« und kann entweder für zu Hause gekauft oder auf der dazugehörigen Seeterrasse entsprechend zubereitet verspeist werden.

Felchenfilets mag Franz Blum am liebsten, wenn sie nur kurz in Butter angebraten werden, dazu ein Glas Grüner Veltliner – dann ist alles perfekt.



»Fränzle's«
In der Schanz 40a
6971 Hard


www.fraenzles.at
www.facebook.com/fraenzles

www.bodensee-vorarlberg.com

Das Schönste am Wochenende

Etwas weiter im Landesinnere hat Irma Renner ein traditionsreiches Wirtshaus, das lange Zeit leer stand, in ein Sonntagsgasthaus verwandelt in dem, wie der Name schon sagt, immer nur Sonntags gekocht wird.

Köchin Milena Broger und Irma Renner vom Sonntagsgasthaus im Bregenzerwald

© Vorarlberg Tourismus, Darko Todorovic

Sonntagsgasthaus im Bregenzerwald

Die Marketingexpertin konnte es nicht einfach so stehen lassen, dass eines der ältesten Gasthäuser in der Ortsmitte von Egg-Großdorf nicht mehr genutzt wird. Nach einigem hin- und herüberlegen traf sie dann 2013 den Entschluss, aus dem traditionsreichen Wirtshaus ein Sonntagsgasthaus zu machen. Was das genau bedeutet und wer eigentlich für die Gäste Köstlichkeiten wie einen traditionellen Kalbsbraten, skandinavisch angehauchte Kartoffelsuppe mit oder ohne Blunzn oder eine echte Tajine aus Marrakesch zubereitet verrät die sympathische Vorarlbergerin im Video!



»Adler Grossdorf«
Grossdorf 14
6863 Egg

Öffnungszeit: Sonntags 9 bis 21 Uhr

www.adler-grossdorf.at

www.bregenzerwald.at

Hochalpine Walserküche

Nach seiner Kochlehre versuchte Jeremias Riezler die Welt des Kleinwalsertals mit globalen Produkten zu erobern – vergebens. Inzwischen setzt der Koch erfolgreich auf die hochalpine Walserküche, die statt Meeresfisch und exotischen Früchten auf heimisches Obst, Gemüse und Kräuter sowie Schweine-, Hühner und Wildfleisch setzt. Dabei stöbert er in alten Büchern wie beispielsweise dem von Anastasia Drechsel, die von 1907 bis 1910 ihre Rezepte aufgeschrieben hat. Was ihn anspricht adaptiert er für die heutige Zeit. So wird aus einem gekochten Stück Schweine­fleisch auf Riebel (ein einfaches Maisgericht) und Pfifferlingen bei Jeremias Riezler ein Stek mit Pfifferlingkruste.

Jeremias Riezler vom Hotel Walserstuba

© Vorarlberg Tourismus/Dietmar Denger

Eine besondere Herausforderung ist die Wintersaison. Da die Natur schläft und nur sparsam Nahrung produziert, kocht Riezler im Sommer fleißig ein. Neben den Vorräten verwendet er dazu viel Lagergemüse wie Kraut, Rüben und Kartoffeln und setzt auf Speck, Landjäger, Kaminwurzen und Käse. Den holt er von Helmut und Andrea Schuster, die den Käse auf 1500 Metern Höhe auf der Stutz Alpe produzieren. Im Video können Sie sich einen ersten Eindruck davon verschaffen, was Sie im »Walserstuba« bei Jeremias Riezler erwartet:



»Walserstuba«
Eggstraße 2
6991 Riezlern 

www.walserstuba.at

www.kleinwalsertal.com

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Adler Großdorf
    6863 Egg
    Vorarlberg, Österreich
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    82
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    Walserstuba
    6991 Riezlern
    Vorarlberg, Österreich
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    89
    Falstaff Gabeln

Mehr zum Thema

News

Vorarlberg: Von Kräutern und Sura Kees

Tradition wird in Vorarlberg groß geschrieben – ein Koch, eine Kräuterexpertin und eine Sennerfamilie stellen sich vor.

Advertorial
News

Bozen: Zwischen den Welten

Bozen ist der pulsierende Mittelpunkt Südtirols und zeugt von all seiner Vielfalt – zwei Sprachen schallen durch die Gassen, die Weinstraße schlängelt...

News

Der Garten Eden im Vinschgau

Der sonnenverwöhnte Vinschgau ist der Obstgarten Südtirols. Nirgendwo sonst wächst eine solche Frucht-Vielfalt wie hier. Ein Streifzug.

News

Restaurant der Woche: Schlosshotel Münchhausen

Nicht nur das Ambiente rund um das Schloss in Aerzen bei Hameln hat Wörter der Superlative verdient, sondern auch die Küche, in der Sternekoch Achim...

News

Restaurant der Woche: Phoenix

Mit solider Küche und elegantem Interieur überzeugt das »Phoenix«, das in einem stadtbekannten Düsseldorfer Bürohochhaus ansässig ist.

News

Restaurant der Woche: Burg Schwarzenstein

Nils Henkel kocht seit Februar in Geisenheim und setzt in seinem neuen Refugium auf »Natur Pur« und bodenständige Weine.

News

Restaurant der Woche: Fine Dining im Boettners

Alfons Schubeck eröffnet mit dem »Fine Dining im Boettners« ein Restaurant in München, das die Gaumen der Feinschmecker in jeder Hinsicht überzeugt.

News

Um Schimmels Willen!

Es gibt Schimmel zum Ekeln, und es gibt Schimmelarten, die Feinschmecker verzücken. Doch wo liegt der Unterschied?

News

In Würde altern: Fermentiertes Gemüse

Durch Vergären werden Lebensmittel nicht nur haltbar gemacht – es verleiht ihnen mit der Zeit auch einen unwiderstehlichen Umami-Geschmack. Aber warum...

News

In Würde altern: Geliebte Käse-Reife

Bei kaum einem anderen Produkt ist die Reife von derart zentraler Bedeutung wie beim Käse. Experten sehen das empfohlene Verbrauchsdatum...

News

Die besten Schimmelkäse

Weiss, Rot, Blau: Falstaff sagt, wie die verschiedenen Schimmelarten entstehen.

News

On the rocks: Eiswürfelmaschinen im Falstaff-Check

Ice, ice baby – zu jeder Zeit und für jeden Drink. Mit ­diesem Versprechen locken Eiswürfelmaschinen. Falstaff hat fünf von ihnen getestet.

News

Produkttest: Bittere Schokoladen-Versuchung

Dunkle Schokoladen führen längst kein Nischendasein mehr. Mit Herkunftsangabe, reinsortig oder als Cuvée – das Angebot wird immer größer. Falstaff hat...

News

Restaurant der Woche: heimlich Treu

Im gemütlichen Ambiente lässt es sich im »heimlich Treu« gut verweilen. Neben abwechslungsreichen Weine wird ausgezeichnetes Essen serviert.

News

Mallorquinische Küsten-Kochkunst

Die Spitzenköche Josef Sauerschell, Dieter Sögner und Armin Gähwiler verraten ihre Lieblingsrezepte von der Balearen-Insel

News

Cocina Mallorquina: Inselküche mit spanischem Temperament

Fernab vom Festland haben sich in Mallorca feine Speisen und Delikatessen entwickelt, die nur hier zu bekommen sind. Eine Auswahl.

News

Berlin – neue Eistrends an Havel und Spree

Der Sommer kommt nun endlich auch nach Berlin – fünf Empfehlungen, wo man in der Hauptstadt schleckend genießen kann.

News

Die zehn besten Bilder vom Food Photo Festival 2017

Zur internationalen Food Photo Festival Biennale in Vejle, Dänemark, trafen sich die besten Foodphotographen aus 26 Ländern zu Austausch und...

News

»Haco«: Nordische Küche in Hamburg

Björn Juhnke hat aus der ehemaligen Kiez-Kneipe Backbord eine Fine Dining Adresse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis gemacht.

News

Tischgespräch mit Andrea Jonasson

Falstaff im Gespräch mit der Ausnahmeschauspielerin Andrea Jonasson über Mascarpone und Sprachkurse auf der Straße.