Vorarlberg: Drei Genussziele im Portrait

Franz Blum holt die Netze ein.

© Vorarlberg Tourismus/Joachim Negwer

Franz Blum holt die Netze ein.

© Vorarlberg Tourismus/Joachim Negwer

Genussland Vorarlberg – in seinem neuen Magazin stellt das österreichische Bundesland an der Grenze zu der Schweiz und Deutschland seine kulinarischen Highlights vor. Zwischen dem Bodensee und den Gipfeln majestätischer Berge finden sich allerhand Köche, Gastgeber, feine Spezialitäten und unvergessliche Landschaftserlebnisse, die es zu besuchen, probieren und bestaunen gilt.

»Fangfrisch vom Bodensee«

Franz Blum ist Fischer in dritter Generation. Weil die Fischerei am Besten im Morgengrauen funktioniert beginnt sein Tag noch vor dem ersten Hahnenschrei: Um halb fünf fährt er mit seinem Boot raus und holt die am Vorabend ausgelegten Netze ein. Wobei die Lage für die Berufsfischer alles andere als einfach ist: Der Bodensee ist so sauber wie nie zuvor – und genau das ist das Problem. Was für die Gäste Badespaß bedeutet, bedeutet für die Fische wenig Nährstoffe. Trotzdem zappeln in den Netzen vom »Fränzle«, wie ihn alle nennen, Felchen, Barsch, Zander, Hecht oder Plötze, die Hauptfischsorten des Sees. Die werden anschließend vom Experten selbst filetiert und weitgehend von Gräten befreit und liegen pünktlich um 9.30 Uhr in der Kühltheke des Restaurants »Fränzle's« und kann entweder für zu Hause gekauft oder auf der dazugehörigen Seeterrasse entsprechend zubereitet verspeist werden.

Felchenfilets mag Franz Blum am liebsten, wenn sie nur kurz in Butter angebraten werden, dazu ein Glas Grüner Veltliner – dann ist alles perfekt.



»Fränzle's«
In der Schanz 40a
6971 Hard


www.fraenzles.at
www.facebook.com/fraenzles

www.bodensee-vorarlberg.com

Das Schönste am Wochenende

Etwas weiter im Landesinnere hat Irma Renner ein traditionsreiches Wirtshaus, das lange Zeit leer stand, in ein Sonntagsgasthaus verwandelt in dem, wie der Name schon sagt, immer nur Sonntags gekocht wird.

Köchin Milena Broger und Irma Renner vom Sonntagsgasthaus im Bregenzerwald

© Vorarlberg Tourismus, Darko Todorovic

Sonntagsgasthaus im Bregenzerwald

Die Marketingexpertin konnte es nicht einfach so stehen lassen, dass eines der ältesten Gasthäuser in der Ortsmitte von Egg-Großdorf nicht mehr genutzt wird. Nach einigem hin- und herüberlegen traf sie dann 2013 den Entschluss, aus dem traditionsreichen Wirtshaus ein Sonntagsgasthaus zu machen. Was das genau bedeutet und wer eigentlich für die Gäste Köstlichkeiten wie einen traditionellen Kalbsbraten, skandinavisch angehauchte Kartoffelsuppe mit oder ohne Blunzn oder eine echte Tajine aus Marrakesch zubereitet verrät die sympathische Vorarlbergerin im Video!



»Adler Grossdorf«
Grossdorf 14
6863 Egg

Öffnungszeit: Sonntags 9 bis 21 Uhr

www.adler-grossdorf.at

www.bregenzerwald.at

Hochalpine Walserküche

Nach seiner Kochlehre versuchte Jeremias Riezler die Welt des Kleinwalsertals mit globalen Produkten zu erobern – vergebens. Inzwischen setzt der Koch erfolgreich auf die hochalpine Walserküche, die statt Meeresfisch und exotischen Früchten auf heimisches Obst, Gemüse und Kräuter sowie Schweine-, Hühner und Wildfleisch setzt. Dabei stöbert er in alten Büchern wie beispielsweise dem von Anastasia Drechsel, die von 1907 bis 1910 ihre Rezepte aufgeschrieben hat. Was ihn anspricht adaptiert er für die heutige Zeit. So wird aus einem gekochten Stück Schweine­fleisch auf Riebel (ein einfaches Maisgericht) und Pfifferlingen bei Jeremias Riezler ein Stek mit Pfifferlingkruste.

Jeremias Riezler vom Hotel Walserstuba

© Vorarlberg Tourismus/Dietmar Denger

Eine besondere Herausforderung ist die Wintersaison. Da die Natur schläft und nur sparsam Nahrung produziert, kocht Riezler im Sommer fleißig ein. Neben den Vorräten verwendet er dazu viel Lagergemüse wie Kraut, Rüben und Kartoffeln und setzt auf Speck, Landjäger, Kaminwurzen und Käse. Den holt er von Helmut und Andrea Schuster, die den Käse auf 1500 Metern Höhe auf der Stutz Alpe produzieren. Im Video können Sie sich einen ersten Eindruck davon verschaffen, was Sie im »Walserstuba« bei Jeremias Riezler erwartet:



»Walserstuba«
Eggstraße 2
6991 Riezlern 

www.walserstuba.at

www.kleinwalsertal.com

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Adler Großdorf
    6863 Egg
    Vorarlberg, Österreich
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    82
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    Walserstuba
    6991 Riezlern
    Vorarlberg, Österreich
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    89
    Falstaff Gabeln

Mehr zum Thema

News

Vorarlberg: Von Kräutern und Sura Kees

Tradition wird in Vorarlberg groß geschrieben – ein Koch, eine Kräuterexpertin und eine Sennerfamilie stellen sich vor.

Advertorial
News

Taste Festival erstmals auch in München

Hochkarätige Kulinarik unter freiem Himmel: Der Englische Garten wird vom 3. bis 6. August zur Verkostungszone.

News

Restaurant der Woche: EssZimmer

Bobby Bräuer beweist einmal mehr, dass er ein Koch der Superlative ist und überzeugt mit harmonisch abgestimmten Kreationen.

News

Restaurant der Woche: Gutshaus Stolpe

Koch Björn Kapelke bespielt das »Stolpe«, das zu kulinarischen Reisen in gemütlicher Atmosphäre einlädt.

News

Restaurant der Woche: Izakaya

Überraschende Küche im südamerikanischen Stil bietet das neue Restaurant »Izakaya« in Hamburg.

News

Restaurant der Woche: Gasthaus Lege

In Burgwedel kochen Claudia und Hinrich Schulze mit Liebe und Leidenschaft, abgerundet wird das Ensemble mit einer ausgezeichneten Weinkarte.

News

Wood Food: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem »Wood Food« jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

News

Kraft der Kräuter

Wild wachsender Oregano am Straßenrand und Lavendel im Blick – Kräuter prägen die Küche der Provence. Aber sie haben auch gesundheitlichen Nutzen.

News

Provenzalische Küche: Im Land des Ratatouille

Frisches Gemüse, saftige Kräuter, dazu feines Olivenöl. Die Küche der Provence zeigt, wie man mit Bodenständigkeit Perfektion erreicht.

News

Rezeptstrecke: Goût de Provence

Die Köche Eric Sapet, Nicolas Pierantoni und Reine Sammut verraten ihre typisch provenzalischen Geheimrezepte.

News

Ana Roš: Die beste Köchin der Welt im Portrait

Die Slowenin Ana Roš wurde 2017 zur Nummer eins der weltbesten Köchinnen gekürt. Eine Frau, die früher alles konnte, nur nicht kochen.

News

Top 10: Rezepte mit Pilzen

Von einer klassischen Pasta e Funghi über ein herzhaftes Pilz-Risotto und ein saftiges Beiried mit Kräuterseitlingen bis hin zu einer mal etwas...

News

Helmut Thieltges völlig unerwartet verstorben

Die Kulinarikwelt trauert um den drei-Sterne-Koch aus dem Waldhotel Sonnora in Dreis.

News

»La Lucha«: Authentisches Mexiko in Berlin

Das neue Restaurant von Max Paarlberg bringt Mexiko jenseits von Tex-Mex, dafür mit einer umfassenden Agaven-Destillatsammlung an die Spree.

News

Bratwurst: Grilling me softly

Würste sind der Klassiker am Grill. Doch welche eignen sich am besten? Falstaff hat sich auf die Suche nach den besten Wurstkreationen und Produzenten...

News

Produkttest: Pesto für die Pasta

Ein simples Rezept mit großem Geschmack: Doch kann ein Pesto aus dem Kühlregal mit einem selbstgemachten mithalten?

News

Dieter Meier eröffnet »Torberg« in Berlin

Der Schweizer Musiker plant Ende August ein zweites Restaurant in der Hauptstadt mit Fokus auf Fleisch und Wein aus Argentinien zu eröffnen.

News

Karlheinz Hauser eröffnet »Poké You«

Auch der Sternekoch und Küchenchef des Hotel Süllberg tendiert zu rohem Fisch und bringt das hawaiianische Trend-Food an die Alster.

News

Anton Schmaus kocht künftig für »Die Mannschaft«

Das Team der Deutschen Fußball Nationalmannschaft bekommt mit Anton Schmaus einen neuen, besternten Koch.

News

Nichts anbrennen lassen: Pfannen im Falstaff-Test

Außen scharf anbraten, innen saftig: Welche Pfanne macht das perfekte Steak?