Von Freude Pop-Up in Hamburger Wirtshaus

Natalie von Freude und Martin Schupeta feiern ihre vierjährige Brauerei mit einem Pop-Up.

Foto beigestellt

Natalie von Freude und Martin Schupeta feiern ihre vierjährige Brauerei mit einem Pop-Up.

Foto beigestellt

Natalie von Freude und Martin Schupeta sind Pioniere der Hamburger Craft Beer Szene, seit 2013 brauen und vertreiben die beiden ihre handwerklich hergestellten Biere. Alles begann mit dem bernsteinfarbenen »Ale Primeur«, es folgten »Just Pils« und das phänomenal frische »Boulevard«. Ergänzt wird das hopfige Portfolio durch jährlich wiederkehrende, saisonale Biere wie das limitierte, winterliche »Hygge Hibernation«. Gebraut wird zunächst in der eigenen Versuchsbrauerei, später in mittelständischen Brauereien: »Für jedes unserer Bier-Rezepte wählen wir besondere Hopfen, charakteristische Hefen und aromatische Malzsorten aus. Unsere Hopfen haben Namen und jedes Bier eine eigene spezielle Hefe. So komponieren wir Sorten, die in kleinen Mengen gebraut werden.«, erklären die beiden.

Kulinarische Experimente und Food-Pairing

Ein wichtiger Aspekt der Arbeit ist für die beiden Gründer und das gewachsene Team die Zusammenarbeit mit Köchen, sprich das Foodpairing: »Wir lieben kulinarische Experimente und Food-Pairings. Hervorragende Zutaten und leckere Entdeckungsreisen sind dabei Teil der Philosophie.« Sicht- und schmeckbar wird das noch bis 29. Oktober in der Cook Up Culinary Gallery in der Weidenallee, hier hat das Von Freude-Wirtshaus temporär seine Pforten geöffnet. Küchenchef ist der bekannte Hamburger Koch und Gastronom Lutz Bornhöft, der sein ehemaliges Restaurant »Juwelier« zur vielseitigen »COOK UP culinary gallery« werden ließ, einen kreativen Spielort für kulinarische Ideen und Events.

Foto beigestellt

Alle Biere der Brauer werden perfekt temperiert vom Fass ausgeschenkt, dazu gibt es deutsch-österreichische Schmankerl-Küche, ohne jede Folklore. Wurstsalat, Kaasbratl und Vesperplatte werden zum rustikalen Ochsenbrot gereicht, es locken Breznsuppe und Rahmschwamerl mit Semmelknödeln. Aus Wien grüßt der Tafelspitz im Wurzelsud, »Himmel und Erde« vertreten das Rheinland, die kleinen Bratwürste zum Kraut sind aus Nürnberg. »Wir bieten zudem verschiedene lokale Wurstspezialitäten und vegetarische Gerichte an, da ist für jeden etwas dabei.«, betont Martin Schupeta, Co-Gründer der Bier-Manufaktur und fügt hinzu: »Und natürlich sind unsere Biere frisch vom Fass!«

Sonderveranstaltungen wie ein Weißwurstfrühstück am 21. und 28. Oktober und Frühschoppen am 22. und 29. Oktober runden das Programm ab. »Neben dem Ausschank der Von Freude-Biere vom Fass werden wir durch Tastings den Gästen die Möglichkeit geben, unsere Biere auf ganz besondere Weise kennenzulernen.«

Info

Von Freude-Wirtshaus
bis Sonntag, 29. Oktober 2017
ab 17.30 Uhr

www.vonfreude.de

www.cookup.de

Mehr zum Thema

News

»Jacobs Stüberl«: Ein Stück Wien an der Elbe

Das winterliche Pop Up des Hotel Louis C. Jacob bringt bis Februar 2017 Tafelspitz und Kaiserschmarrn nach Hamburg.

News

»Jellyfish« startet Pop-Up-Konzept »Pure Sea«

Das Hamburger Restaurant rückt in einem temporären Ableger sechs Monate rohe Fischspezialitäten aus aller Welt in den Mittelpunkt.

News

Dom Pérignon Pop-Up in München

Im bekannten Kaufhaus Oberpollinger kann noch bis zum 15. Juli vor, während oder nach dem Shoppen Champagner degustiert werden.

News

Krug Kiosk mit Sterneköchen in Hamburg

Zur zweiten Auflage des Pop-up Restaurants gibt es kulinarische Highlights von Tim Raue, Karlheinz Hauser, Glynn Purnell und Konstantin Filippou.

News

Mal hier, mal dort: Das Konzept der Pop-Ups

In der Inflation der Pop-Ups gilt es, die Echten herauszufinden: Jene, die tatsächlich nur kurz beiben. Und dennoch Eindruck hinterlassen.

News

Pop into Berlin: Die Hauptstadt auf Genuss-Tour

Die Berliner Szeneküche geht on tour und besucht Köln, Frankfurt und Hamburg mit temporären Restaurants – ab 2018 will man die Grenzen überschreiten.

News

»Perlwerk by Schlumberger«: Pop-Up im Glockenbach

Der österreichische Schaumweinhersteller eröffnet ein temporäres Tagescafé mit Fizz-Cocktailbar in der ehemaligen Münchner Registratur.

News

»BROgunderBAR« poppt in Dresden auf

Zwischen 2. Februar und 10. März 2018 macht Winzer Matthias Schuh mit Gastronom Sebastian Probst gemeinsame Sache.

News

Drei-Tage-Pop-Up München: Glenmorangie Kaleidoscope Bar

Pop-Up hinter dem Pop-Up: Von 14. bis 16. Dezember kommen Whisky-Fans voll auf ihre Kosten.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

Allen Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

News

Restaurant der Woche: Schloss Loersfeld

Auf Schloss Loersfeld erwartet den Gast eine wunderbare Mischung aus einer Traumkulisse aus dem 15. Jahrhundert und einem japanisch, asiatisch und...

News

Restaurant der Woche: Zur golden Kron

In einer uralten Frankfurter Apfelwein-Wirtschaft kocht der Österreicher Alfred Friedrich ausgezeichnete Sterne-Küche in rustikaler Atmosphäre.

News

Restaurant der Woche: Karrisma

Ob draußen im Sommer auf der hübschen Terrasse, oder drinnen unter stilvollen Kupferlampen, im »Karrisma« genießt man Lokales, mit einem Hauch...

News

Rezeptstrecke: Alpen-Schmaus

Ein Buch voll mit dem Geschmack der Berge: »Das kulinarische Erbe der Alpen« präsentiert das Beste aus der alpinen Küche. Falstaff hat sich einige der...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Rezeptstrecke: Das Falstaff Festtagsmenü

Vreni Giger, Holger Bodendorf, Johannes Pascher und Alain Ducasse präsentieren Rezepte zum Nachkochen, die garantiert im Mittelpunkt jeder Feier...

News

Ein Fest für die Nase

Wir schnuppern Bratäpfel, Kekse oder Glühwein, und im Nu werden Erinnerungen wach. Weihnachten hat seinen eigenen Duft. Manche sagen gar, es ist eine...

News

Buchtipp: Zu Gast bei Schellhorns

Drei Generationen, ein Buch. Karola, Sepp und Felix Schellhorn kochen, was ihnen lieb und teuer ist.

News

Rezepttipps: Barocke Gerichte aus Salzburg

Andreas Döllerer empfiehlt Kalbsbries & Krebse, Josef Steffner zeigt seine Interpretation von pikanten Topfenknödeln mit Tauernroggen.