Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

Ihre Rezepte erprobte die Autorin Margot Van Assche (2.v.r.) mit dem »The Five-Ladies-Tasteclub«.

© Belle & Sass, Verlag Anton Pustet

Ihre Rezepte erprobte die Autorin Margot Van Assche (2.v.r.) mit dem »The Five-Ladies-Tasteclub«.

© Belle & Sass, Verlag Anton Pustet

Holunderblüte, Maiwipferln, Feigenblätter, Rosenblüte, Liebstöckl, Fenchelblüte, Heu, Safran, Passionsfrucht, Chipotle und Pimentón, Yuzu und Tapioka – diese zwölf Zutaten sind es, die die Hauptrollen in Margot van Assches Kochbuch spielen. Ihre Vorliebe für das Unübliche hat die Köchin, Genießerin, naturheilkundliche Ärztin und Künstlerin zu diesen besonderen Zutaten geführt, wobei der besondere Reiz für sie in den Gegensätzen, im Unerwarteten liegt.

»Ich entdecke gerne Neues und liebe es, zu gestalten – Überraschendes, Köstliches, Schönes … und teile das gerne mit anderen.«

Margot Van Assche

Essig ist nicht gleich Essig, damit etwas schmeckt, sollte man wissen, was drin ist – davon ist Margot van Assche überzeugt. Und deshalb erfährt man in ihrem Buch auch jede Menge über die verwendeten Zutaten. Ihre Tätigkeit als naturheilkundliche Ärztin spielt bei der Auswahl der Zutaten und Lebensmittel ebenso eine Rolle, wie die Verantwortung der Umwelt – Stichwort: Nose to Tail – und dem eigenen Körper – Stichwort: Unverträglichkeiten – gegenüber. Gemeinsamer Nenner ist immer der Geschmack. Zu jeder Zutat gibt es einleitend Infos zum Einkauf, zum Sammeln und Ernten, zur Aufbereitung und Aufbewahrung, zur Konservierung vom Aroma, zum frischen Genuss sowie zu Basiszubereitungen.

Maryam Yeganehfar (l.) setzte die Gerichte von Margot Van Assche (r.) in Szene.
Maryam Yeganehfar (l.) setzte die Gerichte von Margot Van Assche (r.) in Szene.

© Verlag Anton Pustet

Und dann geht es an die Rezepte: Mit Holunderblüten wird Saibling gebeizt, Maiwipferl kommen ins Tiramisu, Polenta wird mit Lardo und Rosenblüten verfeinert. Die Rezepte in »Rose, Schwein & Feigenblatt« sind allesamt erprobt vom »The Five-Ladies-Tasteclub«, den van Assche zu Beginn ihres Buchprojekts initiierte. Unter den Mitgliedern der Testesserinnen – allesamt Freundinnen der Autorin – befindet sich auch die Fotografin Maryam Yeganehfar, die die Gerichte für das Buch stimmungsvoll in Szene gesetzt hat. Gemeinsam wurde verkostet, probiert und getüftelt – das Resultat ist eine bunte Rezeptvielfalt, die Lust darauf macht, Neues auszuprobieren und auf eine kulinarische Entdeckungsreise einlädt.


In diesem Sinne: Gute Reise und Bon Appetit sowie gutes Gelingen mit unseren drei Rezepttipps aus »Rose, Schwein & Feigenblatt«.

Rose, Schwein & Feigenblatt, Buchcover

© Verlag Anton Pustet


Margot Van Assche,  Maryam Yeganehfar (Fotografin)
Rose, Schwein & Feigenblatt
12 ungewöhnliche Zutaten – 100 ausgefallene Rezepte
Verlag Anton Pustet
272 Seiten, € 39,–
ISBN 978-3-7025-0841-8
www.pustet.at

MEHR ENTDECKEN

  • Rezept
    Marinierte Sellerie mit Yuzu und knusprigen Kapern
    Knollensellerie wird in Wien meist als Salat oder mit Bröseln paniert und gebacken gegessen. Beides schmeckt gut, hat aber in puncto Aroma durchaus noch Luft nach oben. Bisher kombinierte die Autorin Sellerie am liebsten mit Zitronenschale und Kapern – mit dem ganz speziellen Aroma der Yuzu wird die hier vorgestellte Version aber noch wesentlich interessanter.
  • Rezept
    Gänsebrust mit Maronigremolata und Süßkartoffelwedges
    Sanft mit Niedertemperatur gegart, kommt die Gänsebrust sehr zart aus dem Ofen – und wird geschmackvoll von einer rauchigen Chipotle-Pimentónsauce begleitet.
  • Rezept
    Rosengewürz
    Rose und Rosmarin – ein schönes Paar, nicht nur durch das Wortspiel, sondern auch in ihrer geschmacklichen Ergänzung. Rose und Rosmarin spielen harmonisch zusammen, Pfeffer mischt sich dazwischen mit ein wenig schärferen und rauchigen Noten ein und das Salz verstärkt alles. Klingt wie ein Konzert, ist es auch.

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Grill & Health

Schmackhafte, gesunde Küche: Die Hamburger Brasserie mit dazugehörigem hanseatischem Charme serviert Gerichte für Körper und Seele.

News

Voting: Die beliebtesten Brunch- und Frühstücks-Lokale

Gourmet-Lokal, Luxus-Hotel, gemütliches Kaffeehaus oder internationales Café: Wo gehen Sie am liebsten Frühstücken und Brunchen? Nomieren Sie jetzt...

News

Restaurant der Woche: Bar Shuka

Das »Bar Shuka« bringt ein Stück Israel nach Frankfurt und kulinarische Völkerverständigung in die Küche des Restaurants.

News

Restaurant der Woche: Citizen Long

Puristischer Look trifft vietnamesische Aromen in Stuttgart: Das Geschwisterpaar Ngon Dinh und Hoang Pham vertrauen auf ihre kulinarischen Wurzeln...

News

Die besten Aprikosen-Rezepte

Ob Marille oder Aprikose – die süße Frucht darf im Sommer auf keinem Teller fehlen!

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

Rezept

Sautierte Speiserüben mit Pflaumen und Radicchio

Das Rezept von US-Starkoch Joshua McFadden ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich. In seinem Kochbuch »Die sechs Jahreszeiten« präsentiert der...

News

Buchtipp: Der Jaga und der Koch

Im Koch-Revier von Spitzenkoch Rudi Obauer aus Werfen. Der Jaga und der Koch. Eine besondere Beziehung.

News

Buchtipp: »Heute kocht mein Ofen«

Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit dem Backofen die restliche Arbeit überlässt.

News

»Hedi Klingers Familienküche« gewinnen!

Wir verlosen fünf Exemplare des mit dem World Cookbook Award ausgezeichneten Kochbuchs. PLUS: Rezepttipp Wiener Schnitzel.

News

Der europäische Geschmack von Weihnachten

Die Suppentradition von Österreich über Deutschland und Polen bis Estland u.v.m. PLUS: Drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

Rezept

Buchteln mit Vanillesauce

Karola Schellhorn, die Mutter des bekannten Gastronomen und Politikers, verrät ihr Lieblingsrezept in »Schellhorns Generationenkochbuch«.

News

Frankfurter Buchmesse kulinarisch: Die Trends 2017

Kochbuchautor Stevan Paul hat sich in der Gourmet Gallery der Buchmesse umgesehen und die Trends von Ramen bis »Ofen-Kochen« aufgespürt.

News

Die besten k.u.k.-Rezepte der Konditorei Zauner

Zum Kaffee mit Guglhupf bei Katharina Schratt. Buchtipp mit beispielhaften Rezepten: Guglhupf, Sisi-Parfait, Original Ischler Törtchen.

News

Als Koch zum Autor werden: Andi Schweiger gibt Tipps

Renommierte Foodfotografen und Köche werden engagiert, um ein Hochglanzprodukt tausendfach zu verkaufen. KARRIERE hat die Tricks für ein gelungenes...

News

Andi Schweiger: Vom Koch zum Autor in zwei Jahren

Der Kochbuchmarkt ist ein heiß umkämpfter. KARRIERE schaute Andi Schweiger bei der Produktion von »Regional mit Leidenschaft« über die Schulter.

News

»My Way«: Tim Raue gibt Einblicke in Kochkunst und Leben

In Hamburg luden der Callwey Verlag und Tim Raue zur kulinarischen Buchpremiere in vier Gängen, Erscheinungstermin ist der 9. Februar.

News

Die Kochbuchtrends der Frankfurter Buchmesse 2016

Der kulinarische Teil des 50. literarischen Wettbewerbs vergab Gold und Silber für Wurst und Brot und thematisierte Kochen und Grillen mit offenem...

News

Falstaff Kochbuch bei Grazer Kochbuchmesse ausgezeichnet

Das Falstaff Kochbuch »Four Seasons« belegt den 5. Platz des österreichischen Kochbuchpreises Katharina Prato in der Kategorie »Themenkochbuch«.