Die Tourismusschüler Christian Albrecht, Michael Spath, Claudia Tafner und Lisa Machazek mit den Concierge Vertretern aus Österreich, Deutschland und Ungarn und Schulleiter Wolfgang Haas in der Sacher Concierge Lounge. / Foto © TSBG
Die Tourismusschüler Christian Albrecht, Michael Spath, Claudia Tafner und Lisa Machazek mit den Concierge Vertretern aus Österreich, Deutschland und Ungarn und Schulleiter Wolfgang Haas in der Sacher Concierge Lounge. / Foto © TSBG

Insgesamt 45 Concierges folgten der Einladung des Les Clefs d´Or. Der Kongress stand ganz im Zeichen von Leadership, Mitarbeiter-Motivation sowie Trends und Entwicklungen in der Personalführung. Sylvia Jöbstl und Richi Windischbacher von Sylvia Jöbstl Personalmanagement für Gastronomie und Hotellerie diskutierten mit den anwesenden Concierge über die derzeitige Situation der Mitarbeiterführung und die Veränderungen der Zeit. Mario Stromberger, Concierge und Absolvent der Tourismusschulen Bad Gleichenberg: »Ich nehme aus diesen Workshops mit, dass der hierarchische Führungsstil tatsächlich veraltet ist und dass Manager ihren Mitarbeitern auf Augenhöhe begegnen sollten, genauso wie es bei uns im Ritz Carlton Wien bereits Alltag ist.«

Neben der 60. Generalversammlung, im Zuge dessen ein neuer Vorstand gewählt wurde, und Podiumsdiskussionen musste auch Zeit für Sightseeing und ein Galadinner in den Tourismusschulen Bad Gleichenberg anlässlich der 25-jährigen Kooperation zwischen Les Clefs d´Or und den Tourismusschulen sein. Mit dabei waren unter anderem Christian Paral, Präsident Les Clefs d´Or Austria und Chef Concierge des »Sofitel Vienna Stephansdom«, Massimo Francucci, Chef Concierge des »Vier Jahreszeiten Kempinski« München, Oliver Assandri, »Suvretta House« St. Moritz, Dieter Ludewig, »Bristol« Wien, und viele mehr.


Insgesamt 45 Concierges folgten der Einladung an die Tourismusschulen Bad Gleichenberg. / Foto © TSGB

Zusatzausbildung an den TS Bad Gleichenberg
Bereits seit 25 Jahren bieten die Tourismusschulen Bad Gleichenberg (federführend von Alois Schöllauf), als einzige Tourismusschule Österreichs, die diplomierte Zusatzausbildung zum Concierge an. In Kooperation mit den Les Clefs d´Or Austria werden in rund 80 Lehreinheiten Themen wie fachspezifische Softwareprogramme, Aufgaben vom Check-out, Schüsselsystem, aber vor allem auch persönlichkeitsbildende Seminare in den Bereichen Beschwerdemanagement, Verkauf und Kommunikation angeboten.

Podiumsdiskussion mit vier Absolventen der TS Bad Gleichenberg: Richi Windischbacher, Beate Pfleger, Dieter Ludewig, Peter Schmidt und Moderator Thomas Klingsbigi. / Foto © Falstaff, Gorsche

Über Les Clefs d´Or
1929 gebar der legendäre Pariser Concierge Ferdinand Gillet die Idee einer weltumspannenden Organisation von Berufskollegen und gründete den Verband Les Clefs d'Or. Im Laufe der Jahre wuchs die Vereinigung und umfasst heute 35 Länder mit 3500 Mitgliedern auf der ganzen Welt. Die Idee des globalen Netzwerkes verkörpert das Motto In Service through Friendship. Als junge KollegInnen versuchen die Mitglieder die lange Tradition der Gastlichkeit zu vermitteln, und der Verantwortung, die mit dem Tragen der goldenen Schlüssel verbunden ist, gerecht zu werden.

www.clefsdor.at

(von Alexandra Gorsche)

Mehr zum Thema

  • Carsten K. Rath freut sich über gleich zwei Auszeichnungen. / Foto © Carsten K. Rath
    07.04.2015
    Ehrung einer Grand-Hotelier-Karriere
    Carsten K. Rath, Gründer und CEO der Kameha Hotels & Resorts, erhält zwei Auszeichnungen.
  • Benedikt Rudolph, F&B Manager Hotel InterContinental Berlin. / Foto © Ullrich Schaarschmidt, Photography Schaarschmidt
    31.03.2015
    Rudolph ist Deutschlands bester Nachwuchs-Hotelier
    Die Hoteldirektorenvereinigung zeichnet mit der AHGZ junge Führungskräfte in der Hotellerie aus.
  • Das Hilton Vienna Danube Waterfront wurde mit gleich drei Awards ausgezeichnet. / Foto © Hilton Hotels & Resorts
    26.04.2015
    Gleich drei Awards für Hilton Vienna Danube Waterfront
    Mit dem Refurbishment im Sommer 2013 hat das neupositionierte Hotel auf die richtigen Karten gesetzt.
  • »Hofübergabe« in Bad Waltersdorf: Günther Zimmel mit seinem Nachfolger Thomas Prenneis. / Foto © Peter Müllers Büro
    08.05.2015
    Direktorenwechsel bei Falkensteiner
    Günther Zimmel wechselt ins Falkensteiner Balance Resort Stegersbach.
  • Mehr zum Thema

    News

    Weincenter Lörrach mit größerem Web-Sortiment

    Im Weincenter Lörrach sind nur ausgewählte Weine, die durch ihre Qualität und das unschlagbare Preis-Genuss-Verhältnis überzeugen, erhältlich. Offline...

    Advertorial
    News

    Stay local or go global: »Lampl Stube«

    Was wäre das Leben ohne Genuss? Wenn das Herz für die gehobene Gastronomie schlägt, dann ist man im Gourmetrestaurant »Lampl Stube« in Kastelruth...

    Advertorial
    News

    Hochprozentiges: Klare Aussicht auf die Zukunft

    Klimawandel, EU-Verordnungen, ­gesellschaftliche Umbrüche und die Craft-Welle haben nachhaltige Auswirkungen auf die ­Spirits-Branche. Was machen die...

    News

    Upgrade yourself mit dem »Brotsommelier«

    Schmecken, riechen, sehen, fühlen – bei mehr als 3.000 ­verschiedenen Brotsorten in Deutschland kein leichtes Unterfangen.

    News

    Versichern: Das gilt es zu beachten

    Von der Pandemie über Cyber-Attacken bis hin zur No-Show: Gegen was kann und vor allem gegen was soll sich die Branche in Zeiten wie diesen...

    News

    Social Media Food Fotografie

    Sie wollen Ihre Kreationen auf Social Media bestmöglich in Szene setzen, um mehr Gäste zu erreichen? ­Ein Crash-Kurs plus Buchtipp. Prädikat »sehr zu...

    News

    Widakovich: Leidenschaft zum Steak

    Aktuelle Trends und Entwicklungen spielten bei der Konzeptentwicklung zum Buch »Medium Rare« eine große Rolle.

    News

    Perfekter Sound durch Hanffasern

    Synthesa entwickelte Platten aus Hanffasern, die auch die Akustik im Inneren verbessern. Die Platten bestehen aus nachwachsendem Rohstoff.

    News

    Upgrade yourself: Fleischsommelier

    Der Kauf von Fleisch ist für viele eine Vertrauenssache. Bauen kann man auf das Wissen von Fleischsommeliers.

    News

    Zusammen allein: Paravents

    Raumteiler sind seit jeher gefragt. Wie sie heute beschaffen sind und warum sie gerade in Gastro und Hotellerie punkten: ein Update.

    News

    Give­aways: Kleine Geschenke, große Wirkung

    Wie Hoteliers und Gastronomen mit kleinen Geschenken um ihre Gäste werben und was diese Investitionen am Ende für die Gästebindung bringen.

    News

    Aus Stall & Hof: Rezepte von Benjamin Maerz

    Die Identifikation mit der eigenen Heimat, mit der eigenen Region ist in aller Munde. Benjamin Maerz stellt in seinem Werk seine Heimat, seine Region...

    News

    Sommelierverein: Und dann waren wir online ...

    Norbert Waldnig, Präsident des Tiroler Sommeliervereins und Ausbildungsleiter am WIFI Innsbruck, zeigte in der ­Krise, dass die Welt nicht stillstehen...

    News

    Kochtalente gesucht: »Koch des Jahres« 2020

    Das erste Vorfinale des renommierten Live-Wettbewerbs wird am 16. November 2020 in Leipzig stattfinden. Bewerbungsende ist der 16. September.

    News

    Design: Was kommt, was bleibt, was geht?

    Ist die Post-Covid-19-Ära noch mal eine andere Herausforderung? Wie Raumgestalter die Lage einschätzen: eine Relativierung.

    News

    Duftraum: Der erste Eindruck zählt

    Unter Atmosphäre versteht man landläufig den gesamtheitlichen Eindruck von Räumlichkeit. Das Wort schlägt die Brücke zur Nase somit schon im...

    Advertorial
    News

    Mehr Spaß im Glas: Komet Vakuumverpacken

    Das Bewusstsein und auch die Nachfrage nach frischen, gut zubereiteten Gerichten, ohne Zusatzstoffe zur Haltbarkeit steigen – auch bei...

    Advertorial
    News

    Der Weg nach vorne: »Relentless Recovery«

    Ecolab hat ein spezielles Programm zur Wiedereröffnung zusammengestellt, das den Weg nach vorne aufzeigt und wertvolle Tools, Ressourcen und...

    Advertorial
    News

    Story On a Plate: Delikat Anrichten

    Eine Erregung der Sinne – sowohl für die Augen als auch für die Geschmacksknospen. Martha Ortiz lässt am Teller die feministische Flagge wehen.

    News

    Blühende Aussichten: Essbare Blüten

    Viele Blüten sind essbar und landen immer häufiger auf unseren Tellern und in unseren Gläsern. Ob gezuckert, getrocknet, pulverisiert, als Essenz...