Veuve Clicquot Vintage 2008

Vintage Rosé 2008, Vintage 2008 und Vintage Rich 2008.

Foto beigestellt

Vintage Rosé 2008, Vintage 2008 und Vintage Rich 2008.

Vintage Rosé 2008, Vintage 2008 und Vintage Rich 2008.

Foto beigestellt

Zum ersten Mal seit Veuve Cliquot in den 1960er-Jahren zu rostfreien Stahltanks gewechselt ist, besann sich der Chef de Cave Dominique Demarville auf die Verwendung von Holzfässern, um eine kleine Menge der Ernte von 2008 reifen zu lassen. Entstanden sind so die drei ersten Jahrgangschampagner des Champagnerhauses, die die Geschichte der Natur erzählen, eingefangen in der persönlichen Interpretation und Kreativität des Kellermeisters.

Verkostungsnotizen: Vintage 2008

Der Duft des Vintage 2008 ist frisch, elegant und fein. Als erstes entfalten sich Geruchsnoten von Zitrus- und Steinfrüchten, gefolgt von delikaten, warmen Noten süßer Mehlspeisen. Am Gaumen verwandelt sich der frische, lebendige und reine Auftakt kraftvoll und strukturiert, der durch die Mineralität des kalkhaltigen Bodens der Champagne fein gegliedert wird. Die fruchtige Großzügigkeit des Pinot Noir findet ein harmonisches Echo in der aromatischen Frische leicht kandierter Zitrusfrüchte, die im Abgang durch einen Hauch von Röstnoten und Trockenfrüchten zusätzlich überraschen. Der Vintage 2008 ist die perfekte Kombination von Kraft, Frische und Finesse, und endet mit einem unglaublich langen Abgang (€ 63,–).

Verkostungsnotizen: Vintage Rosé 2008

Der Vintage Rosé 2008 zeigt sich in strahlendem Pink mit leichten Kupfertönen. An der Nase ist er fein und pur. Es startet mit Aromen von frischen, roten Früchten in Kombination mit dem Duft von Zitrusfrüchten. Diese passen perfekt zu den sich entfaltenden leichten Gewürznoten von Zimt und Vanille. Am Ende intensivieren Aromen von getrockneten Früchten und Brioche die Intensität und Komplexität der Aromen (€ 70).

Verkostungsnotizen: Vintage Rich 2008

Die zuerst zart duftenden Blumennoten werden von frischen Aromen von weißen Früchten ergänzt. Am Ende zeigen die reichhaltigen Noten von weiteren fleischigen Früchten wie Mirabelle, Pfirsich und Mango die Reinheit der Aromen. Am Gaumen ist der Auftakt rein und sanft. In perfekter Harmonie mit dem Aroma-Bouquet sorgen die Blütenaromen und weißen Früchte für enorme Frische, die sich mit dem runden Charakter von Süßgebäck perfekt vereinen. Seine Dosage schafft eine ideale Balance von Lebhaftigkeit und Cremigkeit am Gaumen, die zu einem erlesenen und seidigen Abgang führt (€ 60,–).

Erhältlich ist der Veuve Clicquot Vintage 2008 in ausgewählten Kauf- und Warenhäusern.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Geldermann Sekt: Mit Julep Rosé den Sommer genießen

Eine Neuinterpretation des klassischen Mint Julep – Cheers to blackberry and rosemary! Wir verlosen drei Julep Rosé-Sets.

Advertorial
News

Ornellaia: Benefiz Online-Auktion gestartet

Zwölf edle Flaschen des Ornellaia Vendemmia d'Artista 2017 »Solare« mit speziellen Designeretiketten werden zum Charity-Los für das Programm Mind's...

News

Coole Weine für heiße Tage

Die Falstaff-Redaktion hat eine Auswahl der besten Weine für den Sommer zusammengestellt.

News

Ab sofort erhältlich: Dom Pérignon Rosé Vintage 2006

Das Champagnerhaus präsentiert mit dem neuen Jahrgang erstmals in seiner Geschichte den fünften Vintage in Folge.

News

Neue Jahrgangschampagner von Moët & Chandon

Der Grand Vintage 2012 und der Grand Vintage Rosé 2012 des renommierten Champagnerhauses erinnern im Geschmack an den Übergang von Frühling zu Sommer.

News

Jahrgangs-Champagner 2008: Klassische Finesse

Schon lange wurde kein Champagner-Jahrgang mit so viel Sehnsucht erwartet wie der 2008er. Jetzt ist er erhältlich und lässt die Vorfreude voll...

News

Dom Pérignon 2008 und ein Generationenwechsel

Ein neues Gesicht an der Spitze: 15 Dom Pérignon Jahrgänge prägte Chef de Cave Richard Geoffroy – nun übernimmt Vincent Chaperon.

News

Falstaff-Tipps zum Tag des Champagners

Am 4. August wird der Schaumwein gefeiert – wir verraten aus welchem Jahr der älteste Champagner stammt und wo man in diesem Jahr exklusiv an der Lese...

News

»Eden by Perrier-Jouët« kommt nach München

Perrier-Jouët und Sternekoch Bobby Bräuer begeistern ab dem 19. Juli temporär mit einzigartigem Dinner-Konzept und Champagner-Bar in der...

Advertorial
News

Henriquez ist neue Präsidentin der LVMH Wine Division

Seit ersten Jänner ist Margareth Henriquez die neue Präsidentin von LVMH Estates & Wines.

News

Lui Bolin inszeniert Ruinart

Das Champagnerhaus arbeitete mit dem chinesischen Künstler zusammen, die Galerie Deschler in Berlin zeigt die neue Bilder-Serie von 26. bis 29. April.

News

Bollinger R.D. 2004 ab sofort erhältlich

Das Champagnerhaus bringt seinen neuesten Jahrgangschampagner nach 13 Jahre Reife in den Handel.

News

Taittinger tritt bei Fußball-WM an

Taittinger ist als Familie mit einer Leidenschaft für den Fußball stolz, erneut den offiziellen Champagner für die FIFA-Fußballweltmeisterschaften zu...

News

Champagner über ein Jahrhundert verschüttet

Pol Roger hat den verloren geglaubten Schatz aus den Trümmern eines eingestürzten Kellers geborgen: Der gerettete Champagner soll einwandfrei sein.

News

Veuve Clicquot feiert 200 Jahre Rosé-Champagner

1818 hat Madame Clicquot erstmals einen Rosé-Champagner ohne die Zugabe von Holunderbeeren hergestellt, zum Geburtstag gibt es eine besondere Torte.

News

Die teuersten Champagner der Welt

Ob mit einem Diamanten versetzt, oder ein fast schon historisches Relikt - Champagner-Preisen sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Falstaff hat...

Cocktail-Rezept

Liaison

Barkeeper Lukas Hochmuth & Michael Reinhart kreierten diesen festlichen Champagner-Cocktail.

Cocktail-Rezept

Old Cuban

Der Champagner-Cocktail aus dem »Pegu Club« in New York.

Cocktail-Rezept

Minze im Pool

Die erfrischende Minze aus dem Garten, kombiniert mit allerlei Köstlichkeiten von der Traube, rundet das reiche Aroma von Veuve Clicquot Rich ideal...