Verena Hof vertritt nun Deutschland bei der WM / Foto Justa
Verena Hof vertritt nun Deutschland bei der WM / Foto Justa

Verena Hof ist Deutschlands beste Sommelière unter 35 Jahren. Die 26-Jährige vom Mandarin Oriental Hotel München siegte beim Concours National des Jeunes Sommeliers, der unter Leitung von Natalie Lumpp in München ausgetragen wurde. »Wir sind stolz, mit Verena Hof eine ausgewiesene Weinexpertin im Oktober zur Weltmeisterschaft nach Washington senden zu können« so Lumpp.

Harter Kampf um den Titel
Hof und ihre acht Konkurrenten hatten im luxuriösen Hotel Königshof im Herzen der bayerischen Hauptstadt hart zu kämpfen. So galt es beim theoretischen Teil 50 Fragen zu allen Weinanbaugebieten der Welt zu beantworten und eine Weinempfehlung zu einem fiktiven Menü zu geben. Der Höhepunkt des Tages war die Blindverkostung von Weinen und Spirituosen sowie der Service am Tisch. Als Gewinnerin reist Hof nun am 18. Oktober 2013 zur WM im US-amerikanischen Washington.

Hochkarätig besetzte Jury
Neben Master Sommelier Frank Kämmer und Astrid Ziegelmeier, Leiterin der Münchner Filiale der Wein- und Sommelierschule, war in diesem Jahr auch Tommy Lam, ein weltweit anerkannter Weinfachmann, Mitglied der Jury. Lam ist einer der bekanntesten Sommeliers in Südostasien und unter anderem Präsident der Sommelier Association of Singapore und Präsident der Academy of Wine Singapore und des Asia Wine Institute. 

Nachwuchsförderung wird groß geschrieben
Die Gastronomievereinigung Chaîne des Rôtisseurs, deren Partner Falstaff ist, widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1258 der Förderung des Nachwuchses. »Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre ist es der Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs gelungen, einen international anerkannten Sommeliers-Wettbewerb zu etablieren, der unseren Sommeliers-Fachkräften ein exzellentes Podium für ihre berufliche Laufbahn bietet«, meinte Natalie Lumpp.

Falstaff stiftet Stipendium
Hof darf sich zudem über ein von Falstaff gestiftetes Stipendium freuen: Dieses umfasst zwei verschiedene Reisen mit ganz unterschiedlichen Aufgaben. Zum einen wird Verena Hof ein viertägiges Praktikum in der Redaktion des Falstaff Verlags in Wien absolvieren und dabei auch an einer Verkostung teilnehmen. Zum anderen wird die 26-Jährige im Rahmen der Champagner-Reise »Pommery meets Heiligendamm« vom 15. bis 19. September wird sie an verschiedenen Champagnerproben und – dîners teilnehmen. Rund 20 verschiedene Champagnerqualitäten werden auf dieser Reise ausgiebig getestet. Hofs berufliche Entwicklung wird durch die Arbeit mit verschiedenen Spitzenköchen wie z.B. Harald Wohlfahrt, Johannes King, André Jaeger, Bernard Antony, Thomas Martin, Jörg Sackmann, Karlheinz Hauser, Rolf Fliegauf, Silvio Nickol, Dieter Koschina, Gerhard Wieser und Dirk Luther sicher viele neue Impulse erhalten.

www.chainedesrotisseurs.com

(sb)

Mehr zum Thema

  • Hier wird der Sommelier des Jahres gekürt: Hardenberg BurgHotel / Foto: beigestellt
    29.04.2013
    Deutschland sucht den Sommelier des Jahres
    Im Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel fallen am 13. Mai die Entscheidungen der Sommelier Trophy 2013.
  • Paolo Basso ist der beste Sommelier der Welt / Foto: paolobasso.ch
    03.04.2013
    Paolo Basso ist der beste Sommelier der Welt
    Nach drei »Vize«-Titeln hat es für den 47-jährigen Italo-Schweizer nun endlich geklappt.