Venus, Wein & Spitzenkulinarik

Die weltweit älteste Venusfigur, die Venus von Willendorf, wurde in der Wachau gefunden.

© Robert Herbst | www.pov.at

Die weltweit älteste Venusfigur, die Venus von Willendorf, wurde in der Wachau gefunden.

© Robert Herbst | www.pov.at

Es sind pittoreske Orte wie Dürnstein, Weißenkirchen und Spitz, die typisch sind für die Wachau, so wie die unvergleichlichen Weinterrassen, die sich förmlich über die Ufer der Donau legen. Und auch die zahlreichen Marillenbäume, deren Blüte und Ernte Jahr für Jahr richtig zelebriert werden. Die Wachau ist nicht nur eine Weltkulturerbe-Region, sie ist längst ein Gebiet, in dem Gourmets und Weinliebhaber ein Angebot vorfinden, das in dieser Form österreichweit wohl konkurrenzlos ist. Und das beginnt gleich einmal beim Wein: Seit einiger Zeit sorgen vor allem Rieslinge und Grüne Veltliner in den für die Wachau typischen Qualitätsstufen Steinfeder, Federspiel und Smaragd auch international für Furore, die Weißweine der Region zählen zu den besten der Welt, so mancher Winzer – wie F.X. Pichler oder Franz Hirtzberger – ist inzwischen gar zu einem Star aufgestiegen.

Herbstfeste und Heurige

Und das Weinjahr in der Wachau ist vielfältig: Im Frühling sperren die Winzer beim Wachauer Weinfrühling ihre Keller auf und laden zur größten Verkostung des Jahres, bei der die neuen Jahrgänge präsentiert ­werden. Im Herbst wiederum sind Weinlese und Weinherbstfeste (z. B. das Rieslingfest in ­Weißenkirchen oder auch die Wachauer Erntedankfeste) die großen Highlights.

Die Wachau ist aber auch berühmt für ihre Heurigen, in denen die Eigenbauweine der Winzer ausgeschenkt werden. Wer Wachauer Weine entspannt genießen will, findet in den urigen Lokalen mit oftmals lauschigen Gastgärten wunderbare Gelegenheiten dazu. Aber: Die Heurigen haben nicht immer ­geöffnet. Die Buschen an der Eingangstür zeigen dem Gast, wer gerade »ausg’steckt« und damit geöffnet hat.

Prachtvolles Naturereignis: die Marillenblüte in der Wachau.
Prachtvolles Naturereignis: die Marillenblüte in der Wachau.

© Donau Niederösterreich_Bramberger

Die besten Köche zu Gast

Die Wachau verfügt aber auch über ein kulinarisches Mega-Event, das jährlich zwischen Ende März und Anfang April stattfindet. Das »wachau GOURMETfestival«, anfangs ambitioniert in der Region verankert, hat sich in den vergangenen zehn Jahren auch international im Reigen der großen Genussfestivals bestens etabliert. So wird es längst in einem Atemzug mit den ­Festivals in St. Moritz (Schweiz), im Rheingau (Deutschland) und mit anderen Benchmarks genannt. Immerhin zählen viele der international gefeierten Herd-­Gladiatoren, die bislang in der Wachau ­aufgetreten sind, zu den besten Köchen der Welt. Dazu Veranstaltungen mit ganz großen Weinen – egal ob aus Bordeaux, ­Burgund oder eben der Wachau.

Eine besonders berühmte Wachauerin ist die Venus von Willendorf. Das kleine, feine Museum in der Nähe des Fundortes erzählt ihre Geschichte. Das Original kann heute im Naturhistorischen Museum in Wien bewundert werden, während beim Fundort eine überlebensgroße Figur an die Venus erinnert.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Spezial »Donau Österreich«
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Weinviertel: Keller mit Charakter

Wurden die kleinen Weinkeller in der Kellergasse damals noch für das Keltern und Lagern des Weins verwendet, erwachen sie heute zu neuem Leben. Sie...

News

Kultur mit Donaublick

Mit einer Länge von 2888 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. 150 davon liegen in Oberösterreich und gehören zu den landschaftlich...

News

Donaugärten: Blühende Welten

Die niederösterreichischen Gärten entlang der Donau erzählen Geschichten von altem Ruhm und ökologischer ­Vielfalt. Vor allem aber laden sie ein, im...

News

Wien: Am schönen grünen Donauufer

Alte Donau, Neue Donau, Donauinsel: Gemeinsam stellen sie den Naherholungs-Hotspot der Wiener dar und verbinden Badeparadies und vielseitiges...

News

Gruß aus der Küche: Best of Restaurants an der Donau

Gastronomische Hotspots nahe der Donau. Die breite Vielfalt von guten Wirtshäusern bis hin zu feinen Gourmet-Adressen hat Niederösterreich zu einer...

News

Altes Handwerk, junges Gemüse

Feinschmeckerparadies Oberösterreich: Gemüse, Erdäpfel, Käse und Speck locken die Genießer von weit her. Ebenso die süßen Geheimnisse dieser Region.

News

Hoamat-Trank aus Oberösterreich

Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

News

Lust auf Löss am Wagram

Eine dynamische, junge ­Winzergeneration folgt dem Vorbild einer Handvoll ­arrivierter Spitzenbetriebe. Und die haben die Region Wagram mit ihren...

News

Heurige und Gestrige

Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

News

Carnuntum: Romantische Lagen

An der Wiege der österreichischen Weinkultur finden sich neben den einzigartigen Tropfen Carnuntums auch musikalisch-kulturelle Genüsse.

News

Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

News

Alles im Fluss – Erlebnisoase Donau

Das Freizeitparadies von Oberösterreich bis Niederösterreich und Wien: Die Donau gilt den Menschen seit jeher als ­Erlebnisoase – zu Fuß, mit dem Rad...

News

Großer Wein aus bester Lage

Die drei Weinbauregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental v­erbindet ein einheitliches System. Innerhalb der Herkunftsbezeichnung DAC werden dabei...

Rezept

Saiblingsrollmops

Entlang der Donau findet man zahlreiche kulinarische Leckerbissen aus Fisch und Co. – Paula Langmayr, aus dem »Landgasthof Dieplinger«, verrät uns...

News

Rezeptstrecke: Genuss aus dem Fluss

Die Donau ist Lebensraum für Fisch und Co. Drei namhafte Spitzenköche aus der Region zeigen uns, wie die kulinarischen Schätze am besten zubereitet...

News

Römer an der Donau

Von römischer Bade- und Esskultur, ungewöhnlichen Mülleimern und dem Weltkulturerbe.

News

Architektonischer Leuchtturm für die Kunst

Mit der neuen Landesgalerie­ Niederösterreich spielt das Bundesland in der obersten Liga der außergewöhnlichen Museumsbauten Europas mit.

News

Interview: »Mehr als nur schlemmen«

Mario Pulker, Hotelier und Obmann der ­Wirtschaftskammer, über das Spezielle der Ferien- und Genussregion Niederösterreich.

Rezept

Flusskrebs, Szechuanöl und Maiwipfel

Die Donau ist der Lebensraum der Flusskrebse. Lukas Mraz, vom Restaurant »Mraz & Sohn« in Wien, serviert diese mit Maiwipfeln und Szechuanöl.

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit. Das Falstaff-Team wünscht alles Gute im neuen Jahr!