VDP stellt neue Lagenkarten online

© VDP

© VDP

Mit 22. Januar hat der einflussreiche Winzerverband VDP die aktuelle Version seiner Lagenkarten online gestellt: Unter www.vdp.de/de/weinbergonline kann man ab sofort nach Weinbergslagen suchen. Als Ausgabe erhält man einen Kartenausschnitt, der den betreffenden Weinberg farblich von seinen Nachbarlagen abgrenzt. Neben dem Klassifikationsrang lassen sich Beschreibungen der Geologie und anderer Terroir-Faktoren abrufen, Klimadaten und ebenso eine Liste der zugehörigen Winzer.

Work in progress

Dabei muss man sich vor Augen halten, dass das Online-Tool des VDP selbstredend nur die Lagen der eigenen, rund 200 Mitglieder, erfasst. Spitzenlagen, in denen kein VDP-Betrieb begütert ist, bleiben ebenso außen vor wie Weingüter, die in VDP-klassifizierten Lagen Wein machen, aber dem Verband selbst nicht angehören. Für die Suche nach solchen Lagen und Weingütern existieren indes andere Portale, so etwa www.riesling.de/de/lagen oder www.weinlagen-info.de.

Diese Portale muss derzeit auch noch nützen, wer nach VDP-klassifizierten Lagen in Baden und Württemberg sowie von der Hessischen Bergstraße, aus Sachsen und von Saale und Unstrut sucht. Ebenso wie die Klassifikation als ganze, so VDP-Geschäftsführerin Hilke Nagel gegenüber Falstaff, erhebe das neue Online-Tool keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sei noch »work in progress«.

Akkurat und detailtreu

Wo Karten und Informationen bereits eingepflegt sind – und dies ist für die meisten Anbaugebiete und dort für die allermeisten Lagen der Fall – überzeugen die Daten mit Akkuratesse und Detailtreue. So lassen sich in Weinbergen, die teils als »Erste«, teils als »Große« Lage klassifiziert sind – beispielsweise im Würzburger Stein oder in der Forster Lage Ungeheuer – die höher- von den niedriger bewerteten Parzellen unterscheiden. Die Weinbergsbeschreibungen wurden offenbar zum überwiegenden Teil neu verfasst und fördern zahlreiche neue Erkenntnisse zutage. Und auch in Sachen Klassifikationsrang stößt der neugierige Betrachter der Karten immer wieder auf Neuigkeiten: So etwa in Rüdesheim, wo man nun den »unteren Bischofsberg« als Große Lage ausgezeichnet findet.

Das neue VDP-Angebot ist ein kurzweiliges Tool für Neugierige. Zu hoffen bleibt, dass die bestehenden Lücken bald geschlossen werden – und dass der VDP auch langfristig die Möglichkeiten nützt, die Online-Services in puncto Aktualisierung bieten.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bukettsorten: Im Reich der Sinne

Bukettrebsorten sind aufgrund ihrer intensiven Aromatik äußerst beliebt. Doch Gewürztraminer & Co. sind viel mehr als reine Spaßweine – wenn sie...

News

Der Boom des Online-Handels

Die Weinhändler profitieren in der Pandemie enorm von Bestellungen per Internet. Falstaff verrät die beliebtesten Händler Deutschlands.

News

Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die besten Schaumweine aus der Schweiz

Immer mehr Schweizer Produzenten überraschen mit charaktervollen, ausdrucksstarken Schäumern, die auf dem internationalen Parkett mithalten können.

News

Die besten aus der Champagne

Die beeindruckende Vielfalt und Innovation der Champagner bereiten »Perlenliebhaber« und Weinfreunden aufregende Sternstunden.

News

Die besten Schaumweine aus Italien

Prosecco aus dem Veneto, Schaumweine mit klassischer Flaschengärung aus der Franciacorta und dem Trentino – italienische Schaumweine erfreuen sich...

News

Die besten Weine zu Weihnachten: Süßweine

Ganz gleich ob zum Auftakt des Festmahls, zum fruchtigen Dessert oder zur Käseplatte – der Süßwein überzeugt. Falstaff berät bei der Auswahl fürs...

News

Haidle und Näkel neu im VDP.Präsidium

Die Jungwinzer wurden bei der VDP.Jahresmitgliederversammlung in Rheinhessen in das siebenköpfige Führungsgremium gewählt.

News

VDP: Top-Qualität beginnt schon an der Basis

Ein gutes Weingut erkennt man an seinen guten Basisweinen. Die VDP.GUTSWEINE sind eine Art Visitenkarte und stehen exemplarisch für das Sortiment der...

Advertorial
News

Weingut Hey neues VDP-Mitglied

Matthias Hey aus Naumburg ist der fünfte Winzer im Osten Deutschlands, der mit seinen Weinen in den Regionalverband Sachsen/Saale-Unstrut aufgenommen...

News

VDP versteigert Wein-Raritäten von Mosel und Nahe

Bei der Herbstversteigerung in Trier und in Bad Kreuznach kommen am 21. und am 23. September insgesamt 15.833 Flaschen unter den Auktions-Hammer.

News

VDP.GROSSE GEWÄCHSE präsentierte neuen Jahrgang in Berlin

115 VDP.Prädikatsweingüter stellten in der Hauptstadt einem interessierten Liebhaber- und Profi-Publikum ihre rund 450 Weine vor.

News

VDP.Events: Es ist Zeit für 2017

Wir verraten, wo und wann der neue Jahrgang verkostet werden kann und was VDP.Winzer und Experten über 2017 sagen.

Advertorial
News

Weingut Michel ist 20. Mitglied des VDP Baden

Das Weingut vom Kaiserstuhl zählt fortan dank seines Facettenreichtums und der konstanten Qualität der Weine zu den Deutschen Prädikatsweingütern.

News

Mosel-Kabinett erklimmt Raritätenstatus

Die Herbstversteigerungen von Großem Ring und Bernkasteler Ring haben bemerkenswerte Ergebnisse hervorgebracht. Am bedeutendsten: Die Preise für den...

News

So war der VDP.Ball des Weines 2017

1.700 Weinliebhaber genossen in der Gala-Nacht im Wiesbadener Kurhaus bei 81 verschiedenen Weinen die Qualitäten aus Deutschland und dem Gastland...

News

Paukenschlag in Bacharach

Mit dem Kauf von nahezu zehn Hektar am Stück wird das Weingut Ratzenberger quasi über Nacht zum größten VDP-Betrieb am Mittelrhein.